Jump to content
Sign in to follow this  
PPatricKK

Radlagerschaden nach 4000km. Jetzt selber wechseln?

Recommended Posts

Hallo,

 

Ich hatte bei meinem A2 1.4 Benziner (2001) den ersten Schaden der beiden vorderen Radlager bei 120 000km und habe diese wechseln lassen. Jetzt sind die Radlager nach nicht einmal 4000km schon wieder kaputt und es ist diesmal deutlich lauter, man kann sich kaum unterhalten.

Da ich demnächst sowieso einen Ölwechsel + Luftfilterwechsel machen wollte und meinen Anlasser neu schmieren muss da er nach dreht, habe ich nun überlegt die Lager selber zu tauschen. Nachdem ich mich hier durchgelesen habe bin ich schon mal um einiges schlauer :D

Meine Idee ist es dieses Werkzeug zu benutzen, bloß macht mir die erste Bewertung etwas Sorgen.

 

Radlager Wechsel Radnabe KFZ Werkzeug Abzieher 72 mm für Audi A1, Audi A2 ,Seat Ibiza,Skoda Fabia,VW: Amazon.de: Auto

 

Meine Radlager:

FAG Radlagersatz Vorderachse (713 6104 70)

 

Beim ersten Wechsel durfte ich zusehen und generelle Schraubenerfahrung wäre auch vorhanden.

 

Woran kann es denn liegen, dass das Radlager nach so kurzer Zeit schon wieder hinüber ist?

Muss ich irgendwas spezielles Beachten, was kaputt gehen könnte außer dem ABS-Sensor?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Radlagerwerkzeug nützen wir beim Schraubertreffen in Legden auch immer. Hat bis jetzt, ich schätze so etwas 10mal, gut funktioniert, auch die FAG lager sind bei uns bekannt und werden fasst immer genommen.

 

Sind die Radlager weit genug reingepresst ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das kann ich leider noch nicht sagen.

Jetzt ist mir nur die letzte Hürde aufgefallen :D

Muss es eine Hebebühne sein oder würden auch 2 Wagenheber funktionieren?

Man muss ja schon ziemlich rütteln und hauen wenn etwas klemmt. Zumindest haben die beim ersten Wechsel ordentlich auf die Gelenkwelle gehämmert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zumindest haben die beim ersten Wechsel ordentlich auf die Gelenkwelle gehämmert.

 

Vielleicht sind es gar nicht die Radlager,sondern die gehämmerten Gelenkwellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muss es eine Hebebühne sein oder würden auch 2 Wagenheber funktionieren?

 

Eine Hebebühne erleichtert die ganze Sache schon erheblich (Sicherheitsaspekt mal außen vor, wobei dann auch ein Wagenheber ausreichen würde)!

 

Man muss ja schon ziemlich rütteln und hauen wenn etwas klemmt. Zumindest haben die beim ersten Wechsel ordentlich auf die Gelenkwelle gehämmert.

 

Welches Werkzeug wurde denn speziell zum Einbau des Radlagers verwendet, so etwas wie oben von dir verlinkt?

 

Für das Ausdrücken der Gelenkwelle aus dem Radlagergehäuse gibt es auch Werkzeug, dann muss nicht mit dem Hammer auf die Gelenkwelle geschlagen werden. Das ist auf Dauer nicht gerade zuträglich für die Haltbarkeit des Gleichlaufgelenks.

 

Im einfachsten Falle, wenn die Gelenkwelle schonmal draußen war und weder eingeklebt noch festgerostet ist, tut es ein einfacher Abzieher.

Es kann im ungünstigeren Falle auch ein richtiger Gelenkwellenausdrücker nötig sein (z.B. sowas).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie erkenne ich denn, dass es die Gelenkwellen sind?

Der Lärm ist diesmal drönender, variiert komischerweise aber auch. Es ist quasi manchmal lauter und manchmal leiser bei gleicher Geschwindigkeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welches Werkzeug für das Ein- und Auspressen benutzt wurde konnte ich leider nicht sehen. Allerdings wusste er wie viel Newton er zum rausziehen benötigt hat.

Geklebt wurde nichts mehr und die Gelenkwelle wurde ohne spezielles Werkzeug rausgedrückt (gehauen).

Es war aufjedenfall ziemlich festgerostet. Was hoffentlich dieses mal nicht der Fall ist und auch einer der Gründe warum ich es dieses mal selber machen möchte.

Aber dann werde ich für einer Hebebühne wohl wieder in eine Do-it-yourself Werkstatt fahren, kommt mich dann immer noch günstiger als wechseln lassen.

Edited by PPatricKK
.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.