Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Marc R.

Castrol Dieselzusatz

Recommended Posts

ich weiss, es gibt die laufende Diskussion zum Beimischen von 2 Taktöl bei den TDis

 

Wie sinnvoll erachtet ihr den Castrol Dieselzusatz? bei diesem wird empfohlen, ihn JEDER Tankfüllung beizumischen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
für das, dass ihr so eine interessante Diskussion hattet betreffend 2 Taktöl, sind eure Beiträge hier meines Erachtens eher etwas unterirdisch.

 

verarschen kann ich mich selber. Richtig freundlich und hilfsbereit, euer Umgang mit Neulingen im Forum*.

 

*betrifft nicht alle, aber die Antworten hier helfen echt niemandem.

 

Uebersensibilität hilft auch Niemanden.

Sicherlich wirst du Leute finden,die den Eindruck haben,das ihr Fahrzeug mit Dieselzusätzen besser läuft,mehr Leistung hat weniger Spritt verbraucht usw..

Ich bin den 75 PS und den 90 PS tdi jeweils deutlich ueber 300000 km ,ohne Dieselzusätze, einfach mit genormten Dieselkraftstoff gefahren,ohne das es Probleme gegeben hat.

Meine Frau hat mit ihren Lupo sdi jetzt schon 400000 km anvisiert.

Auch ohne Kraftstoffzusätze.

 

Investier das Geld lieber in angemessene Wartung und Pflege.:)

Vernuenftiger Umgang,also Lader kalt und warm fahren,extreme Betriebsbedingungen ,bspw. oberste

Drehzahlbereiche,vermeiden ist dagegen sicherlich hilfreich ,wenn du eine lange, problemlose Betriebsdauer

deines A2 anstrebst.

 

so long

bearbeitet von Wolfgang B.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Wolfgang

danke, das sind Aussagen die konkret und nachvollziehbar sind. :-)

ich bin Diesellaie, daher muss ich so doof fragen.

 

Warm und kalt fahren sind für mich selbstverständlich, ich fahre als Hobby noch alte ölgekühlte Turbos, da führt an so einer Fahrweise kein Weg vorbei.

 

Wartung und Pflege kriegt er (sobald nötig, hab ihn ab kl. Service gekauft und erst 4tkm gefahren in 3 monaten)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Macht im Endeffekt nix anderes als das Zweitaktöl auch. Schmiert, reinigt und erhöht die Zündwilligkeit, was zu ruhigerem Motorlauf führen kann.

 

Meine Freundin ist nicht bereit, bei jedem Tanken Zweitaktöl beizumengen, drum bekommt unser Altea zu jedem Kundendienst ein Fläschchen LM-Dieselsystempflege in den Tank, einfach um die Einspritzdüsen zu reinigen. Fühle mich dann besser.

 

Ich selbst verwende Zweitaktöl hauptsächlich wegen des ruhigeren Motorlaufs. Wenn es dazu die Düsen reinigt und die PD-Elemente schmiert, soll mir das recht sein.

 

So wirklich brauchen tut man aber nichts davon, ich gehe davon aus, dass im hierzulande angebotenen Markendiesel genug Reinigungsmittelchen drin sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke für Deine differenzierte AUssage.

ich denke ich werde es ähnlich handhaben wie mit nem Underberger, zwischendurch mal n Schluck kann nich schaden, aber süchtig werden muss nicht sein. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen