Jump to content

Extremes hochdrehen eines Lüfters/Ventilators


sdpauly
 Share

Recommended Posts

Hallo Freunde,

bei meinem A2 1.4TDi aus 2002 dreht ein Lüfter/Verntilator, der an der linken Seite (von vorn gesehen) im Motorraum angebracht ist bei Temperaturen unter 5 Grad und leichter Luftfeuchtigkeit immer wieder extrem hoch. Dabei läuft er so ein / zwei Minuten und fährt sich anschl. wieder runter - 10-15min später das gleiche Spiel von vorn. Der Wagen hört sich dann an wie ein Propellerflugzeug.

Ich habe ein Bild angehängt - das Teil ist eingekreist. Welches Bauteil ist dies und ist das leicht auszutauschen, bzw. gibt es einen Temp.-fühler der als Reparaturmassnahme ausgetauscht werden kann?

Thanks for helping

Sdp

a2.JPG.259c9c6ba22eb46f37333edd12f67e4d.JPG

Link to comment
Share on other sites

Spinnt da nicht eher ein Temperaturfühler? Wenn der Zuheizer auch bei warmem Motor immer wieder angeht dürfte das der Fall sein.

"Propellerflugzeug" lässt zudem auf ein ausgeleiertes Lager schließen.

Link to comment
Share on other sites

Das immer wieder auf volle Drehzahl hochdrehen des Zuheizers / Verbrennungsluftgebläses nervt gewaltig.

Ich hoffe, dass es ein (einfach auszutauschender) Temperaturfühler ist - aber welcher ?

 

...und das mit dem Propellerflugzeug bezog sich eher auf die "wummernde" Lautstärke, die jeden an dem ich vorbeifahre sich verwundert umdrehen lässt. erwartet man von so einem kleinen Auto doch keine so heftigen Geräusche.

Link to comment
Share on other sites

Ja, eben: Unwucht oder ausgeschlagenes Lager.

Der Zuheizer dieser Baujahre klingt normalerweise wie jede andere Standheizung – schließlich ist er ja nichts anderes als eine solche.

Link to comment
Share on other sites

@cer

@morgoth

 

Meint ihr nicht, dass dieses an-/abschalten und insbesondere das "auf volle Drehzahl hochjagen" doch von einem defekten Temperaturfühler ausgelöst werden kann ? Ich denke das Gebläse wird doch ausser auf Stufe "volle power" bestimmt auch niedrigere Drehzahlen laufen, oder?

Wenn ich den Motor ausschalte, dann läuft das Gebläse eher leicht summend so ein/zwei Minuten nach. Daher gehe ich eigentlich nicht von einem ausgeschlagenen Lager aus.......

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 6

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    2. 6

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    3. 6

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    4. 0

      A2 / Lupo 3l Allgemeine Fragen und Kaufberatung

    5. 7989

      Hier wird ein A2 verkauft - könnte ja interessant sein...

    6. 87

      Getriebeölwechsel

    7. 87

      Getriebeölwechsel

    8. 6

      Erfolgreiche Reparatur OSS hintere Mitnehmer

    9. 24

      [1.2 TDI ANY] Sammelthread für Kupplungsnehmerzylinder mit Hall-Sensor-Umbau + HINWEIS!

    10. 21

      IT22

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.