Jump to content

Kleiner Hitzefleck über Birnchen im Spiegelreflektor normal?


Herr Rossi

Recommended Posts

Habe gerade nochmal meine Scheinwerfer kontrolliert. Mann sieht deutlich, wie von den Birnchen eine ordentliche Hitzeentwicklung nach oben aufsteigt. Im rechten Scheinwerfer deutlicher, als im linken.

 

Im oberen Bereich des Reflektors, quasi senkrecht über dem Glühobst ist ein ca. 5-Mark-Stück (die älteren von euch wissen noch, was D-Mark ist) großer Fleck, der durch Hitzeentwicklung leicht angebräunt ist, wo es auch nicht mehr reflektoriert.

 

"Oh, Schreck, Oh, Schreck," habe ich mir gedacht, "mein Scheinwerfer verkokelt." Dabei hatte ich doch nur eine Bosch + 50 ExtraLife drin, oder so. Habe ich beim Einbau doch nicht aufgepasst und jetzt verkokelt das Fett auf dem Birnchen?

 

Ich schaltete das Licht aus. Als ich mit meiner Kamera zurückkam, um das Dilemma zu fotografieren, war die braune Verkokelung weg:confused:, quasi wie von Geisterhand:rolleyes:. Es muss irgend so'n Hitzephänomen sein.

 

Nichts desto trotz. Tatsache ist, dass dieser Bereich während des Betriebes an Reflektorfläche verloren geht. Ist die Frage, ob dieser obere Bereich für den Wurf auf die Fahrbahn überhaupt notwendig ist?

 

Auf dem Bild ist 's vielleicht nicht ganz so gut zu sehen. Aber ich habe mir Mühe gemacht.

EswardLicht.JPG.be90c22327c58bdd3b822a5fb729ce08.JPG

Link to comment
Share on other sites

Guest erstens

Das Abblendlich (wurde bei alten H4 Lampen) nur von der oberen Reflektorhälfte auf die Fahrbahn geworfen, weil: Die Lampe strahlte (mit Blech abgedeckt, das kleine Gleich in der Lampe drin) das Licht nur nach oben und von der höchsten Stelle (oben im Reflektor) dann nach schräg unten.

Das Fernlicht kommt auch von untem im Reflektor und wird dann eher nach vorne oben (Schilder und Bäume beleuchten rechts) abgestrahlt. Heutzutage sind die so berechnet, dass es getrennte Scheinwerfer gibt und die volle Fläche genutzt wird aber oben ist immernoch sehr wichtig.

Sicher, dass das Silber matt oder weg war und du nicht nur eine matte beschlagene Stelle innerhalb der Lampe gesehen hast(quasi durch einen Spiegel)?

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...
Gibt es eigentlich ein Patentrezept, um die Reflektoren zu reinigen? Evtl. eine komplette Innenreinigung?

Kommt man da bei den A2-Scheinwerfern überhaupt dran oder ist das Unterfangen hoffnungslos?

 

Kommt auf den Scheinwerfer an, die alten Typen kann man öffnen, die neuen nicht.

Aber ich würde auch nicht unbedingt auf dem Reflektor rumwischen, maximal mit einem Mikrofasertuch ohne Reinungsmittel.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.