Jump to content

75-PS-pro-Tonne

A2-Club Member
  • Content Count

    277
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 (BBY)
  • Production year
    2002
  • Color
    Islandgrün Metallic (6E)
  • Summer rims
    17" Fremdhersteller
  • Winter rims
    15" Alu Guss 6-Arm Style
  • Additional rims
    15" Alu Guss 6-Arm Style
  • Feature packages
    Style
    Advance
  • Sound equipment
    Radio-Cassette "chorus"
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein
  • Special features
    nicht originale Fahrwerkstieferlegung
    Mittelarmlehne

Wohnort

  • Wohnort
    Langenfeld (Rheinland)

Hobbies

  • Hobbies
    Fotografieren, Geocaching, Vespa

Beruf

  • Beruf
    Berufssoldat

Recent Profile Visitors

1186 profile views
  1. Bin mir nicht sicher, ob das nach 13 Jahren noch relevant ist ... der zitierte Post ist von 2007
  2. Das kann ich bestätigen. Mit den 165er Winterreifen komme ich zwischen Köln und Berlin (A2) mit UltraSparFuß tatsächlich auch unter 5 Liter. Macht aber keinen Spaß! Langfristig über mehrere tausend Kilometer liegt mein Schnitt mit den Reifen bei 5,3. Mit den 205ern und den sehr schweren 17" MAM bekomme ich ihn kaum unter 6,5.
  3. Da würde ich schon gar nicht mehr hinfahren und anschauen. Das Auto ist eine völlig überteuerte Baustelle. Wenn Du das alles selber machst kostet er Dich schon 3500 + Deine Zeit. Lässt Du alles machen werden es sehr wahrscheinlich über 4000 … und dann ~270.000km? Never ever
  4. Koppelstangen sind schnell gemacht, die kann man auch gut selber tauschen. Material dürfte da bei 30-40€ liegen. Domlager sind dann schon ne größere "Operation". Macht man normalerweise mit, wenn die Dämpfer hin sind.
  5. Also wenn mit Hand schon ein minimales Spiel fühlbar ist und Geräusche beim Rütteln entstehen, dann ist die mit Sicherheit richtig fertig! Und ja, dass kann innen sehr laut klappern. Domlager wären auch noch eine Möglichkeit.
  6. Bei aller Liebe, aber ich verstehe nicht ganz warum auf Gedeih und Verderb unbedingt ein Treffen organisiert werden muss. Klar, Alexander kann sicher jeden Euro brauchen, er würde niemals nein sagen und es gibt immer was zu schrauben. Aber den Ärger den man sich bzw. er als "Veranstaltungsort" einfangen könnte steht doch in keinem Verhältnis. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, es braucht nur einen missgünstigen Nachbarn/Paragrafenreiter und schon muss man sich gegenüber den Behörden zumindest mal erklären. Also Geduld, bis es wieder geht oder alleine einen Termin anfragen. Ich würde momentan immer noch davon absehen ein ST aufzurufen.
  7. Nicht die DK könnte geschrottet werden sondern die Dichtung 🙂
  8. Wurde die Dichtung des Sockels, auf den die DK aufgeschraubt wird, schon mal gewechselt? Wenn das noch die erste ist könntest Du die beim Wiedereinbau der DK geschrottet haben.
  9. Ich glaube diesen Thread gibt es in jedem Auto-Forum, nur nicht in diesem.
  10. @heavy-metal natürlich hast Du Recht. Ich habe tatsächlich meine eigenen Erfahrung mit diesem Laden zwei Mal an verschiedenen Standorten gemacht. Das eine Mal waren es neue Reifen, bei dem angeblich dann die Bremsen auffällig waren. Die waren aber drei Wochen vorher durch eine Vertragswerkstatt erneuert worden. Das andere Mal wollte man mir neue Wischerblätter andrehen, weil die alten angeblich nicht mehr gut waren. "Sicherheitsbedenklich bei Regen" … Doof nur, dass ich zwei Tage (!) zuvor die Blätter selber gewechselt hatte. Von den drei Litern Wischwasser, die angeblich in den zwei regenfreien Tagen verschwunden waren und aufgefüllt werden mussten (ohne Auftrag natürlich) brauche ich erst gar nicht anfangen. Ich habe im Freundes- und Bekanntenkreis genug andere, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Ich will aber nicht bestreiten, dass es eventuell auch gute Werkstätten dieser Marke gibt. Das dürfte dann aber eher die Ausnahme sein. In dem o.a. Fall spricht alles dafür, dass der TE über den Tisch gezogen werden soll. Meine persönliche Meinung.
  11. Die Story bestätigt meine persönliche Einstellung zu A#U. Die dürften mein Auto noch nicht einmal waschen! Wenn ich das richtig gelesen habe, bist Du @Marse wegen der MKL dahingefahren und die machen dir da gleich einen aufkommenden Motorschaden daraus. Nachweise, die man einer anderen Werkstatt zeigen könnte sind natürlich verschwunden und dann schmeißt man noch Begriffe wie "etwas geschmolzenes Ventil" in den verbalen Ring. Nur mal so: etwas schwanger gibt es auch nicht. Das ist die typische A#U-Masche! Man fährt wegen Reifenwechsel hin und bekommt dann ein bisschen später den Anruf, dass die Bremsen lebensgefährlich runtergefahren sind, die Spurstangenköpfe ausgeschlagen oder ein Stoßdämpfer defekt … gibt im Netz unendlich viele Geschichten dazu. Das erste was du also tun solltest ist eine vernünftige Werkstatt zu suchen, den Fehlerspeicher auslesen zu lassen und am besten lässt Du gleich nachsehen, ob der Riemen richtig verbaut wurde. Ist jetzt alles schon mal gesagt worden, aber bei solchen Geschichten, wo Menschen mit wenig Ahnung offensichtlich über den Tisch gezogen werden sollen, da platzt mir der ...
  12. Ein günstiges Gerät, dass auch codieren kann wäre z.B. OBDEleven. Ich nutze es für alles am Auto, zuletzt zum Rücksetzen der Lernwerte, Drosselklappe und AGR anlernen Wann wurde denn der Saugrohrdrucksensor das letzte Mal getauscht? Ist auch immer für ein Ruckeln gut ...
  13. @Harlequin warum tauscht man nur den Schlingertopf und lässt die (alte?) Pumpe drin? Was kann an dem Topf kaputt gehen? Ist eine ernstgemeinte Frage!
  14. Du kannst einen billigen kaufen und Glück haben. Nimm in deinem Fall aber besser den originalen aus dem VAG-Regal, oder Bosch/Hella/Febi (je nachdem wer das Ding baut). So kannst Du diese Fehlerquelle auch tatsächlich ausschließen. Ergänzung: Ja, tauschen. Den alten kannst Du reinigen und auf Seite legen
  15. Hattest Du den Saugrohrdrucksensor gereinigt/getauscht bei der Aktion mit der Drosselklappe? Wie läuft er denn sonst? Immer noch unrund, hart, schüttelt sich? Kannst Dich im Prinzip von links nach rechts "durcharbeiten". Saugrohrdrucksensor, Drosselklappe reinigen, Kühlmitteltempsensor , AGR … hängt halt alles irgendwie miteinander zusammen. Hab da vor einiger Zeit auch so meine Erfahrungen machen müssen
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.