Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
1dz

Mein Car PC Projekt Teil 3

Recommended Posts

Hi,

seit nun knapp 2 Jahren und ca. 50000km ist der CarPC im A2.

Die von mir befürchteten Probleme, wie Vibrationsbrüche, Headcrash, Hitzetod usw. sind ausgeblieben.

Stattdessen hat sich das Epia M10000 Board als sehr zuverlässig erwiesen.

Auch ein Dauerbetrieb von ca. 10 Stunden mit Navigation (Freedrive) und Winamp Musikberieselung steckt der PC locker weg.

 

Da ich keinen Touchscreen TFT habe, hatte ich von Anfang an einen Trackball im Auto.

Zuerst ein Billigteil von Pollin (Schrott), dann einen von Logitech (zu groß, zu hässlich, Kabel) und nun den wireless Amp01 von Targus.

Der Amp01 ist nicht perfekt, jedoch ist Steuerung des PC damit doch drastisch einfacher, und von daher empfehlenswert.

Ok, in der Praxis wird so ein Input Device selten gebraucht. Ohne geht es allerdings defintiv auch nicht.

 

Vor einem Jahr fingen Bootprobleme an. Die Platte wurde nicht erkannt, und wenn, war der Bootvorgang extrem lahm.

Nach mehrmaligen ein und ausschalten, bzw. immer wenn der Rechner

warm war waren die Probleme weg.

Eine neue Fujitsu 40Gb Festplatte löste dieses Problem.

 

Eine neue USB GPS Mouse (Navilock NL302) mit Sirf III Chipsatz hat das ganze GPS Gedöns extrem aufgewertet.

Das Sat Fixing, die Anzahl der Satelliten und natürlich die davon abhängige Präzision wurden extrem verbessert.

Außerdem ist dadurch ein serieller Port freigeworden, der z.B. für einen Infrarotempfänger verwendet werden kann.

 

Bei der Navisoftware hat sich in den letzten Monaten auch einiges getan.

Das von mir eingesetzte Freedrive und Mapmonkey basiert auf relativ alten Destinator3 Karten die einen schon mal über Waldwege und durch Wohngebiete führen. Aber auch problemlos bis nach Monaco mit Anzeige und Warnung vor fest und mobil installierten Photoausrüstungen.

Destinator PN, bzw. die von Jennico aus dem CarPC Info Forum angepasste Version, können die neuen Destinator6 Karten verwenden.

Die seinerzeit gekauften Naviprogramme nutze ich überhaupt nicht mehr.

 

Internet und Netzwerk geht mittlerweile auch mittels D-Link wireless USB Stick.

Man brauch sich nur ein offenens Wlan zu suchen und schon ist man im Netz. Geil !

 

Was mir immer noch fehlt ist ein gescheites drahtloses micro keyboard.

Außerdem möchte ich anstelle des Hami 8001 TFT`s einen 7" TFT einbauen. Sieht besser aus.

 

Bin ich immer noch der einzige mit einem CarPC ?????????

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich würde mich über aktuelle Bilder freuen...

vielleicht motiviert das den einen oder anderen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

<sagt nichts weil er gerade von 3000km Frönkreisch zurück ist>

 

kommt, kommt, nur nicht gleich. Schauen wir mal ;)

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bilder von Kalles Projekt gibts hier:

http://www.car-pc.info/phpBB2/viewtopic.php?t=15619

 

Hatte mich unlängst mich ein wenig mit DSP`s unter Winamp beschäftigt.

DFX Enhancer und enhancer v017.

Es ist erstaunlich wie sehr die kleinen Plugins den Sound verbessern können.

Geht zwar auf Kosten der Systemperformance, aber noch hat das Epia

Reserven.

 

Hat keiner nen Tip für eine drahtlose Microtastatur ?

 

Na Bret wie schauts aus mit CarPC ? Irgendwelche Fortschritte.

Hätte da eine schöne Soft für Dich !

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Wenn es um mobile Anwendungen geht, ist dieses Exemplar mit 9m Reichweite das richtige. Aber der Preis ist nicht ohne, dafür benötigt man aber auch keine Mausunterlage http://www.gyration.de/produkte/GC-215-MCKDE.html

 

e3178.jpg

 

Die Proversionen haben 30m Reichweite.

 

weitere Infos auf der Herstellerwebseite:

http://www.gyration.de/

 

weitere Produkte

http://www.gyration.de/produkte.html

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Links.

Ja der Preis ist in der Tat nicht ohne.

Ist mir zu teuer und immer noch zu groß. Außerdem habe ich bereits einen wireless Trackball von Trust.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen