Kawa-racer

Unterschied zw. Bremskolben

Recommended Posts

Grüßt Euch,

 

da wir über den Winter die Bremse des TT überholen und somit alles erneuern waren wir auch auf der Suche nach Bremskolben.

 

Im TT ist ein ATE 2FN42/32 Bremssattel verbaut. Dafür gibt es nirgends die Kolben zu erwerben.

Fündig wurden wir bei einem BMW e38 750i der die gleiche Bremsanlage verbaut hat.

Man kann von Budweg die Kolben also nachkaufen.

 

Die Maße usw. sind alle gleich. Der einzige Unterschied befindet sich am Kolbenboden.

 

Beim TT befindet sich am Kolbenboden eine Mulde welche beim BMW Kolben nicht vorhanden ist.

 

Irgendwann soll die TT Bremse in den A2 wandern ^^ ... deswegen hier in dem Berreich ;)

 

Anbei mal die Bilder zu den Kolben:

589342c315ad1_AudiTT8n3.2.jpg.09a45ad1a8a0016c905bd68e021b02ae.jpg

589342c330618_BMWE38750i.jpeg.1e15abc28e102fcf7c3070293ca6cd09.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Mulde ist aus technischer Sicht nicht wichtig, du kannst bedenkenlos den Budweg Kolben einbauen.

 

Bedenke, dass die 334mm ATE Bremse nicht gerade sinnvoll am A2 ist.

Abgesehen von der Optik hat sie nur Nachteile: Viel zu schwer, damit Beschleunigung und Komfort deutlich schlechter. Außerdem die Kolbengrößen zu groß, ABS-Regelung unsauberer und die Vorderachse überbremst quasi gnadenlos, wenn man nicht hinten auch was richtig großes auffährt.

 

Für die A2 reicht die 288mm Lucas C54 an der VA und die 232mm Lucas C41 an der HA völlig aus. Die Bremswege sind top, die Dosierbarkeit mit den spielfreien Führungsbolzen und den richtigen Belägen auch. Eine riesige Bremse bremst eben nicht automatisch auch sehr gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hätte im gleichen Zuge hinten vergrößter :)

Die Sättel fürn TT würden ja rumliegen und mittlerweile kauft keiner mehr die 2FN42 Sättel

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mit gerade die 54er Lucas-Sättel inkl. Haltern im guten Zustand für glatte 100€ in der Bucht geschossen, dazu neue 41er-Sättel für hinten für 120€. Sowas schwimmt da öfters rum, würde ich einfach mal schauen.

 

Ich hatte die 3.2er TT Bremse jetzt schon öfters in der Hand. Die ist so bleischwer, das würd ich nem A2 echt ersparen. Wenn ich dran denk, was bei mir allein der Unterschied zwischen 17er TT-Rädern und leichten 17-Zöllern in der Fahrdynamik ausmacht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die 334er Bremse bekommt man schon verkauft. Zuar nicht zu Mondpreisen, aber verschenken muss man sie auch nicht. Für das Geld kann man allemal die Lucas 288er vorn und 232er C41 hinten anschaffen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.