Jump to content

fliegen/mücken weg mit miikrofaser??


misterkj

Recommended Posts

Hey,

 

Ich habe meine Windschutzscheibe am we mit einem MikrofaserTuch von allen Mücken und fliegen befreien können, das ging so einfach wie nie. Feuchtes Tuch und die sache war ratz fatz getan.

 

NUN MEINE FRAGE:

ich habe mal gehört, dass diese Tücher z.B. nicht für Steinböden geeignet wären, da diese die Versiegelung angreifen. Kann ich dann mit den Tüchern die Mücken auf meiner Stoßstange entfernen oder sollte ich das lassen, da die Tücher die lackschicht angreifen?

 

danke

Link to comment
Share on other sites

Hey,

 

NUN MEINE FRAGE:

ich habe mal gehört, dass diese Tücher z.B. nicht für Steinböden geeignet wären, da diese die Versiegelung angreifen. Kann ich dann mit den Tüchern die Mücken auf meiner Stoßstange entfernen oder sollte ich das lassen, da die Tücher die lackschicht angreifen?

 

danke

 

So etwas habe ich noch nie gehört. Wenn wir unter MF-Tüchern das gleiche verstehen kannst Du sie bedenkenlos nehmen, es sind überhaupt die zur Autopflege am meißten empfohlenen Tücher, bis zu Versiegelungen und Wachse polieren usw.

Link to comment
Share on other sites

richtig, nur die nutze ich zum polieren (habe am wochenend sicherlich 10 gebraucht).

 

Nass machen, drüber legen. 10 min warten. Abreiben. Fertig.

 

es hilft enorm, wenn schon 2 mal gewachst war...

 

Bret

Link to comment
Share on other sites

Guest Ge.Micha

Hauptsache die Fliegen sind gut angelöst, einfach so nur mit einem feucheten Microfasertuch würde ich nicht rangehen.

Sand etc könnte doch die ein oder andere Schleifspur hinterlassen.

Link to comment
Share on other sites

stimmt, ich sollte klarer sein.

 

1. Anmisten mit wasser, etwas spüli drin. Staub damit etwas ablaufen lassen. Alternativ ist einfaches wasser erstmals drüber.

2. Nassen Microfasertuch einfach drauflegen und etwas weiterfeuchten

3. Sitzen lassen, 10 min oder so.

4. Versuchen, vorsichtig die ersten fliegen zu entfernen. Wenn die nicht einfach wegkommen, wieder feuchten und sitzen lassen.

 

Fast alles dürfte so wegkommen, und relativ zügig auch.

 

Bret

Link to comment
Share on other sites

Apropos: War gerade mit meinem Fliegenfriedhof in der textilen Waschstraße. Der Vorwäscher hat geschlagene 5 Minuten vorgewaschen und eingeweicht, was nix los.

 

Ergebnis ist absolut astrein, alle Fliegen weg, Felgen sauber und sogar unterm Spoiler ist geputzt. Tarif: 7€. Ich freu mich...

 

 

 

Große Ermahnung Vorständler:D: Ab hier wird's schon OT:cool:

PS: Ich zahle für die gleiche Reinigung 4,90 €:jaa:

Mußte mal dazwischen. Hier gibt's sonst nix zu moderieren:P

Herr Rossi

Edited by Herr Rossi
Link to comment
Share on other sites

Guest Ge.Micha

Bei Mr.Wash kommt vor der Vorwäsche ein Insektenlöser auf das Auto, nach der Wäsche sind eigentlich alle Leichen runter. Hartnäckige lass ich einfach kleben den nach zwei drei Wäschen sind auch die runter, was leicht abgeht entferne ich mit meinem Microtuch.

Mechanisch mit dem Tuch reiben, ich glaube da ist die Gefahr von Lackschäden grösser als sie pappen zu lassen.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
Guest RodrigoA2
stimmt, ich sollte klarer sein.

 

1. Anmisten mit wasser, etwas spüli drin. Staub damit etwas ablaufen lassen. Alternativ ist einfaches wasser erstmals drüber.

2. Nassen Microfasertuch einfach drauflegen und etwas weiterfeuchten

3. Sitzen lassen, 10 min oder so.

4. Versuchen, vorsichtig die ersten fliegen zu entfernen. Wenn die nicht einfach wegkommen, wieder feuchten und sitzen lassen.

 

Fast alles dürfte so wegkommen, und relativ zügig auch.

 

Bret

 

danke für die tips!

Link to comment
Share on other sites

Also ich leg doch mein Microfasertuch keine 10 Minuten ruhig irgendwo aufs Auto... Da hab ich in der Zwischenzeit besseres zu tun... ;)

 

kleiner Tipp von mir:

 

das einweichen klappt wunderbar mit nasser alter Zeitung...

 

also: einfach Zeitung in Wasser einweichen und auf die Insekten-Fetzen legen, 10 Minuten warten, abziehn und mit nem Microfasertuch abreiben. - sauber

 

Wichtig bei dieser Variante: funktioniert besser je länger die betroffenen Stellen nicht in der Sonne standen, also der Lack kühler ist, da das Wasser in der Zeitung recht schnell verdunstet im Vergleich zum Microfasertuch und dann am Lack klebt... ;)

Link to comment
Share on other sites

Guest hübschi

Ich habe die Reinigungsknete von Petzold.

 

Fliegen, Teer etc. alles geht wunderbar weg.

 

Wichtig ist nur das man mit viel viel Wasser und etwas Spüli arbeitet.

Dann passiert dem Lack auch nichts.

 

Ansonsten sind MF Tüchern in der Freizeit, im Hobby oder im Haushalt mit das beste was es gibt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.