Jump to content

Springt im warmen Zustand nicht mehr an


Benzini
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe einen 1,6 Fsi und folgendes Problem.

 

Das Auto springt nach dem ich auf der Autobahn oder eine längere Stecke gefahren bin und ich es kurz abgestellt ( z.B. zum tanken)nicht mehr an. Dann dauert es ungefähr eine halbe Stunde und er springt an als ob nichts gewesen wäre.

Ich habe schon auf der Fehlersuche folgende Teile getauscht: Kurbelwellensensor, Nockenwellensensor, Kraftstoffpumpenrelais und den Temperaturfühler.

 

Habt ihr eine Idee was es sein könnte.

Gruß Martin

Link to comment
Share on other sites

das hört sich schon sehr ähnlich an. Ich habe folgendes Festgestellt, wenn der Wagen nicht anspringt unterbricht das Steuergerät den Schaltkontakt zum Kraftstoffpumpenrelais. Dadurch bekommt die Kraftstoffpumpe keinen Strom und etwas wird nicht bestromt was ich noch nicht herausgefunden habe .Warum ist das nur im warmen - eher heißen Zustand , mit irgendwas kommt das Steuergerät nicht klar. Ich werde noch ein ein paar Tests und Messungen durchführen befor ich das nächste Teil austausche.

Link to comment
Share on other sites

das hört sich schon sehr ähnlich an. Ich habe folgendes Festgestellt, wenn der Wagen nicht anspringt unterbricht das Steuergerät den Schaltkontakt zum Kraftstoffpumpenrelais. Dadurch bekommt die Kraftstoffpumpe keinen Strom und etwas wird nicht bestromt was ich noch nicht herausgefunden habe .Warum ist das nur im warmen - eher heißen Zustand , mit irgendwas kommt das Steuergerät nicht klar. Ich werde noch ein ein paar Tests und Messungen durchführen befor ich das nächste Teil austausche.

 

Das Motorsteuergerät war das erste Bauteil was getauscht wurde. Leider ohne Erfolg.

Berichte hier mal weiter, wenn Du neue Erfahrungen gessammelt hast.

Link to comment
Share on other sites

Das hab ich auch mal etwas gleiches erfahren im voriges Jahrhundert mit ein Diesel PKW. Beim Anlasser fehlte ein Alu Schild gegen Hitze und das gab die

gleiche Probleme. Bei Wärme dehnte der Anlasser aus und konnte nicht mehr rundlaufen "so to speak". Wenn Jemand den Wagen andrücken wollte lief er gleich wieder, kalt niemals ein Problem.

Ich hoffe Benzini's Problem ist auch billig zu reparieren...

Grüsse, Gompie

Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Der Fehler bei meinem A2 lag in der Kraftstoffversorgung. Wenn der Motor warm ist wurde die Kraftstoffleitungen, das Abschaltventil für Kraftstoffsystem und der Kraftstoffdruckregler (wenn man vor dem Auto steht, links oben am Motor) so heiß, das man sie fast nicht mehr anfassen konnte. Das passiert wenn die Kraftstoffpumpe im Tank zu wenig fördert und den überschüssigen warmen Kraftstoff nicht mehr in den Tank zurückspült. Das hat zur Folge: Die Hochdruckpumpe saugt den heißen Kraftstoff an und es entstehen Gasblasen, dadurch wird der Kraftstoffdruck zu hoch und das Steuergerät schaltet ab. Ich habe erst den Kraftstofffilter erneuert was aber nichts brachte und danach die Kraftstoffpumpe im Tank ausgetauscht. Man kann die komplette Pumpeneinheit tauschen was sehr teuer ist, ich habe nur die Pumpe selber getauscht (32€) was durch die harten Schläuche etwas kompliziert war. Seither läuft das Auto ohne Probleme.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.