Jump to content

ZF Funkfernbedienungs Probleme bei meinem A2


JohnnieWalker
 Share

Recommended Posts

Hi Ho Leute :)

 

Hätte ein Problem mit meinem A2 bzw. der Funkfernbedienung... ich habe 2 schlüssel für den wagen... habe auch schon die batterien in den schlüsseln erneuert.... aber wenn das auto über nacht in der garage steht und ich es am nächsten tag aufschliesen möchte muss ich dass immer mit dem schlüssel machen also sprich per knopfdruck auf der funke geht da nix ......... ABER was ich festgestellt habe wenn ich den wagen gefahren bin z.b zum einkaufen und bin dann auf dem parkplatz und er steht nur paar minuten dann geht es über die funkfernbedienung ...lange rede kurzer sinn es geht nur nicht wenn der wagen länger zb. über nacht steht. nun wollte ich wissen ob jmd ne idee hat was dass sein kann oder vllt. hat oder hatte jmd dass selbe problem und kann mir weiterhelfen ?:D

Link to comment
Share on other sites

Gehört dies wirklich zu dem bekannten Symptomen eines sterbenden Komfortsteuergerätes? Und warum funktioniert es nach einer Fahrt wieder?

 

Und die FFB geht direkt nach dem Parken in der eigenen Garage normal?

Edited by Phoenix A2
Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

bei beiden Sendern der gleiche Fehler?

Also in die Garage, mit Schlüssel eins Abschließen, und dann Schlüssel 2 auf und wieder Abschließen.

Am nächsten morgen keine Funktion beider Schlüssel?

 

Unter der Vorraussetzung das bei einem Stromverlust am KSG dessen Funkschlüssel nicht zurückgesetzt werden, ist ein Fehler im KSG wahrscheinlich.

 

Möglicherweise kann der Fehlerspeicher hier weiterhelfen.

 

Nur 1 oder Nur 2, trotz obiger Kontrolle am Abend?

Wenn es nur Schlüssen 1 oder 2 ist, dann ist dieser wohl der Übeltäter.

 

Was auch sein kann, die Synchronität geht verloren?

Also die Tasten am Sender würden gedrück mehrfach (ganz heufig...) und und das KSG konnte NICHTS Empfangen, ausserhalb der Reichweite.

 

Dann würde sich der Key soweit verändern, das das KSG diesen als nikcht mehr Gültig ansieht.

Das Passiert quasi nach einem Natterie Wechsel am Senden.

 

Um sowas als Fehlersuche einzukreisen, Z-D-F Zahlen, Daten Fakten

Also was ich zuerst beschrieben habe, in allen kombinationen, dann kann man Fehler ausschließen oder weiter eingrenzen.

 

Martin

Edited by seinelektriker
Link to comment
Share on other sites

ne also mit der garage hat des nix zutun wollte damit nur sagen dass wenn dass auto länger steht geht nix mehr und wenn ich das auto am schloss auf mache und starte und dann wieder aus mache und wieder aus dem auto gehe und dann kann ich es über die Funke auf und zu machen so oft ich will :) nur steht der bock wieder paar stunden dann gehts wieder nimmer :( worauf kommt es an wenn ich ein gebrauchtes kaufen wöllte ??? Oder worauf muss ich achten dass es auch das richtige ist ? oder wie bekomme ich raus welches ich brauche ???? könnte mann des auch reparieren lassen oder kann man nicht genau sagen woran dass liegt?

Edited by JohnnieWalker
Link to comment
Share on other sites

Moin,

 

das es an deiner Garage nicht liegt, davon bin ich ausgegangen.

Und ja, du beschreibst in etwa den Synchronisationsvorgang bei Starten von einem Funkschlüssel.

 

Ich habe in #4 beschrieben wie eine Fehlersuche nun aussehen kann.

Eresetzte Garage mit den Abgestellten Auto.

 

Wichtig sind beide Funkschlüssel, da damit der Fehler weiter eingekreist werden kann.

 

Und deine Fragen können dann vielleicht beantwortet werden, oder du must noch weitere Tests nach Anleitung hier durchführen.

 

Helfen würde ggf. auch die Fehler die im STG im KSG aufgrund des Verhalten aufgezeichnet wurden.

Kannst du diese Auslesen, wenn nein erst einmal nicht schlim.

 

Also Mach mal den Test aus #4 und schreib welches Ergebnis vorhanden ist.

 

 

Gruß

 

Martin

Edited by seinelektriker
Link to comment
Share on other sites

mein Komfortsteuergerät hat auch Alzheimer:omg:....mal hat es gute Tage mal ganz schlechte Tage...und die werden immer häufiger....es ist schon so weit, das das Gerät nicht mehr ausgelesen werden kann...

Link to comment
Share on other sites

Anzeichen für einen sterbenden Controller. Die Teile sind einfach nicht für die Ewigkeit gemacht, büßen Funktionen ein, haben beschädigte Speicherbereiche im Flashbereich und vergessen gerne mal Settings wenn sie in den Tiefschlaf gehen.. Mein Komfortsteuergerät fängt auch so langsam an.

Link to comment
Share on other sites

Hi

 

habe bei mir die Funkfernb. nachgerüstet. Alles codiert nur leider funktioniert es nicht wirklich. Im Diagnosegerät wird der Funkschlüssel erkannt u. laut Anzeige tut er es auch. Wenn ich die Fahrertür aufmache kann ich per Fernbedienung auch auf u. zu machen (nicht immer) wenn die Tür zu ist nicht :( Hat jemand Ahnung woran das liegt :confused: Die hinteren Mirkroschalter sind wohl defekt, siehe anderen Thread. Die dürften doch für die grundsätzliche funktion nicht verantwortlich sein, oder ?

Gruß

Bernd

Link to comment
Share on other sites

mein Komfortsteuergerät hat auch Alzheimer:omg:....mal hat es gute Tage mal ganz schlechte Tage...und die werden immer häufiger....es ist schon so weit, das das Gerät nicht mehr ausgelesen werden kann...

 

Moin,

 

das kenne ich von meiner "Ur alten" Marken - Alarmanlage auch.

Nach gut 15 Jahren Betrieb wollte der Funk nicht mehr.

Der Fehler lag nicht am HF - Sender oder HF - Empfänger. Das EEprom in dem die Codierung gespeichert war, hatte nicht mehr die Richtigen Werte geliefert und den Schlüssel als Richtig auszuwerten.

 

Ich befürchte so etwas auch bei deinem bzw. unseren KSG, nur das nun die EEproms nicht mehr extern vorhanden sind (wie damals), sondern Teil des uControllers sind.

 

Naja, die Anzahl der Schreib, Lese Zugriffe dieser Baugruppen sind nicht für Laufzeiten von KFZ Jungtimer bis hin zu kommenden Oltimern ausgelegt.

 

Da werden wir noch spaß haben in der Zukunft. :omg:

 

Martin

Link to comment
Share on other sites

Martin, jetzt wo dus schreibst, ist eeprom der Begriff, der mir nicht einfallen wollte. Flash haben die Teile ja nicht. :)

 

Martin, der User Lau kann den uController ausbauen und einen neu programmierten einbauen.

Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 9

      Traggelenkausdrücker

    2. 4

      rote Öldrucklampe, Warnton, Motor geht aus

    3. 1

      Halterrahmen für alle Kühler gesucht

    4. 9

      Traggelenkausdrücker

    5. 1322

      Open Sky System - Schiebedach Probleme

    6. 9

      Traggelenkausdrücker

    7. 76

      [1.2 TDI ANY] Hydraulikeinheit: Adapter für alternativen Febi Druckspeicher

    8. 7

      Tacho ausbauen?

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.