Anna

Klappe vorne, Öffnungshaken klemmt

Recommended Posts

Das Problem wird wohl bekannt sein, die Klappe vorne, besser gesagt, der Haken ist festgerostet, leider so reingeschoben, dass er nicht mehr raussteht. Auch entsprechendes Gelenköl, inkl. Einwirkzeit, und Bewegen des Mechanismus im Wageninneren haben keine Wirkung gezeigt. Kann mir jemand einen Tip geben, wie ich den Haken wieder in Bewegung kriege, ohne die Werkstatt aufsuchen zu müssen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schraub ihn ab - sind 2 Schrauben (Torx) - und klopf dann leicht damit gegen den Schlossträger oder ein anderes Metall.

Eventuell hilft es, wenn du vorher nochmals schön viel WD40 o.ä. rein sprühst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du wirst Dich wundern, wie schnell das Teil wieder flutscht!

Nach Öffnen der Serviceklappe siehst Du von vorne zwei schwarze Schrauben (Inbus !) am Schlossträger. Die lösen und entfernen, dann den Schlossträger zum Motorraum herausfädeln und nach oben halten, so dass der Riegel gegen den Himmel schaut. Nun mal WD 40 o.ä. am Riegel entlang reinsickern lassen. Nach wenigen Minuten flutscht der Riegel wieder. Jetzt fetten und wieder einschrauben.

Das Problem haben wir schon öfters angehen müssen bei unseren sechs zu wartenden A2.

bearbeitet von VFRiend

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Herzlichen Dank für die schnellen Antworten! Morgen kann ich dann hoffentlich vom Erfolg berichten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch etwas Wärme kann helfen - als das Teil bei mir im Winter festgegangen war hat ein Fön Abhilfe geschaffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und konnte das Metallteil noch so gerade noch einen Bruchteil eines millimeters greifen und dann herausziehen. Anschliessende Behandlung wurde beschrieben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das Problem haben wir schon öfters angehen müssen bei unseren sechs zu wartenden A2.

Dann verzichte mal auf das Fett. Bei Kälte flutscht das nicht mehr.

Alles sauber machen und Ballistol oder nur Graphitpulver nehmen.

Grüße

Uwe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe das Entwcheidende bei meinem postimg vergessen: konnte mit einer dünnen Flachzange (!) noch einen winzigen Teil des Metalls greifen und wieder herausziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe es abgeschraubt, den Rost entfernt, und ordentlich eingefettet, wie neu ;) Und hat max 5min gedauert!

 

P.S.: Wenn noch ein Teil raussteht, gehts natürlich auch ohne schrauben, aber da was diesmal nichts mehr zu machen. Und ohne Fett / Öl blockiert der Haken bei mir ständig.

bearbeitet von Anna

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden