Jump to content
3la2

Handbremse ohne Funktion

Recommended Posts

Bei meinem 1.2er , 2003, ca. 60Tkm., ist die Handbremse fast ohne Funktion...

 

Es kann aber nicht an der Laufleistung liegen, oder?

Da ich dringend zum Tüv muss, und nicht genau weiss, welche Teile ich nachbestellen soll, bitte ich um eure Hilfe !

 

Vielen Dank!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht musst du gar nichts bestellen. Die erste Maßnahme ist es, die Trommeln zu zerlegen, alles, besonders die Gleitflächen der Nachstellkeile, fleißig zu putzen und mit Plastilube zu fetten. Meist reicht das, wenn der Rest des Materials noch gut ist.

 

Achtung: Trommelbremsen sind ein 3D-Puzzle. Immer nur eine Seite zerlegen, dann hat man die andere Seite als Referenz.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kannst mal die Trommel runter nehmen und schauen, ob du die Mechanik wieder beweglich bekommst. Vorausgesetzt die Belagstärke ist noch gut genug. Sonst lohnt sich die Arbeit natürlich nicht.

 

Die benötigten Teile hatte ich hier vor kurzem mal aufgelistet: A2 Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - 13. Mittelhessen-Schraubertreffen - Anmeldung

 

Wobei du da vielleicht vorher prüfen solltest, ob du die Bremszylinder unbedingt brauchst.

 

Nachtrag: Möglich wäre auch noch, dass ein Bremsseil gerissen ist. Wahrscheinlicher sind aber abgenutzte Beläge aufgrund festgegammelter Mechanik.

Edited by DerWeißeA2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kannst mal die Trommel runter nehmen und schauen, ob du die Mechanik wieder beweglich bekommst. Vorausgesetzt die Belagstärke ist noch gut genug. Sonst lohnt sich die Arbeit natürlich nicht.

 

Die benötigten Teile hatte ich hier vor kurzem mal aufgelistet: A2 Forum - Einzelnen Beitrag anzeigen - 13. Mittelhessen-Schraubertreffen - Anmeldung

 

Wobei du da vielleicht vorher prüfen solltest, ob du die Bremszylinder unbedingt brauchst.

 

Nachtrag: Möglich wäre auch noch, dass ein Bremsseil gerissen ist. Wahrscheinlicher sind aber abgenutzte Beläge aufgrund festgegammelter Mechanik.

 

Würde die Zylinder auch machen, meine waren hin...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Schlimmeren Fall (auch schon erlebt) könnte es auch an einem undichten Bremszylinder liegen. Wenn dieser eine Zeit lang die Trommel "ölt" geht mit Bremsen fast nichts mehr. :eek:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eventuell sollte der TE auch noch erläutern was er unter "ohne Funktion" versteht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 4.7.2016 um 10:47 schrieb 3la2:

Bei meinem 1.2er , 2003, ca. 60Tkm., ist die Handbremse fast ohne Funktion...

 

Es kann aber nicht an der Laufleistung liegen, oder?

Da ich dringend zum Tüv muss, und nicht genau weiss, welche Teile ich nachbestellen soll, bitte ich um eure Hilfe !

 

Vielen Dank!!

Das Ende der Geschichte ?(

Edited by MJ23

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diesen meinen Eintrag hatte ich total vergessen, entschuldigt bitte!

Also bei meinem Wagen ist es so, dass er leider immer draussen steht, da wir keine Garage haben.

Hinzu kommt, dass ich diesen sehr wenig bewege.


Das führte dazu, dass lt. Werkstatt die Handbremszüge eingerostet waren. Diese hat die Werkstatt irgendwie freigemacht.

Zudem waren die Trommelbremsen hinten derart verdreckt, dass die Mechanik nicht richtig funktionierte.

 

Die Backen wurden dann richtig saubergemacht, neu angeschliffen und wieder eingesetzt.

Seit dem funktioniert die Festellbremse wieder wie am ersten Tag - ohne Neuteile!

  • Thanks 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 4.7.2016 um 17:10 schrieb Madcek:

Eventuell sollte der TE auch noch erläutern was er unter "ohne Funktion" versteht.

 

Es war tatsächlich keine Bremsfunktion oder Feststellung des Fahrzeuges mehr möglich...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 4.7.2016 um 11:35 schrieb herr_tichy:

Vielleicht musst du gar nichts bestellen. Die erste Maßnahme ist es, die Trommeln zu zerlegen, alles, besonders die Gleitflächen der Nachstellkeile, fleißig zu putzen und mit Plastilube zu fetten. Meist reicht das, wenn der Rest des Materials noch gut ist.

 

Achtung: Trommelbremsen sind ein 3D-Puzzle. Immer nur eine Seite zerlegen, dann hat man die andere Seite als Referenz.


genau das führte zum ersehnten Ergebnis :-)
+ Bremsseile oder Züge wieder freigängig machen...

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.