Jump to content

Lima-Regler kaputt, Widersprüchliche Statements


Cojimar72
 Share

Recommended Posts

Hallo miteinander,

 

bin am vergangenen Samstagnachmittag auf der A10 kurz vor dem Autobahnkreuz Potsdam von meinem A2 (1.4 Benziner, 75.900, 1/2001) im Stich gelassen worden: Warnton, ABS-Ausfall, Servo-Ausfall, sogar Ausfall der Blinkanlage. Da gottseidank der nächste Parkplatz rechts voraus lag, ich also rausgerollt und angehalten. Auf den ersten Schreck erstmal den ADAC angerufen, der auch nach 10 Minuten schon vor Ort war. ADAC-Mann hat dann die Spannung von der LIMA gemessen: 18V! OK: Lima-Regler hinüber. Und schreibt auch in den Bericht: "Weiterfahrt nicht möglich". Dann habe ich den AUDI-Notruf angerufen, weil ich noch eine Gebrauchtwagengarantie habe. Die haben dann einen Service-Partner aus der Nähe geschickt. Der nun wieder meinte: "Na dann folgen Sie mir mal, das sind ja nur 5 Kilometer bis in die Werkstatt". Mein mehrmaliger Hinweis, das der Wagen nicht mehr gefahren werden sollte, weil nicht klar sei, welche elektronischen Bauteile jetzt noch flöten gehen würden, wurde mit einem Lächeln abgetan. "Da brauchen Sie sich keine Sorgen machen." Hm... Der Mann steigt in sein Auto, fährt los, ich soll also hinterher. Die Fahrt in die Werkstatt war ein kleines Abenteuer (Tacho spinnt, keine Servo, aus der Klima-Automatik kommen seltsame Knistergeräusche etc.). Nochmaliger Hinweis in der Werkstatt von mir, daß das irgendwie nicht koscher sei, brachte wieder nur das zitierte Lächeln. Ersatzwagen und "Schönes Wochenende, wir melden uns am Montag". Heute mittag bekomme ich nun den Anruf aus der Werkstatt, daß die Lima gewechselt werden müsste und die Batterie auch. 'Hätte durch die Überladung einen Zellenschluss bekommen. Das macht mich etwas stutzig, weil sich der Wagen ja am Samtag ohne weiteres starten ließ. Was mich aber wirklich stutzig macht, und auch einen ersten Ausraster am Telefon zur Folge hatte, war der Kommentar, daß möglicherweise noch eines der Steuergeräte hinüber sei. Um mich zu beruhigen vom Gegenüber am Telefon: "Genaues wissen wir, wenn die Lima ersetzt ist. Das müssen wir abwarten."

 

Mein Gefühl bei der Sache ist kein gutes. Ist es möglich, daß durch die Fahrt (ca. 5-7 km) noch die Elektronik anderer Verbraucher durch Überladung in Mitleidenschaft gezogen worden ist? Oder schalten die sich zum Selbstschutz ab. Auch wenn ich ja durch die Audi-Gebrauchtwagengarantie nur 30% des Ersatzteilpreises der Lima bezahlen müsste (ausgenommen die Batterie hrrr...), kommt beim Ersatz von weiteren Bauteilen schnell mal 'ne Menge zusammen. Wie sollte ich mich im Streitfall verhalten und bei der Abholung argumentieren? Ich habe gottseidank die Kopie des ADAC-Berichts, aus dem hervorgeht, daß eine Weiterfahrt nicht möglich sei. Bin dankbar für kompetente Ratschläge.

Link to comment
Share on other sites

fangen wir von vorne an:

- Es ist durchaus möglich dass die Batterie ein Schaden genommen hat von 18V. Er ist für's laden @ 14V ausgelegt. Die 18 können eine oder mehrere Zellen kochen, genau wie das Laden mit 15A. Die Zelle ist danach hinüber, es ist völlig egal was vorher noch passiert ist, und die Batterie ist nicht mehr brauchbar, keine Diskussion.

- Lima und Regler sind zwei verschiedenen Posten. Ein Lichmaschine selber müsste nicht notwendig sein, es kann aber sein dass der Regler für sich etwas verbraten lassen hatte innerhalb des Lichtmaschines selber. Der 18V ist ja von irgendwo hergekommen...

Andere Steuergeräte könnten ja auch schaden davon getragen haben, aber wenn dann eher direkt als die Alarmlampen angegangen sind, und nicht unbedingt durch den kurze Fahrt. Warum? Weil's starten schon einiges aus die batterie zieht und wenn der Regler komplett kaputt war, dann hat er nicht mehr geladen.

 

Die Steuergeräte sind aber meist so gebaut, dass die einiges von Strömen nehmen können; er hat Recht insofern dass erst nachdem die Batterie und LiMa (zumindest den Regler) gewechselt ist - die auch mit €300 zu Buche schlagen wird - kann mann testen ob noch was in mitleidenschaft gezogen worden ist.

 

Würde mich überraschen wenn vieles anderes Kaputt ist - letzendlich hat auch vieles mitgemacht - und wenn der Tacho gesponnen hat, reagierte er noch.

 

Bret

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bret,

 

danke für's Feedback. Die Werkstatt geht von einer defekten Lima aus. Und eben von 'ner zerschossenen Batterie. Ich warte mal den morgigen Anruf ab und versuche bis dahin relaxed zu bleiben. Vielleicht komme ich tatsächlich mit den beiden Posten davon.

 

Besten Gruß, G.

Link to comment
Share on other sites

Nachteil an der Abwicklung über Gebrauchtwagengarantie und ähnlichem: Du kannst die Herausgabe der Teile nicht fordern. Die defekten Teile werden somit einbehalten. Obs nun nur der Regler war oder doch die ganze Lima bleibt daher ungewiss. An der Sache solltest du dich aber nicht aufhängen. Du bekommst immerhin nen nagelneuen Generator samt Regler für 30% der UVP.

 

Als Neuteil kosten die LiMas zwischen 630 und 900EUR, wobei du mit deinem Benziner eher bei den günstigeren für 630EUR dabei bist.

 

Die Generatoren gibts aber auch als Austauschteil für ca. 50% des Neupreises. Austauschteile gibts aber nur im Tausch gegen ein Altteil. Bin mir nur nicht sicher ob das bei Gebrauchtwagenabwicklungen auch genutzt werden darf/kann... Auf jeden Fall die Abrechnung der Ersatzteile fordern und dich im Fall der Fälle kundig machen, ob im Gebrauchtwagengarantiefall auch Austauschteile hätten genutzt werden können, sollten ausschließlich Neuteile verbaut worden sein.

 

Ob nun schon vor dem ADAC-Mann auf der BAB ein STG kaputt gegangen ist oder erst auf der Fahrt zum Händler lässt sich im Nachhinein wohl eher schlecht nachweisen.

 

Wieviel Meter warens denn vom Zeitpunkt des Ausfalls zum Parkplatz?

 

Übrigens: Der Händler könnte dir die neue Batterie für etwas weniger als 110EUR anbieten, wenn er dir vollen Rabatt gibt.

Edited by A2-D2
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 13

      Multibox-Halter nachfertigen

    2. 5
    3. 362

      Komfortfahrwerk Thread - Bilstein B4 / Koni FSD / ...

    4. 362

      Komfortfahrwerk Thread - Bilstein B4 / Koni FSD / ...

    5. 5

      [1.4 AUA] Zündspule geplatzt

    6. 5

      [1.4 AUA] Zündspule geplatzt

    7. 5

      [1.4 AUA] Zündspule geplatzt

    8. 5

      [1.4 AUA] Zündspule geplatzt

    9. 17

      Türschloss hinten, wie hänge ich den Griffmechanismus aus?

    10. 362

      Komfortfahrwerk Thread - Bilstein B4 / Koni FSD / ...

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.