andiM

Kaufberatung Zahnriehmen FSI

Recommended Posts

Hallo A2 Freunde,

 

ich interessiere mich brennend für einen A2 und habe dieses sehr informative Forum gefunden, v.a. die Checkliste ist für ein Neuling wie mich sehr hilfreich.

 

Konkret werde ich morgen einen 1,6l FSI mit 120tKm von 2005 anschauen. Am Telefon meinte der Verkäufer, dass der Zahnriemen nicht gewechselt wurde und dies laut Serviceplan auch nicht vorgeschrieben sei, er wurde lediglich bei jedem Service überprüft

und für ok befunden.

 

Was meint ihr dazu? Ist das hochkritisch oder hat das so seine Richtigkeit? Wenn ihr meint, dass er unbedingt bald gemacht werden muss kann ich das natürlich in die Preisverhandlung einfliessen lassen, wenn ihr meint das ist ein no go mit 120tkm ohne Wechsel lass ich lieber die Finger davon.

 

Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

 

Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Andi, gib mal oben rechts in der Suchfunktion Zahnriemen ein. Da wirst Du von Infos fast erschlagen. Beim Zahnriemen des Autos Deiner Wahl wird es höchste Zeit für einen Wechsel. Ist meine Meinung zu dem Thema. Habe bei unseren beiden FSI nach 8 Jahren und ca 90000 Km die Riemen tauschen lassen. Einen Preisnachlass von min. 600 Euro sollte also drin sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Theoretisch ja bei den älteren Baureihen alle 90 tausend Km bei deinem alle 120 tausend Km. Also definitiv fällig und dabei gleich auch alle üblichen verdächtigen tauschen. Also Abzüge im Preis bei der Verhandlung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht als Ergänzung noch diese Info: Der Verkäufer hat recht, Audi gibt kein festes Wechselintervall vor, sondern ab einem bestimmten Zeitpunkt eine regelmäßige Sichtkontrolle. Allerdings lehrt die Erfahrung, daß das nicht wirklich ratsam ist. Bei einer Sichtkontrolle kann nur der Zustand der Riemen einigermaßen überprüft werden, und selbst die können Monate nach der Kontrolle schon ganz anders aussehen. Nicht überprüft werden kann dabei hingegen der Zustand der Umlenk/Spannrollen. Und die sind nicht selten dann der Auslöser für kapitale Motorschäden.

 

Deshalb: Vorbeugen ist besser als nach hinten fallen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wow super, vielen Dank für die schnellen Antworten!

Ich werd mir das Auto also anschauen und den Tausch in

den Preis einrechnen, mal sehen ob ich erfolgreich sein werde :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden