Jump to content

RNS-E Probleme - Threads gelesen trotzdem gehts nicht


Recommended Posts

N'abend :-)

 

Auch wenn's der x-te Thread zum RNS-E ist mag ich nochmal fragen.

 

Ich hab das Gerät heute eingebaut (eins aus nem A4 - ET Nummer

8E0 035 192 Q, Softwarestand 650) und noch diverse Fehler drin.

 

Mein A2 hatte vorher nen Symphony II drin, hat Bose Sound, FIS (das mit der roten Schrift), FSE (zweite Generation mit den Goldkontakten nicht mit Kabel und nicht Bluetooth), Mufu Lenkrad hab ich keins.

 

Bei Kufatec hab ich den Adapter für o. a. Konfiguartion bestellt, ebenso ne GPS Mouse.

 

Alle Kabelverbindungen sind fest. RNS-E geht auch an.

 

Nun die kleineren Probs:

- ich hab mir vom blau-gelben Kabel Kombiinstrument Mehrfachstecker blau Klemme 31 das Tachosignal abgegriffen und wollt es am RNS-E Stecker (Block B Pin 3) anklemmen. Allerdings steckt dort das Kabel vom alten Radio Stromstecker (der Achtfache) Pin 1 drin. Das ist laut Symphony was wegen Bose. Wo kommt denn das Tachosignal hin? Gala steht auf 5 - gibt aber keinen Unterschied zwischen 30 km/h und 130 km/h

- Ich hab auch das Problem das nach 30 Minuten Betrieb das Gerät ausgeht. Es lässt sich aber durch nen Druck auf die Powertaste sofort wieder starten

- Ich bekomme nach dem Einkaufsstop auch die Navianzeige mit dem Kompass, kein Problem. Drück ich am Wischerschalter einmal Reset ist das FIS aus, beim zweiten Druck springt er in die alte Ansicht (unten Temp, mitte Restkilometer und oben sollte normal der Radiosender stehen). Allerdings krieg ich keinen Radiosender angezeigt.

- Ziehe ich den Zündschlüssel an sollte das RNS-E doch genau wie das Symphony II ausgehen, oder? Tut es aber nicht.

- Mein Nokia 6320 funzt zwar am Handyadapter, allerdings kann ich während des Gesprächs nicht (wie beim Symphony II gewohnt) über den Lautstärkeregler die Lautstärke ändern.

 

Was ich versucht habe?

- Alle Steckerkontakte auf festen Sitz geprüft

 

- Beim Freundlichen haben wir das RNS-E wie folgt programmiert:

-- STG 17: Kanal 62 Wert auf 23 (laut Kufatec Einstellung wenn FSE dran)

-- STG 56: auf 0600311 (die 3 wegen der Kufatec Beschreibung - soll für die Cullmann FSE stehen, die rechte 1 wegen kein CD Wechsler, die Null links der 6 lässt sich im VAS 5052 nicht eingeben) codiert

-- STG 56: Kanal 001 die 1818 für die Reifengröße programmiert

-- STG 56: Kanal 2 Impulszahl auf 43 (1.4 TDI) geändert

 

- Die FSE unter STG 77 bringt den Fehler die FSE sei nicht codiert. Der Freundliche hat sie dann auf 00111 (kein Mufu Lenkrad, kein Headset) codiert.

 

Auch wenn ich ewig viel geschrieben habe hoff ich, das ihr nochmal ein Einsehen mit nem Forumsfrischling habt. Gibts denn ne richtigere als die von mir programmierte Codierung?

 

1000 Dank schonmal!

Edited by schnackselkönig
Link to comment
Share on other sites

Oh je, ich hoffe es findet sich noch jemand alle Deine Fragen zu beantworten, denn ich muß meine ganzen Zahlen (vom Codieren) erst suchen.

 

Nur soviel: Das RNS-E darf nicht auf A4 codiert bleiben, sondern muß auf A6 codiert werden!

 

noch etwas mehr....

 

Was für ein Jahrgang ist Dein A2, lag CAN schon am Radio an?

 

Die Steckerbelegung des RNS-E hast Du ja auf dem Gerät abgebildet, da findest Du zumindest einen Pin für das V-Signal.....ich mag meines heute abend nicht mehr heraus ziehen.

 

Nachtrag: Die relativ alten Steuergeräte des Telefons können nicht mit dem RNS-E zusammen kommunizieren, jedenfalls nicht besonders gut, das wäre event. schon die Erklärung für die fehlende Lautstärkeregelung am Navi für das Telefon.

 

Wenn Du es optimal haben willst brauchst Du ein neues Steuergerät, muß ganz bestimmten Index-Buchstaben haben. In der Bucht standen jetzt oft welche, aber so ab 180,-....

Edited by Carpinus
Link to comment
Share on other sites

Hey Carpinus!

 

Dank Dir schonmal für die Antwort.

 

Modelljahr ist 2004, CAN Bus war serienmäßig vorhanden. Mist, hab jetzt natürlich nicht die PIN Belegung aus ELSA mit der am Gerät verglichen. Ich meine aber ich hätte das A4 Modell gezogen.

 

Das mit dem Telefon werd ich sehen wenn ich sicher sein kann das die Codierung stimmt. Wenn RNS-E und FSE (glaub die muss ich auch nochmal neu codieren [lassen]) dann immer noch nicht laufen bau ich eher ne BT FSE ein.

 

Danke nochmal :-)

Link to comment
Share on other sites

Vor dem Umbau auf die Sprachsteuerung hatte ich folgende Codierungen:

 

RNS-E: 0519717 (habe Wechsler drin und MFL), bei Dir müsste als letzte Stelle eine 1 stehen.

 

Kombi: 08030

 

FSE: 0010811

 

Damit solltest Du weiter kommen.

 

Beim Telefon-Interface brauchst Du hinten den Buchstaben C, F, M, H..... nicht ohne Buchstabe, nicht J, nicht G.

Edited by Carpinus
Link to comment
Share on other sites

Die 0519717 vom RNS hab ich schonmal mit 0509711 im Forum gesehen. Wahrscheinlich deutet die 1 an der dritten Stelle auf das MFL hin, würde dann die Null nehmen und hinten die 1 wegen kein Wechsler.

 

FSE und Kombi werd ich beim Freundlichen wohl mal codieren lassen und testen. Zur Not bleibt auf die ursprünglichen Einstellungen zurückzugehen

Link to comment
Share on other sites

Ergänzung: Ich habe von Kufatec nicht alles 1a bekommen. Du solltest prüfen ob der Can-Bus wirklich an die richtigen Pins am RNS-E geht, den der Fehler des Ausschaltens nach 30 min bedeutet doch nur, dass das Zündungsplus, welches eben über den Can-Bus übertragen wird, nicht ankommt.

 

Geh mal auf diese Seite: http://de.openobd.org/audi/rns.htm

nach unten bis zum RNS-E, das erklärt Dir die Codierungen.....

 

Aber ehrlich gesagt, beim Freundlichen würde ich so etwas nicht mehr machen lassen wollen, die haben davon i.d.R. nicht viel Ahnung, wissen oft gar nicht um die Möglichkeiten.

Vielleicht gibt es jemand aus dem Forum in Deiner Nähe, der VAG-Com hat?

Edited by Carpinus
Link to comment
Share on other sites

Hast ja Recht mit dem Freundlichen. Aber das geht ja auch in meine Richtung ... bin ja dem Freundlichen sehr nahe *hüstel*

Hab grad mal die Codetabellen in der ELSA angesehen. Man muss nur suchen und da ELSA nicht zu meinen Freundinnen gehört wusst ich erst nicht wo ich gucken musste.

 

Meine Codierung müsste dann wohl 0509211 sein. Wobei die 2 für neue Handyvorber. steht. Keine Ahnung ob die damit meine FSE oder die BT FSE meinen. Wenns mit der 2 nicht läuft probier ich 3 für alt bzw 4 für Nokia.

 

Codierung Kombi von Kufatec war auch nicht richtig mit 23. 1 Punkt fürs Radio, 2 für Telefon und 4 fürs Navi macht 7 wie es Mütze auch empfohlen hat.

 

Die PINs vom Adapter seh ich mir morgen bei Tageslicht an *grmpf*

Link to comment
Share on other sites

Hast ja Recht mit dem Freundlichen. Aber das geht ja auch in meine Richtung ... bin ja dem Freundlichen sehr nahe *hüstel*

 

Oh....das wußte ich natürlich nicht, aber man hätte drauf kommen können, denn von ELSA träumen viele, ran kommen aber nur wenige....

 

Die Telefonstelle kannst Du ja mal durchprobieren.....

Link to comment
Share on other sites

Nix oh, hast ja Recht. Die lieben Kollegen haben alle gesagt ich solle es bleiben lassen *g* Wobei man ja schon unterscheiden muss zwischen nem normalen Kunden wo man wegen der Haftung bei manchen Aussagen vorsichtig sein muss und nem Kollegen mit Abenteuerlust ;-)

 

Und von ELSA träumen ist ja okay, aber das Ding in Realität ... na ja - sie zickt schon ab und an mal rum. Wahre Liebe gibts eben nur unter Männern und ich bleib bei ETKA, ERWIN oder ALF *lol*

 

Tut mir leid den Thread mit so vielen Fragen eröffnet zu haben - aber man muss sich da als Fachfremder erstmal reinwurschteln. Wobei das Forum echt klasse ist - ohne Euch alle hier hätte ich mich niemals da rangetraut.

 

Gehe jetzt erstmal ins Bett und träum von der neuen Innenansicht meiner Alukugel :-)

Link to comment
Share on other sites

Nachtrag:

Jubel, jubel - es geht. Die neue Codierung funzt wie verrückt. RNS-E geht bei Schlüsselabzug aus, geht während der Fahrt nicht mehr aus, Radiosendernamen werden im FIS angezeigt, Handyfreisprech geht auch. Fehlt mir nur noch das Geschwindikgeitssignal vom Tacho. Aber an dem PIN hängt nen Bose Signal. Werd jetzt erstmal nach Lübeck fahren und das Navi auf Strecke testen - Montag sprech ich dann mit nem Kufatec Spezi und frag mal nach wie das mit dem Bose Signal und dem Tachosignal ist :-)

Link to comment
Share on other sites

Der Kufatec Spezi sagt ich bräuchte kein Tachosignal - das RNS-E könne die Daten vom CAN-Bus verwerten. Was mich halt nur stutzig macht ist die BOSE Codierung an Masse. Die ist im Steckerblock B an Pin 7 untergebracht - da gehört sie auch hin. Aber dann ist von dort ne Leitung an Steckerblock B Pin 3 gelegt. Dort soll laut ELSA das Geschwindigkeitssignal hin. Hmm.

Link to comment
Share on other sites

Der Kufatec Spezi sagt ich bräuchte kein Tachosignal - das RNS-E könne die Daten vom CAN-Bus verwerten.

 

Falsch, genau dies geht eben im A2 NICHT.

 

Stecker B Pin 3 ist richtigerweise für das V-Signal

Stecker B Pin 7 ist der "Bose-Pin", der einfach auf Masse gelegt wird, also z.B. Stecker D Pin 12. Wenn tatsächlich am Stecker B Pin 3 mit 7 verbunden ist dann stimmt dies nicht! Auch Kufatec macht Fehler, habe ich auch erlebt.

Edited by Carpinus
Link to comment
Share on other sites

Evtl die BT FSE ....

 

die gehört irgendwie einfach dazu, zum RNS-E, die beiden harmonieren wirklich ideal, zumindest für einen Viel- oder wenigstens Häufigtelefonierer wie mich.

Link to comment
Share on other sites

Ich werd mir wohl mal Mützes Thread reinziehen. Bin viel unterwegs und hab ne Handyflat - hab das ja schon mit der "alten" FSE und meinem Nokia 6230i genossen, aber das ich die Telefonlautstärke jetzt nicht mehr regulieren kann nervt mich und motiviert zusätzlich

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Ich bin auch am üben. Bei mir ist ein RNS-E aus einem A4 MJ 2008 eingebaut. Bis auf die BT FSE funktioniert alles. Ich war kürzlich beim Freundlichen und sein Nokia wurde über BT erkannt. Nur leider mit HTC Touch HD nicht. Mit den Codierungen hab ich schon vieles probiert. Er meinte dann, dass das halt so ne Sache sei.. Na ja, wenn es BT drin hat sollten die beiden Geräte doch miteinander kommunizieren. Eigenartig finde ich z.B. dass ich mit VAG COM den Schlüssel 1234 sehe und ändern könnte. Bei der Bedienung über das Menu des RNS-E erscheint wohl dieser Menupunkt ist aber wie ausser Funktion. Vermutlich weil das RNS-E kein BT Gerät in der Nähe findet.

Sollte mir jemand einen zielführenden Tipp geben können spendiere ich mindestens 1 Bier in Dresden.

Marcel

--------------------------------------------------------------------------------

2x Audi, total 8 Zylinder

Audi A2 TDI, ca. 280Nm, ca. 115PS, JG 05/2005, 115'000km

Audi S2, ca. 410Nm, ca. 270PS, JG 12/1992, 365'000km

Link to comment
Share on other sites

@fendent: 1. Frage - welche Teile-Nr. hat Dein BT-Interfaces???

Kannst Du es mit VAG-Com auslesen? Sonst einfach mal das Fach unter dem Beifahrerfußraum öffnen, die Halterung drirekt unter dem Sitz lösen und das Teil heraus nehmen oder wenigstens so weit hervor ziehen, daß Du nach der Nummer schauen kannst.

Link to comment
Share on other sites

Beiliegend ist ein Foto des Barcodeaufklebers. Das Teil war schon ab Werk verbaut.

Mein RNS-E HIGH EU TeileNr: 8E0 035 192 Q hat H74 0650.

Das sind meine momentanen Einstellungen:

17: 08130

37: 0509713, Fehlermeldung: 01303

77: 0000301, Fehlermeldung: 00466

Ich vermute mal die beien Fehler haben einen Zusammenhang bzw. deuten auf dieselbe "Fehlprogrammierung" meinerseits hin.

 

Marcel

--------------------------------------------------------------------------------

2x Audi, total 8 Zylinder :jaa:

Audi A2 TDI, ca. 280Nm, ca. 115PS, JG 05/2005, 115'000km

Audi S2, ca. 410Nm, ca. 270PS, JG 12/1992, 365'000km

IMAG0173.jpg.005dcdfd72badaa0718926602b4cdeae.jpg

Edited by fendent
Link to comment
Share on other sites

Dein Problem ist das BT-Interfaces. Ich zitiere mal aus dem Naviu-Forum: "Telefoninterface 8P0 862 335 ohne Index oder D Bluetooth fähig jedoch ohne erweiterten Funktionen im Zusammenhang mit dem RNS-E"

 

Du brauchst also zuerst ein neueres Interfaces, um die Telefonfunktionen am RNS-E voll nutzen zu können.

Ab und zu gibt es welche bei e...y.

 

Du brauchst als letzten Buchstaben der Teile-Nr. entweder ein C, F, H, M, K oder Q.

 

Nicht in Europa verwendbar sind die Teile mit B, J oder G (nur USA).

Link to comment
Share on other sites

Kann ich das Interface umbauen auf eine andere Version? Ich werde morgen mal bei Temic anrufen und mich erkundigen.

Bei Audi erwarte ich keine Hilfe in solchen Angelegenheiten. Da kenne ich die Antwort schon.

Marcel

Link to comment
Share on other sites

Ist sogar ganz einfach: Stecker abziehen, altes Teil raus, neues rein, Stecker wieder drauf (Belegung ist identisch), die eigentliche BT-Antenne auch noch wechseln, die ist ebenfalls nur gesteckt - und fertig.

Link to comment
Share on other sites

Ein neues Steuergerät zum so schnell auswechseln kostet ja xxx€. Darum meinte ich was denn im Detail die Unterschiede sind so dass ich das selber anpassen könnte. Schliesslich habe ich mal eine Elektronikerausbildung gemacht.

 

Marcel

Link to comment
Share on other sites

Die Unterschiede im Detail der einzelnen Geräte wird wohl keiner kennen, außer dem Hersteller und dem Auftraggeber für die Entwicklung.

Auch im Navi-Forum, wo die Kompatibilität zum RNS-E eine große Rolle spielte, gibt es dazu keine Infos.

Zum Preis: es gab auch schon passende für knapp über 100 Euro.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.