keksbaerchen

TFL Hella LEDayLine nachrüsten - Welche Kabel wo anzapfen?

Recommended Posts

Hallo @all,

 

als kleines "Winter-Projekt" soll meine allroad-Kugel das Tagfahlicht Hella LEDayLine nachgerüstet bekommen.

Tipps hab ich schon reichlich von "Wittener" hier im Forum bekommen. (Schaut echt gut aus, will ich auch haben :D)

Danke nochmals!

 

Die Hella's haben 3 Anschlüsse. Masse, Klemme 15 (Zündungsplus) und Klemme 58 (lt. Hella die Stromversorgung des Standlichts)

Nun zu meinen Fragen. Hab keine Hebebühne und den Motor kann/will ich nicht ausbauen, um an evt. Kabelstränge zu kommen :rolleyes::

 

 

- Woher bekomme ich am geschicktesten einen Massenanschluss im Motorraum (in der Nähe der Scheinwerfer)? Der Kabelsatz hat eine Masseöse.

 

- Noch viel wichtiger, woher bekomme ich im Motorraum einen Zündungsplus? Gibt es einen Kabelstrang, den man mit Lötkolben und Schrumpfschlauch "bearbeiten" kann? :cool: Ein Bild von der "ungefähren" Lage wäre klasse :o

 

- Die Stomversorgung des Standlichts nehme ich am Stecker des Scheinwerfer's ab. Kann mir bitte jemand die Farbe des Kabels bzw. dessen PIN im Stecker nennen? (TFL wird das Standlicht, die Birme im Scheinwerfer lege ich still)

 

 

Vielen Dank schon mal für viele Antworten :D

Grüße aus dem Schwabenländle

 

 

benni

;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- Motorhaube ab; Vorne stehend, hast du auf der linke Seite auf ca. 30cm Abstand vom beifahrerscheinwerfer ein M5 Loch. Dies für Erde nehmen.

 

- Warum Zündungsplus nehmen? Wir haben ja TFL am Scheinwerferschalter, da kannst du auch noch dein Standlicht abgreifen. Wobei wenn du FIS hast, wird er motzen....Standlicht wird auch mit 58 markiert (es ist kein Hella Erfindung sondern Standard). Du solltest aber vorsichtig sein, und eigentlich für beide Seiten Standlicht schalten, sonst wirst Du dein Parklicht verlieren und wenn Du das einschaltest, wird er es dir sagen, weil er denkt dass der Standlicht an ist.

 

Bret

bearbeitet von bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mir gefallen die runden besser von HELLA.

 

28741.jpg

 

habe hier im forum mal bissl gesucht, aber konnte nicht alle antworten auf meine fragen finden. hoffe also in diesem thread auf erschöpfenden auskünfte.

 

- passen die im austausch zu den original-neblern?

- kann mann die HELLA LED-TFL auch als nebler nutzen?

- kann ich die HELLAs dann über den NL-pin im lichtschalter ansteuern?

- bleibt in diesem fall die schaltfunktion nebel vorhanden?

 

vorteil von diesem einbau: ich brauche absolut keine neuen kabel im motorraum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

- höchstwarscheinlich

- nein, viel zu schwach

- nein, aber der Kabel umbiegen - also auch "nein".

Korrekt, kein neue Kable ziehen, aber das ist nicht wirklich schwierig. Nehme mal die Verkleidung unterm Lenkrad ab, kopf im Fussraum, schaue oben mit eine Lampe. Du wirst sehen, wo alle Kabel durchgehen und das ist neben der Scheibenwischer. Von da ist es recht einfach.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

 

 

zwei Fragen hätt ich noch, bevor der Einbau losgeht::confused:

 

- Der TFL-PIN am Lichtschalter führt nur 12V wenn der LS auf "0" steht. Sobald das Standlicht/Abblendlicht eingeschalten wird ist der Strom weg. Ist das so richtig? Wenn ja, dann brauch ich kein Hella-Relais um das TFL anzusteuern.

 

- Zum Thema Standlicht: Ich möchte einen Schalter einbauen, der wahlweise erlaubt, das Hella LEDayLine als Standlicht oder das originale Standlicht zu verwenden. (Für den TÜV, z.B.) Die Einbauposition der LED's liegt je nach Bereifung einige cm zu tief für die gesetzliche Vorgabe von 350mm über Boden (als Positionslicht).

Ich würde jetzt die Standlicht-Leitung am LS kappen und einen Wechselschalter einbauen. Einmal wieder das abgeschnittene Kabel ran (originale Funktion) und ein mal das LEDayLine. Führt das Kabel für's Standlicht am LS 12V oder ist das nur ein Steuerkabel? Wie schaut's mit der "restlichen" Standlichtbeleuchtung aus (Schlussleuchte, Kennzeichenleuchte), bekommen die auch über diese Leitung Ihren Strom? Wird das Parklicht über den Blinkerhebel gesteuert? Schieß ich da ein Steuergerät ab?

 

 

Dankeschön für euere Hilfe...:D

 

Gruß

 

benni

;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das ist gesetzliche Vorgabe. Korrekt, kein Relais notwendig.

 

Ja, kannst du Machen; Standlicht direkt am Scheinwerfer holen und da wirst du keine Probleme haben. Oder Umstecken irgendwie...

 

Standlicht am Lichtschalter führt den 12V nach der Sicherung und Relais. Der jeweilige linke und rechte hintere leuchte bekommt ihren Strom hier, ja; parklicht wird über den Blinkerhebel gesteuert, und der jeweilige Seite wird dann geschaltet (daher sind die auch getrennt). Nein, kein Steuergerät da.

 

Bret

bearbeitet von bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden