Bugi

Ersatzteilpreise Front- Aluträger etc.

Recommended Posts

Hi Folks,

 

als wenn ich es geahnt (und eingerechnet) habe. Laut Aussage des Verkäufers hat sich die Dame des Hauses den Scheinwerfer eingefahren, dabei wurde die Stoßstange verkratzt.

 

Ok, hab ich beim Kauf gesehen und da der Scheinwerfer wieder repariert war und ich einen guten Kontakt zum Lackierer habe war das kein Problem.

 

Nun habe ich gerade den Stoßfänger demontiert und gesehen, dass da doch mehr war. Der Aluträger ist vorne rechts eingedrückt und auch der Kunststoffträger (also die Frontmaske) ist an einigen Stellen gebrochen.

 

Nichts dramatisches, aber eine saubere Reparatur war das nicht. Die Spaltmaße sowie die Befestigungspunkte sind ok. Nun überlege ich, ob ich nen neuen Aluträger kaufe und ggf. auch gleich die Frontmaske tausche. Dann wäre der Schaden wieder richtig repariert.

 

Ich habe auf Motoso schon mal geschaut, aber scheinbar sind Frontteile begehrt und somit werden sie momentan nicht angeboten.

 

Kann mir jemand sagen, was die Teile in etwa bei Herrn Audi kosten?

 

 

Grüße... Bugi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hi Folks,

 

als wenn ich es geahnt (und eingerechnet) habe. Laut Aussage des Verkäufers hat sich die Dame des Hauses den Scheinwerfer eingefahren, dabei wurde die Stoßstange verkratzt.

 

Ok, hab ich beim Kauf gesehen und da der Scheinwerfer wieder repariert war und ich einen guten Kontakt zum Lackierer habe war das kein Problem.

 

Nun habe ich gerade den Stoßfänger demontiert und gesehen, dass da doch mehr war. Der Aluträger ist vorne rechts eingedrückt und auch der Kunststoffträger (also die Frontmaske) ist an einigen Stellen gebrochen.

 

Nichts dramatisches, aber eine saubere Reparatur war das nicht. Die Spaltmaße sowie die Befestigungspunkte sind ok. Nun überlege ich, ob ich nen neuen Aluträger kaufe und ggf. auch gleich die Frontmaske tausche. Dann wäre der Schaden wieder richtig repariert.

 

Ich habe auf Motoso schon mal geschaut, aber scheinbar sind Frontteile begehrt und somit werden sie momentan nicht angeboten.

 

Kann mir jemand sagen, was die Teile in etwa bei Herrn Audi kosten?

 

 

Grüße... Bugi

 

hej,Bugi

A2-D2 ist disbezueglich immer sehr gut informiert.

Er wird sich bestimmt bald melden.

In der Zwischenzeit kannst du ja einmal ueber die beiden Wörter

Vourteile und Erfahrungswerte nachdenken.:D

Wenn es bei diesem harmlosen Mangel bleibt hast du aber trotzdem

Glueck gehabt und ein gutes Auto gekauft.:)

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sodale...

 

ich habe mich kurzer Hand dazu entschlossen, den Pfusch zu beseitigen und einen neuen Frontträger samt Stoßstangensträger zu verbauen.

 

Die Demontage war in einer Stunde erledigt und ich muss wirklich sagen, dass alles absolut easy zu bewerkstelligen war. Der A2 ist wirklich servicefreundlich.

 

Nach sorgfälltiger Prüfung kann ich sagen, dass es wirklich 'nur' die beiden Komponennten sind, die beim Unfall beschädigt wurden. Alle Nahtabdichtungen sind unbeschädigt und die Demontage der Teile war absolut spannungsfrei. Insofern - Glück gehabt -

 

Da die große Inspektion mit Zahnriemenwechsel sowieso ansteht, ist die nun gute Zugänglichkeit der Komponenten ein positiver Nebeneffekt der ganzen Aktion.

 

Hier noch ein paar Fotos:

 

P1010206.JPG

 

P1010207.JPG

 

P1010208.JPG

 

P1010210.JPG

 

P1010211.JPG

 

P1010212.JPG

 

P1010213.JPG

 

P1010214.JPG

 

 

Und hier noch einige von der Innenreinigung:

 

P1010217.JPG

 

P1010216.JPG

 

P1010215.JPG

 

 

Vorher...

IMG_0699.jpg

 

Nachher...

IMG_0703.jpg

 

IMG_0696.JPG

 

IMG_0695.jpg

 

Hier ein Video bei dem man sieht, was so eine Nassreinigung bringt...

- Klick -

 

IMG_0701.jpg

 

IMG_0688.jpg

 

Und diese Soße kam von den hinteren Sitzen (mal Zwei)

- Klick -

 

Insgesamt habe ich 6 Wasserladungen durch die Innenausstattung gespült. Wobei man sagen muss, dass der Innenraum eigentlich optisch relativ sauber wirkte.

 

 

Grüße... Bugi

bearbeitet von Bugi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sind die Sitze auf dem Bild noch nass oder schon voll getrocknet?! Hab das auch schon gemacht, aber hatte danach fiese Flecken auf den Sitzflächen :(

Ansonsten... Danke für die Bilder, denn die Zerlegung der Front steht bei mir auch an :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sind die Sitze auf dem Bild noch nass oder schon voll getrocknet?! Hab das auch schon gemacht, aber hatte danach fiese Flecken auf den Sitzflächen :(

Ansonsten... Danke für die Bilder, denn die Zerlegung der Front steht bei mir auch an :o

 

Hallo,

 

die Sitze sind noch feucht. Aber ich bin mir sicher, dass es keinerlei Flecken nach dem Trocknen gibt.

 

Ich arbeite schon fast 25 Jahre mit dem Putzi von Kärcher (Sprühextraktionsgerät) und da stellt sich eine gewisse Routine ein ;)

 

Grundregel... nicht zu wenig Wasser benutzen und nicht zu viel Reinigungsmittel. Ich gebe in letzter Zeit noch immer einen Schuss Cillit Bang mit in das Seifenwasser. Grobe Flecken muss man vorher etwas behandeln. Am besten etwas von dem Cillit Zeugs auf einen Microfaserlappen geben und dann großflächig den Fleck behandeln. Danach mit viel Wasser abkärchern.

 

Nachdem die Sitze trocken sind (mindestens 2-3 Tage) werden sie natürlich etwas heller. Danach imprägniere ich sie mit Carioverdeck Imprägnierung. Steht zwar nirgends, dass das für Sitze geeignet ist, mache ich aber schon ettliche Jahre erfolgreich. Danach sehen die Sitze wieder frisch aus.

 

 

Grüße... Bugi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tolle Bilder Bugi.

Sehr anschaulich.Du machst keine halben Sachen.

Um deine Werkstatt beneide ich dich.:)

So möchte ich auch einmal arbeiten können.

 

Dafuer das du noch keine A2 Erfahrung hast hast du ja richtig was geschaft.

Wenn ich ueberlege,wie hilflos der :) oftmals ist.:rolleyes:

 

Weiter so !

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am besten ist ja wirklich die Dreckbrühe, die du nur aus den Rücksitzen geholt hast.:eek:

 

Ich hoffe, dass meine Sitze (gelbe ColorStorm) nicht ganz so dreckig sind, obwohl mein Fahrersitz im Vergleich zu den restlichen 3 doch einen Tick dunkler ist.

 

Wenn du einmal dabei bist, kannst du auch gleich noch den großen Wischwassertank und eine große Hupe einbauen.;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Bugi!

 

Super Reinigungsarbeit! Nach den 2 Videos möchte ich eigentlich sofort Sitze putzen:D, da sieht man mal, auf was man da jedenTag rumsitzt.

Mal noch 2 Fragen:

 

Meinst du so einen Waschsauger mit dem Sprühextraktionsgerat?

Beii den Plasteteilen bin ich noch auf der Suche nach der optimalen Methode. Hast du da noch einen Tipp?

 

MFG

schnarchi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich meine diesen hier: Kärcher Puzzi 200

 

Und für die Kunststoffteile (insbesondere Türverkleidungen) nimm das Zeugs hier: Black & Shine... besser geht nicht.

 

Und... nimm wenige Seife beim Waschen der Sitze.

 

 

Grüße... Bugi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok. Auch wenn 900 Euro ein Sonderpreis ist, den Puzzi kann Kärcher behalten:D. Werde das mal mit dem normalen Waschsauger probieren. Das Black & Shine probier ich mal.

 

Danke und MFG

schnarchi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lach mich gerade tot. Hab ja schon viel gesehen, aber ein Klapphocker als Motorhalterung war noch nicht dabei. Bin ja selbst eher ein Fan von massiven Holzklötzen und Rangierwagenhebern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden