Jump to content

car pc im A2!


twobeers

Recommended Posts

servus leute!

gleich gehts los, ich gehe meinen gebrauchten a2 abholen.

irgendwann in nächster zeit wird dann auch der pc mit touch und itunes meines alten autos einzug in den a2 halten. habe auch schon ein paar ideen...

hat zufällig jeand erfahrungen damit?

 

es wird auch eine high end leichtbau anlage einzug halten.

auch da sind erfahrungen vielleicht sinnvoll. Die Voraussetzungen im A2 scheinen perfekt zu sein! Fängt schon bei der Batterie im Kofferraum und dem fehlenden Ersatzrad an...

 

Grüße!

Link to comment
Share on other sites

es wird warscheinlich mein xenarc 7" touch sein.

der rechner bin ich mir noch nicht sicher. hab so nen hals auf windows dass ich kurz davor bin mir noch nen mac mini zuzulegen fürs auto.

im notfall bleibt mein duron 1600 mit 1gb ram und 160 gb platte.

Link to comment
Share on other sites

Beim Mac mini ist das Problem ein bißchen die Software, die CarPC-tauglich ist. Es sei denn, du bist mit FrontRow zufrieden...

 

Ciao; Frido (der auch von einem Mac mini im A2 träumt)

Link to comment
Share on other sites

Guest masterbaui

das mit dem high-end hört sich nicht schlecht an, leichtbau wird da wohl schon schwieriger. entweder auch high-end teuer oder doch nicht so high-endig (z.b. wegen leichten blechkörben bei den lautsprechern...).

 

ich wollte vielleicht den digital-verstärker von monacor (eigentlich ja car-power (soll hier keine werbung sein)) einbauen. sieht klein, kompakt und ausreichend stark für meine ansprüche aus. würde ihn am liebsten unter dem fahrersitz verbauen, mit viel glück könnte er da auch hinpassen. würde mir gerne das loch unter dem beifahrersitz freihalten für einen evtl. subwoofer-einbau. kofferraum soll so bleiben. kann mir vllt einer sagen, ob das ne sinnvolle idee ist, würde verdammt eng werden unter dem fahrersitz.

Link to comment
Share on other sites

ist ok als idee, fertige dich ein muster vom verstärker und schaue mal. Denk' dran, dass dann 6-10mm2 gezogen werden muss, irgenwo muss der signal her und dann hast du noch die zusätliiche 50mm wegen die cinchverbinder selber - und einstellen müsst du auch irgendwie.

 

@twobeers: was heisst hier high end? hast du RTA oder convolution vor? erzähl mal :) Seas Lotus - PPI - Linear Power - TRU - DLS - Peerless - MDS - Alpine - oder was und wie? :D <ich will's wissen>

 

Bret

Link to comment
Share on other sites

Beim Mac mini ist das Problem ein bißchen die Software, die CarPC-tauglich ist. Es sei denn, du bist mit FrontRow zufrieden...

 

Ciao; Frido (der auch von einem Mac mini im A2 träumt)

 

Notfalls kann ja der MacMini ja auch mit Windows starten - wenn es denn ein MacMini Intel ist.

 

Heiko

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

also zum mac mini: es geht ja darum dass mir windoof soooowas von auf den sack geht im auto! Darum wenn mac dann auch osx! Nur an der Navi Software hängts im moment, da ich zum musik hören sowieso nur itunes mit coverflow verwende.

 

zum subwoofer im fußraum: würde ich nicht empfehlen ohne es vorher getestet zu haben. das verhalten eines subwoofers im auto ist schon sehr speziell. unter dem stichwort druckkammereffekt findet man ein wenig theorie, aber berechnen lässt sich das im auto so gut wie garnicht! als anhaltepunkt kann man meiner Erfahrung nach sagen: je größer der weg den der bass-schall im auto zurücklegt, desto mehr pegel kommt vorne an. also am besten den sub im kofferraum und gegen die heckklappe strahlend.

 

zur monacor endstufe: die kleine drex sollte für bass schon ordentlich sein. Der Klang von den Teilen hat mich nie überzeugt.

 

zum high end leichtbau rezept: Zauberwörter:

- neodym

- gfk

- digitalamp (sub)

Warscheinlich werde ich am digitalamp gewichtsmässig etwas sparen des klanges wegen.

Da bleibt vorerst der Audison VRx 1.500 in Chrom

 

@ Bret: konkret habe ich im moment vor:

car pc (fahrer fußraum) + 8"tft touch einspachteln.

audiosignal digital in Alpine PXA-H701 mit RUX gesteuert und dann verteilt auf:

bass: Audison VRx 1.500 (neben Batterie) an Ciare 12" PA Neodym Chassis in gfk gehäuse in doppelten boden (herausnehmbar)

mt: Concord QD 400 (in Beifahrer Fußraum) an entweder Andrian Audio A165G oder ein paar görliche!? In Dobos, entweder in tür oder festes volumen

ht: Genesis Sa 50 (in Beifahrer Fußraum)an Andrian Audio A25G2 in Alugehäusen.

Link to comment
Share on other sites

servus!

den beitrag hab ich mal überflogen...

ist sicherlich nicht leicht zu "messen" das ganze. Man wird sehr viel arbeit in die abstimmung besonders des gehäuses stecken müssen.

 

warum pa sub? weil nedym! da gibt es ein paar leckere sachen, aber der tiefgang ist schon ein kleines problem. aber ich denke ich habe da was!

 

Leider gibt es so wie ich das sehe nur wenige brauchbare neodym subs!?

Mein Limit sind um die 4 kilo für das chassis. Ich denke an meine 30 kilo gesamtgewicht für alles werde ich wohl nicht rankommen. Die Endstufen und prozessor wiegen schon 22. Aber vielleicht muss auch die ein oder andere stufe weichen.

 

Zu dem 701: Ist wirklich ein geniales Teil! Hab nen kumpel der an dem ding noch einiges moddet, hauptsächlich am Netzteil und an den OPs. Er sagt zum F1 ist da nicht wirklich ein großer Unterschied vom Aufbau. Nach seinem Umbau klingt es nachgewiesenermaßen besser als das F1. Habs aber selbst noch nicht im AB Vergleich gehört. So ein Umbau steht irgendwann auch noch an.

 

@ alle:

Hab das letzte Wochenende und heute mal ein wenig gebastelt weil mir das radio hören so dermaßen auf den geist ging!

Resultat:

8" tft in die Mittelkonsole gespachtelt (er ist auch noch mit einer schraube herausnehmbar ;-) )

Car PC im Fahrerfußraum, Cap + Genesis SA 50 + Prozessor im Beifahrer Fußraum.

 

Doch selbst mit LZK klingen die Werkströten wie nen Joghurtbecher...

 

Werde wenn ich mal wieder Langeweile habe noch ne stufe in den Beifahrerfußraum quetschen und die werkströten aktiv ansteuern bevor dann was richtiges in die türen kommt.

Link to comment
Share on other sites

Guest masterbaui

will ja nicht mit der marke nerven aber bin eigentlich davon überzeugt, dass monacor im bezug auf lautsprecher (besonders basslautsprecher) und ausstattung bei endstufen durchaus mit anderen herstellern mithalten kann.

 

darüberhinaus sind meistens die preise mehr als fair. lese seit lange zeit die "autohifi" und weiß natürlich auch was man für geld so alles bekommen kann aber wenn man auf dem teppich bleben will, kann man auch mal ruhig bei monacor vorbeischauen. die haben jetzt auch Neodym-woofer im angebot. der PULSAR-12 wiegt knapp 3 kg und bietet mit 2x200 Watt Sinus Belastbarkeit mehr als genug Power für das kleine Audi A2 Autochen!

 

kenne jemanden der da billig ran kommt. bei interesse einfach melden.

Link to comment
Share on other sites

hab ich jemals was gegen monacor gesagt? vielleicht habe ich es dumm ausgedrückt.

für das geld sind die sachen über alle zweifel erhaben. allerdings habe ich noch nichts von monacor in den händen gehabt was den anspruch high end erfüllt. und ich habe schon so einiges ausgiebig testen können (bin selbst händler nebenbei)

Darunter Raptor 12 und 15, predator 12, die silver 12 subs, die neokick mit den hochtönern, die Wanted 4/320, die D-Rex usw. Alles nette sachen, würde fast sagen besser als alles was man für den preis neu bekommt!

 

Aber wie gesagt. Kein High end. Manche sachen muss ich auch ehrlich sagen haben das Prädikat tierischer schrott mit ohrenkrebsgarantie verdient! Bei den "PA" Lautsprechern ist so einiges an schrott zu finden. Billiger Preis ist halt auch nicht alles.

 

So billig ist der Pulsar nun auch wieder nicht. Der ek ist noch bezahlbar, aber für den VK Preis bekommt man auch was anständigstes!

Link to comment
Share on other sites

wollte eine werden, schaffte es nicht, Mod gab mein Konto nicht frei?!

 

egal, bin jetzt auf diymobileaudio.com unterwegs (natürlich englisch)

 

Bret

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.