Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Silverstar

Abhilfe bei ungleicher Bremswirkung ??

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

mullewutz und ich haben ja wie aus diesem Thread bekannt ein Problem mit der Bremswirkung.

 

Bei mullewutz:

Betriebsbremse 1. Achse links 240 rechts 160.

 

Bei mir:

Betriebsbremse 2. Achse links 180 rechts 100.

 

Der Prüfer hat bei mir nur das Säubern empfohlen.

Aber wie macht man das am besten?

Nachtaktiver hat es ja auch schon gesagt, Bremsenreiniger für die Bremsscheiben verwenden und Klötze mit Schmirgelpapier abschmirgeln. Aber wie kommt man an die Bremsklötze ? Habe noch nie eine Bremse abmontiert.

 

Oder habt ihr noch andere Tipps ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zwei drei vollbremsungen aus hohem tempo helfen oft.

 

wenn du noch nie an der bremse gearbeitet hast, rate ich dir davon ab. am besten in die werkstatt oder mit einem zusammen machen der ahnung hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI
Original von Silverstar

....

Nachtaktiver hat es ja auch schon gesagt, Bremsenreiniger für die Bremsscheiben verwenden und Klötze mit Schmirgelpapier abschmirgeln. Aber wie kommt man an die Bremsklötze ? Habe noch nie eine Bremse abmontiert.

 

Oder habt ihr noch andere Tipps ?

 

Hi Silverstar, das steht genau hier drin:

Anleitung: Sportbremsscheiben/Sportbremsbeläge einbauen

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Komisch, beide male rechts zu wenig. Dann reicht wohl Reinigen, denn:

Der A2 hat ja zwei Bremskreise und die sind anders zu meinen bisherigen Autos einer Diagonal hinten links und vo re und der andere die anderen beiden Räder.. Und EBV gleicht das aus, dass nicht wie gewöhnlich vorne ein eigener Kreis an zwei Kolben drückt und der zweite Kreis auf die anderen beiden Kolben vorne und hinten.

Denn vorn wird mehr Druck gebraucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen