Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
joginet

Spannrollenschaden 1.6 fsi

Recommended Posts

Hallo,

 

habe am Freitag direkt nach dem anlassen ein heftiges Geräusch im Motorraum wahrgenommen.Der motor lief nur kurz und das Fahrzeug habe ich zur Werkstadt geschleppt(Welch eine heimliche Schadenfreude für meinen Bekannten,der da noch einen Golf 2 mit 280.000 km Laufleistung fährt).Nach erster Diagnose durch den Mechaniker sah der Zahnriemen noch gut aus,die Spannrolle hat einen Lagerschaden oder sei vermutlich defekt.Am Montag wird die Reparatur in Angriff genommen ich hoffe das der Riemen nicht übergesprungen und noch mehr in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Insgesamt eine riesen Enttäuschung,da der Motor gerade 71000 km gelaufen hat.Die Marke Audi hat mich nicht überzeugt,da das nicht mein erster außerordentlicher Werkstattaufenthalt war.

 

Solche Probleme waren mir bei meinem Vorgänger (VW Golf 3) völlig fremd.

 

Kennt Ihr mehr Fahrer mit solch einem Schaden?

Wie waren Eure Erfahrungen,kann ich damit rechnen das Motor nicht total beschädigt ist(Ventile,Zylinder)

 

Gruß Joginet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh mein Beileid!Also bisher hatte ich keinen Motorschaden!(78000km)

Ich hoffe das bleibt auch so!Bei mir wurde nur mal bei km stand glab 45000(zu faul zum nachschaun)Wasserpumpe und zahnriemen gewechselt!Jetzt hoffe ich mal das die Spannrolle auch gewechselt wurde!Aber Schäden können leider immer wieder mal vorkommen

Zum Schaden an sich kann ich nich viel sagen!Ich kenne mich in der Thematik nicht gut genug aus!Ich hoffe mal,dass du mit einem blauen Auge davon kommst!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bedauerlich, aber gerissene ZR, Steuerketten, zerpflückte Spannrollen etc gibts immer wieder mal. Tröstet nur leider auch nicht, wenns einen mal selbst erwischt.

Im Forum sind schon einige Fälle über die Jahre bekannt, die durch sowas einen Motorschaden hatten, allerdings nicht explizit beim FSI sondern bei allen Motortypen.

 

Ging der Motor nach dem Geräusch von selbst aus oder lief er noch und wurde von dir abgestellt?

 

Was da nun bei rauskommt können wir dir leider nicht sagen, wäre reines Rätselraten. Entweder du hast Glück oder nicht. Ich drück die Daumen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Kaputte Spannrollen gibt es bei allen Herstellern. Drücke die Daumen, dass er nichts abbekommen hat und Du mit einem Zahnriemenwechsel davonkommst. Um das AUsmaß festzustellen muss der Motor geöffnet werden falls wirklich der Riemen übergesprungen ist, ansonsten hilft nur beten...

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Er lief soweit "normal",bis auf dieses zusätzliche Geräusch.Habe dem Motor dann selber abgestellt,da mir auch schon bewusst war,das diese Geräusch nicht gutes bedeutet.

 

Gruß Joginet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Schlimmer wäre es er hätte ne rote Lampe gezeigt und wäre von selbst ausgegangen...

Warte erst einmal ab. Und wenn es nur ne kaputte Spannrolle ist, dann darf ich den Beitragstitel ändern :D

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast simon461

Mal wieder das leidige Thema.

Gerade mal 70000 tKM

Der Zahnriemen hält meiner Meinung nach mehr aus als uns immer vorgegaukelt wird.

Die Spannrollen sind das Problem.

Bei allen Fahrzeugen aus dem VW/Audi Konzern die ich bislang hatte, habe ich erst zweimal den Riemen wechseln müssen.

Spannrollen dagegen mindestens 10.

Einer der beiden Riemen mußte raus, weil die Rolle festging und denselben fast durchgeschliffen hat, der zweite weil er schon gekauft war.

 

Es ist schwer zu verstehen, daß nach über 30 Jahren Zahnriemen in Konzernmotoren, die Entwickler das Ganze noch nicht in den Griff gekriegt haben ( oder sollen ).

 

Viel Glück auf jeden Fall

Gruß Simon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich kann mal vorsichtig Entwarnung geben,da sich "nur" die Spannrolle verabschiedet hat.Der Rest des Motors hat anscheinend keine Schäden davongetragen.

Ach ja :Tüv ohne Mängel:D verlängert(08/2002)

 

Gruß Joginet

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Ja also, dann darf ich den Beitragstitel wie gesagt ändern :D

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Was kostet wohl ein Zahnriemenwechsel mit ZAhnriemen und Spannrollen als Kit. Gibt genug Beiträge hierzu.

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als ich vor einem Jahr den Zahnriemen an meinem damaligen A2 gewechselt

habe fiel mir der ungewöhnlich raue Lauf der neuen Spannrolle auf die

ich gerade aus dem Katon geholt hatte.

Ich liess mir dann eine Zweite bringen die dann absolut sauber lief.

Die Zulieferindustrie,meistens kleine mittelständige Unternehmen ,stehen

unter einem sehr hohen Kostendruck.

Da kommt dann ein ueberbezahlter Gosskotz eines Automobilherstellers

uns sagt das dieses oder jenes Teil zum halben Preis angeboten werden muss,sonst ist man eben draussen.

Dafuer lässt der sich dann feiern und der Zulieferer kann sich etwas ueberlegen.

Das kann nur zu Lasten der Qualität gehen.

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen