Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
chipsydick

Probleme im Leerlauf Drosselklappe sauber neues AGR

Recommended Posts

Tach,

unser A2 läuft im Stand etwas unruhig, die Drosselklappe ist sauber (war eh dreck) Agr Ventil getauscht (Hintergrund: Fehlermeldung--> Abgasrückführung Durchsatz zu groß + Saugrohrdruckfühler unplausibles Signal + Lambdasonde ohne Funktion ---- Neues AGR rein fehler gelöscht, seitdem keine Fehlermeldung mehr) + Zahnriemen + Wasserpumpe vor kurzem gewechselt + Anlasser + Stabi gewechselt.

 

Was könnte den unruhigen lauf noch verursachen. Keine großen Drehzahlschwankungen, jedoch spürbar. Vor allem nach dem auskuppeln pendelt der Drehzahlzeiger etwas.

 

 

Danke schon mal

 

 

Gruß

 

chipsydick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die schnelle Antwort bzw Rückfrage.

Schwankungen sind so 50-100 umdrehungen im leerlauf.

Eigentlich auch wenn er war ist.

 

Danke

 

Gruß

 

chipsydick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Welches Baujahr?? AUA oder schon BBY- Motor, ab Modelljahr 2003. Meiner ist EZ 2004

hat im Kaltstart Leerlauf auch diese Schwankungen, bei warmen Motor nur leichte Bewegungen der Nadel. Würde mal zum Freundlichen fahrenund das einen Werkstattmeister schildern zeigen. Lass mich wissen wie es weiter geht!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat meiner auch... allerings nicht 50-100u/min, sondern vielleicht maximal 20 hoch und 20 runter... Wirklich ruhig steht die Nadel nie, auch wenn er warm ist. Stört mich nicht, ist schon immer so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Welches Baujahr?? AUA oder schon BBY- Motor, ab Modelljahr 2003. Meiner ist EZ 2004

hat im Kaltstart Leerlauf auch diese Schwankungen, bei warmen Motor nur leichte Bewegungen der Nadel. Würde mal zum Freundlichen fahrenund das einen Werkstattmeister schildern zeigen. Lass mich wissen wie es weiter geht!!!

 

 

Ist ein Aua, Modelljahr 2002.

Was vermutest du??? Werd ich bei gelegenheit mal machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wurden AGR und Drosselklappe neu kalibriert?

 

Agr wurde auf jeden fall Kalibriert, Drosselklappe kann ich jetzt nicht genau sagen. Habs auf zumindest erwähnt das ich sie herausen hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann würd ich wegen dem kalibrieren nochmal nachhaken. Also brennt die Fehlerlampe nicht mehr oder wird auch kein Fehler mehr gesetzt? das ist ein kleiner Unterscheid,manchmal leuchtet die Lampe nicht,wenn es gering ist.

Evtl kann man das Steuergerät updaten,aber das bringt meißt nur was wenn die fehlerlampe zu streng reagiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit wann fällt dir das denn auf, oder war das schon immer so? Hast du irgendwann mal einen Drehzahlausreisser gehabt, so mal kurzzeitig bis 3000U/min, ohne dein zutun?

Ev. mit Fehlermeldung, wenn ja würde ich fast auf Drosselklappensteuergerät tippen.

Deine Schwankungen müssten sich aber doch noch innerhalb des Toleranzfeldes bewegen, sonst würde er doch einen Fehler melden. Eigenartig!!

Ich würde trotzdem mal Audifachwerkstatt zu rate ziehen. Halt uns auf dem Laufenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fehlermeldung im Fahrzeug kommt keine mehr seit ich das AGR ausgetauscht habe.

 

 

So nen krassen Ausreisser nach oben hatte ich nicht.

Nachdem ich das AGR und die Drosselklappe mal herrausen hatte, hatte ich im auf der ersten Fahrt mal sehr Starke Drehzahlschwankungen nach unten ist im Leerlauf dann auch ausgegangen. Hat sich dann aber wieder gegeben ----> danach AGR ausgetauscht kalibrieren lassen fehler gelöscht.

 

Bin mir nicht absolut sicher ob das Vorher schon war, weil meine Freundin eigentlich damit fährt.

 

Ich bekommst bloß wenn es kaputt ist*G*

 

Muss wohl nochmal in die Werkstatt, das einstellen lassen und dann meld ich mich mal obs geklappt hat.

 

 

Danke fürs Brainstorming

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... wenn der Drosselklappe nicht kalibriert wird, startet er schlechter, das Gaspedal ist viel Binärer und er verbraucht etwas mehr. Ich würde es auf jeden Fall machen lassen - nach dem ersten Putzaktion hatte ich es nicht gemacht und jetzt schon. Es macht viel aus. Meine schwankt etwas auch, aber er zeigt im moment auch nur 350U/ min ;)

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie kommst du denn damit klar??

Da musst du doch ewig mit dem Kupplungspedal rumeiern damit dir der nicht

ständig abnippelt oder???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nein. Meine Winterschuhe sind eh gross genug um beide Pedalen gleichzeitig zu treten. Nutze ich regelmässig; erstens beim runterschalten um den Zwischenstoss zu geben und zweitens am Ampel mit alle drei Pedale gleichzeitig.

 

Und der Anzeige ist falsch; er macht mit 600U oder so. Denke ich, der stirbt nur ab wenn's *richtig* kalt ist und viel gefördert wird (also -25 und alles an).

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen