Gast ca3sium

Komfortsteuergerät Reperatur?

Recommended Posts

Gast ca3sium

Hat sich schon jemand mit diesem Thema befasst?

 

Oft wird geklagt das die ZV nicht richtig funktioniert, ein neues Steuergerät ist ja nicht gerade preiswert...

 

Ich habe mir mal die Arbeit gemacht eins zu öffnen, dort sind drei Relais verbaut, ich werde versuchen mir diese Relais beim Hersteller zu bestellen und einzulöten.

Desweiteren ist ein fetter Kondesator mit 1000 µF verbaut, auch diesen werde ich provilaktisch tauschen.

 

Das Steuergerät habe ich getestet, die ZV schließt nicht immer, von daher denke ich das es nur an den Relais liegt.

 

Der Hersteller der Relais ist tyco, der des Kondensators ist nichicon.

 

Teilenummer Relais 1: V23084C2002-A403 (2x verbaut)

Teilenummer Relais 2: V23086-C1002-A403 (1x verbaut)

DSCN2870-klein.JPG.c7ef41952435292f7ab5dac525fd1cf8.JPG

DSCN2871-klein.JPG.673cf86e9d6326fc8b92c4dc0e561da4.JPG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Hatte auch schon eines offen. Also die SMD Verlötung ist fehlerfrei. Also man kann höchstens Relais tauschen und von mir aus den Kondensator, mehr nicht. Aber das wird es wohl nicht sein..

Sollten übrigens alle 12V Relais gehen.

 

Wegen der ZV und (bei mir) kein Blinken bei Verschließen: Bei mir ist es der Mikroschalter im Türschloss hi re.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es ist doch möglich die relais im laufenden betrieb des komfortsteuergerätes durchzumessen. wäre jedenfalls ein versuch wert, bevor kauf und umlöten der relais erfolgt.

ist der große chip auf der schaltung ein PROM? dieser könnte den im wiki-beitrag genannten fehler haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ erstens, das problem mit dem Microschalter kenne ich,laut Auto muß das ganze Türschloß erneuert werden. man könnte aber auch einfach einen neuen Microschalter einlöten,aber woher man den bekommt weiß ich nicht,conrad konnte mir jedenfalls nicht weiter helfen (bei nem new beetle)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Ja das mit dem Einlöten etc. steht schon wo (Thema von A2D2), da gibt es den orignal passenden nicht und es ist Bastelarbeit. Möglich ist alles...

Aber 69€ etwa kostet das Schloss für hinten (Mehr als für vorne!).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

olala.. der chip ist ja ein ganzer kleinrechner in einer ganz anderen technologie - hab seine komplexität total unterschätzt.

 

mal was anderes, habe einen haufen steuergeräte für den A2 um die 80 euro hier gefunden. bei

Keywords: komfortsteuergerät

Manufacturer: Audi

Model: leer lassen

bearbeitet von grancos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Steuergerät günstig reparieren lassen anstatt teurer Tausch. Hab ich mal in der Autobild gefunden....

 

Hitzing und Paetzold Telefon: 02043-944449 oder www.hitzpaetz.de

 

oder

 

Technik Zentrum Telefon: 07158-985424 oder www.technikzentrum.net

 

Aktualität kann ich nicht garantieren....

 

Gruß miwei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium

Danke für den Tipp, aber ich will es selbst versuchen, ich könnte es auch einen meiner Bekannten geben, darum gehts aber nicht.

 

Selbst ist der Mann. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Danke für den Tipp, aber ich will es selbst versuchen, ich könnte es auch einen meiner Bekannten geben, darum gehts aber nicht.

 

Selbst ist der Mann. :)

 

OK, war auch nur ein allgemeiner Hinweis für Nichtelektroniker. Habe die Internetadressen gerade überprüft. Sind noch aktuell. Viel Glück beim löten...

 

 

Miwei

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich bin ein "nicht-Elektroniker". :D

Na dann wechsel mal die Röhren und Drehpotis und viel Erfolg ;););)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo A2 Freunde !

 

Habe seit ca 5 Monaten einen A2 BJ 2001 gekauft, anfangs gabs nur ab und zu ein kurzes Aufleuchten der Warnblinkanlage und die Innenbeleuchtung ging an und aus - Diagnose = def. Komfortsteuergerät !

 

Ich war dann beim Autofahrerclub und ließ ein Kaufgutachten machen dabei wurde allerding kein Fehler am Steuergerät gefunden, der Audihändler meint jedoch das Steuergerät muß getauscht werden - Kosten ca EUR 300 wovon er den Einbau und EUR 100,-- übernimmt.

 

Nun meine Frage : ist das ein A2 Leiden oder sollte ich mit dem Angebot des Verkäufers zu frieden sein ?

 

Danke für Eure Rückmeldungen........

 

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Hallo Alex,

das Komfortstg ist hier schon öfter aufgefallen und ist nichts aussergewöhnliches.

200€ Selbstanteil sind ok.

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden