Jump to content

HILFE! Verlorene Ladung zerschlägt Glasdach.


AUDIDA
 Share

Recommended Posts

Auf der Bahn sind heute einem Kleinlaster (PKW Transporter) direkt vor mir kleine Metallteile (vermute Schrauben/Muttern) von der Ladefläche gefallen. Ein Teil sah ich "entgegenkommen", in dem Moment kracht es. Auf dem nächsten Parkplatz die Bescherung. Die vorderste feste Dachscheibe hat einen "Streifschuss" abbekommen. Scheibe ist geplatzt und es hat ein Stück rausgerissen. Ich habe mir die Nummer des LKW notiert. Die nächste Polizei Dienststelle war nicht weit. War doch sehr verwundert, das die Polizei sich nicht für das fremde Kennzeichen interessierte. Der Schaden sei ein Fall für meine Kaskoversicherung. Wer hat so etwas schon mal erlebt? Morgen werde ich meinen Versicherer anrufen, habe jedoch eine hohe Selbstbeteiligung. :(

Link to comment
Share on other sites

Natürlich ist der Verursacher haftbar zu machen. Die nicht ausreichend gesichterte Ladung ist also schuld. Nutz aber nur was, wenn die Kennzeichen hast, Anzeige erstattet hast, versucht hast dem zu folgen usw...

 

Zur Not ist es dann ein Fall für deine Kasko, ja.

Link to comment
Share on other sites

Guest Audi TDI

Die Beweislast ist schwierig...wer sagt dass es nicht ein anderer LKW war... ein rein zufällig vor einem fahrender usw...

 

Kenne einige Fälle wo es nachher zur Diskussion kam und der Fahrer des hinten dran fahrenden Fahrzeugs genau das nicht beweisen konnte... Aussage gegen Aussage. Anders sieht es natürlich aus wenn ein Teil vom LKW fällt das zugeordnet werden kann. Kann mich an ein Sofa erinnern das von einem Hänger fiel.

Link to comment
Share on other sites

Ich war mal in einer ähnlichen Situation, wo auf der Autobahn ein LKW einen Eimer verlor, der mir dann die Motorhaube beschädigte. Mein Glück war, das meine Frau in Ihrem Auto hinter mir fuhr und dann später als Zeuge genannt werden konnte. Die Versicherung des LKW hat den Schaden gezahlt.

Link to comment
Share on other sites

Nun, es kommt wohl etwas auf die Beweislage an. Mir hatte eine Stein, verloren von einem stark verschmutztem Bagger auf einem Tieflader, die WSS zerschlagen. Der Lkw-Fahrer hat mich auch angemacht, ich soll das doch gefälligst über meine TK abwickeln. Fotos der selbst noch im Stand weiterhin abfallenden Lehmbrocken, es nieselte, haben die Haftpflicht der Spedition veranlaßt den Schaden anstandslos zu bezahlen.

 

Ohne weitere Beweise (Zeugen, Fotos, Schäden anderer Autofahrer an gleicher Stelle zum gleichen Zeitpunkt) würde ich zwar meinen das Du schlechte Karten hast, aber einen Versuch ist es allemal Wert.

 

Cheers, Michael

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.