Recommended Posts

Guten Tag zusammen,

 

ich kann mir vorstellen das einige Mitgleider hier im Forum von solchen Fragen schon genervt sind.

Allerdings bin ich auf der Suche auf Antworten auf meine Fragen eher mehr verwirrt wie informiert.

Denn zwischen kackender Elch und Federn pressen lassen und Dämpfer optimierung kommt man ganz leicht ins schwitzen.

 

Da meine orginal Dämpfer immer mehr ihre Leistung verweigern wird es Zeit für neue Dämpfer.

Dabei ist auch die Gelegenheit für eine Tieferlegung gegeben.

Dabei spielt auch der Preis eine Rolle.

 

Ich habe mir folgende Kombi ausgedacht: B6 + H&R Federn.

H&R kommt daher das eine Kollege (Passat) das selbe Problem bezüglich kackender hatte. Und er mit H&R ein sehr gutes Ergebnis erzielt hat.

 

Meine eingetragenen Achslasten sind wie folgt: V 805kg ; H:770kg.

Dabei habe ich noch Hifi Material von ca. 60kg an Board.

 

Ich tendiere hierbei eher zu Bilstein da ich eher ein strafferes und sportlicheres Verhalten erzeilen will.

Die FSD sind mir zu teuer und eher die Falsche richtung.

 

Ich würde mich über ein wenig Hilfestellung freuen.

 

 

MFG Ego24

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Rat an dich:

Fahr mal bei jemanden mit,der ein für dich interessantes Fahrwerk verbaut hat einfach mal mit.

FSD sind mit entsprechenden Federn auch sportlich!:P

 

Aber beim Fahrwerk sollte man einfach nicht sparen @ Ego24.

Mindestens 1000€ sollte man schon insgesamt einplanen.(Dämpfer,Federn,Verschleißteile, Achsvermessung, eventuell Eintragung,Einbau....)

Wenn für dich B6 + HR Federn interessant sind, dann findet sich bestimmt jemand hier im Forum, der dich mal auf ne Probefahrt mitnehmen kann.:)

Ich habe FSD+KAW 50/30.

bearbeitet von KugelwiderWillen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja OK.

Welche verschleißteile sollten gewechselt werden? Ich habe mitbekommen: Staubschutzmanchetten und Domlager hinten die unteren Gummilager für die Federn.

Für den Einbau, Vermessunf usw. habe ich jemanden.

Aber mir gehts in erster Linie um das Funktionieren...

Also kackender Elch.

 

Trotzdem vielen Dank

bearbeitet von Ego24

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für deinen Link...

 

Ich bin von H&R umgeschwenkt auf ABT Federn. Nur leider habe ich dann Angst vorm Kackenden Elch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn du ganz sicher gehen willst dann Fahr kombis die schon getestet sind (K.A.W 50/40 + FSD/Koni Gelb/Bilstein) oder schwenk ganz auf ein Gewinde um welches dann aber SAUTEUER wird^^

 

ps: falmmer fährt Koni Gelb und K.A.W 50/30. Schaut gut aus beim 75 PS und fährt sich KLASSE! Aber seine Kugel is echt FETT Also bitte daran denken das er bei dir vielleich Höher sein könnte ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke erstmal für dein Tipp.

 

Tja so Fett ist meiner Leider nicht auser Klima nix schweres extra drinne.

 

Was spricht eig gegen ABT (Wahrscheinlichkeit eines Kackendes Elches hoch?)

Und wo finde ich die K.A.W 50/40 im Internet zu kaufen. Suche per Google erfolglos...:(

In der Bucht gibts 50/35

 

Dankeschön

bearbeitet von Ego24

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das verwirrt...

 

dort gibts nur

 

30/25

50/30

 

jeder schreibt was anderes...

KAW 50/30 & 30/25 Federn sind original!

 

p.s. Hellsoldier hat mit Sicherheit nur daneben gelangt.Er meinte 50/30 und nicht 50/40 ;)!

(Hat sich wohl erledigt) ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey KWW,

 

ich denke man kann aufjedenfall mit den K.A.W Federn nicht viel Falsch machen, sonst würden sie im Forum nicht so viele Fahren! (Du doch auch oder) VIEEEEEEEEEEEEEL wichtiger sind die Passenden Dämfper! Ob Sportlich, Hart,Straff,Komfortabel oder Sofa ist doch jedem Selbst überlassen, und wenns ihm nicht gefällt kann er ja immernoch wechseln^^

 

 

grüße

Marius

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hey KWW,

 

ich denke man kann aufjedenfall mit den K.A.W Federn nicht viel Falsch machen, sonst würden sie im Forum nicht so viele Fahren! (Du doch auch oder) VIEEEEEEEEEEEEEL wichtiger sind die Passenden Dämfper! Ob Sportlich, Hart,Straff,Komfortabel oder Sofa ist doch jedem Selbst überlassen, und wenns ihm nicht gefällt kann er ja immernoch wechseln^^

 

 

grüße

Marius

Die Frage ist doch auch, mit welcher Rad/Reifenkombination man fährt.

Mit 17" oder gar 18" wirds bestimmt nicht komfortabler.:janeistklar:

 

Sicherlich ist es jedem selbst überlassen was er sich einbaut.

Hat alles Vor & Nachteile.;)

Ich hab gestern z.b nicht mal mehr den "normalen" Wagenheber drunter bekommen!Zu tief!:(Zum Glück gibts noch das Bordwerkzeug!:)

Also ich finde Kopfsteinpflaster auch nicht wirklich angenehm mit meiner Kombination.Aber zum Glück schon Monate her, als ich das letzte mal drüber musste.:D

Ne Tieferlegung nimmt einfach Restfederweg.:P

Durch die Waschstraße darfste unter Umständen auch nicht mehr durchfahren,da zu tief....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kann Natürlich alles eintreten, recht hast du, es muss aber nicht! Und Kopfsteinpflaster ist NIE angenehm ;) Ich denke das er Maximal 17" fährt^^ 18" fahren bekanntermaßen nur wenige bekennende und hätte er das Glaube ich gesagt :P

 

Ich habe bei Markus

 

Koni Gelb

K.A.W 50/30

17" S-Line

Spurscheiben

 

gefahren und empfand es zwar als Straff aber gut!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte die KAW 30/25 verbaut. Hat aber gekackt. Hab dann die 50/30 bestellt und siehe da: Die Federn der Hinterachse ist bei beiden Sätzen die gleiche. Also vergess die 30/25.

 

Die KAW mit den B6 ist schon straff. Straffer als B6+Abt.

Mit S-line-Felgen brauchst Spurplatten, weil ohne schleifts bei Volleinschlag innen am Rahmen.

 

Bilder im KAW+B6-Thread kommen noch, wenns mal ned regnet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich hatte die KAW 30/25 verbaut. Hat aber gekackt. Hab dann die 50/30 bestellt und siehe da: Die Federn der Hinterachse ist bei beiden Sätzen die gleiche. Also vergess die 30/25.

 

Die KAW mit den B6 ist schon straff. Straffer als B6+Abt.

Mit S-line-Felgen brauchst Spurplatten, weil ohne schleifts bei Volleinschlag innen am Rahmen.

 

Bilder im KAW+B6-Thread kommen noch, wenns mal ned regnet...

 

Entschuldigung verstehe deine Ausage nicht ganz. Hatte es dann mit den 50/30 geklappt.

 

Also bis jetzt habe ich nur meine Orginalen 15 Zoll Advance Felgen. Es sollen aber 17 Zoll Felgen folgen.

 

Zum Komfort kann ich nur sagen: Ich mags en bissel härter...

Nein im ernst bin noch Jung und mag das auch ein wenig.

Lege auf Komfort nicht alzuviel Wert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Entschuldigung verstehe deine Ausage nicht ganz. Hatte es dann mit den 50/30 geklappt. ...

Ja.

Abstand Radnabe/Kotflügel an der VA ca 32 und an der HA knappe 32,5. So wie ich es wollte. :)

 

Und tiefer sollte man mit den B6 auch nicht gehen. Wenn doch, dann sind die B8 besser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden