Gisbert

Startproblem 1,4 TDI 75 PS

Recommended Posts

Hallo,

mein A2 braucht, wenn er längere Zeit stand, so 20 - 30 Sekunden Anlassertätigkeit, um anzuspringen.

Die Werkstatt konnte keinen Fehler auslesen und beim Werkstattmeister sprang er natürlich sofort und ohne Probleme an.

Heute früh aber wieder das gleiche Problem :-(

 

Wer hatte denn sowas schon mal und/oder kennt eine Lösung?

 

Gisbert:racer:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

eventuell haben sich die PD Elemente in den Zylinderkopf eingearbeitet...

Dann brauchst Du nen neuen Kopf - ist meiner Schwester gerade passiert.

Oder die Tandempumpe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der inkompetende Werkstattfredel soll mal sein Unterdruckmessgerät an den Unterdruckbehälter anschließen und prüfen, ob die Tandempumpe genug Unterdruck aufbaut.

 

Tippe auf eine Undichtigkeit im Kraftstoffversorgungssystem. Dadurch läuft der Diesel die Kraftstoffleitung zurück und man muss erstmal ne weile orgeln lassen bis der Unterdruck den Krafstoff wieder nach vorne gezogen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

HAllo,

 

heute Morgen startete er ohne Problem, kam sofort!

 

Hab nochmal im Serviceheft nachgesehen, Tandempumpentausch wurde nicht eingetragen, wollte morgen mal bei Audi nachfragen, denn die Fahrgestellnummer passte zu denen, die zurückgerufen wurden.

 

Aber was ist, wenn die nicht getauscht wurde, und jetzt doch defekt ist? Rückrufaktion beendet ..... Auto aber jetzt 5 Jahre alt ........

 

Der Kunde hat halt Pech gehabt?????????

 

Gisbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Die Rückrufaktion betraf nur ganz wenige Tandempumpen von LUK. Ich glaube nicht dass Deine betroffen sit, denn solange hätte sie niemals gehalten :D

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

gestern muckte er wieder und will jetzt gar nicht mehr :(

 

Die Vorglühkontrolllampe blinkt und beim Startversuch meckert und piept die Kugel :eek:

 

Hab schon nachgesehen ... Motorelektronik müsste es sein laut den Beiträgen hier.

 

Gisbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was meckert und piept sie denn? Etwa wenn du zu lange leierst ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ne, die piepst, sobald der Anlasser dreht. Habs bisher nur per Telefon gehört, die Kugelk wird von meiner Freundin gefahren und iich bin jetzt auch erst am WE wieder zuhause und kann dann erst selbst mal schauen und hören:crazy:

 

Gisbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt sprang er wieder an und ist in einer Werkstatt ;-)

 

Die gelbe motorlampe blieb an und die Vorglühlampe blinkt! Motor sprang beim zweiten Versuch an und führ auch dann im Notlaufprogramm bis zur Werkstatt. Naja, jetzt mal warten, was ihr bzw die Werkstatt sagt.

 

Grüße

Gisbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War der Drehzahlsensor!

 

Werkstatt hat die Fehler ausgelesen und hat dann den Drehzahlsensor als Fehler gefunden. Hat insgesamt 140,- € gekostet und jetzt läuft er wieder richtig.

 

Gisbert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden