Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
traso

Klimaautomatik defekt -Fehlerspeicher ausgelesen- und nun?

Recommended Posts

Hallo liebe A2-Freunde,

 

ich habe seit ein paar Tagen ein eigenartiges Phänomen. Es ist wie folgt: Meine Klimaautomatik ist an irgendeiner Stelle im Kreislauf defekt.

Wie äußert sich das? Am Bedienteil stelle ich wie gewohnt eine Temperatur ein und an der Anzeige kann man erkennen, dass das Steuergerät versucht zu regeln (die Teilstriche des Gebläses gehen kurz hoch und nach kurzer Zeit verschwinden Sie wieder komplett). Es kommt auch keine (weder kalte noch warme Luft) durch die Ausströmer.

Gestern war ich dann beim Freundlichen um die Ecke und habe den Fehlerspeicher auslesen lassen. Hier alle Meldungen der Klimaautomatik für die Freaks ;)

 

04F7 - Temperaturklappen-Stellmotor - Komp. blockiert oder ohne Spannung

0259 - Zentralklappen-Stellmotor-Pos. Sensor - Unterbrechung/Plusschluss

02DF - Fußraumklappen-Stellmotor-Pos. Sensor - Unterbrechung/Plusschluss

04F9 - Frischluftgebläse - Regeldifferenz

 

Fahrzeug ist ein AMF / BJ 2003 / DPF nachgerüstet (216 Tkm)

 

Danach hat er alle Meldungen gelöscht und ich bin mit einem "unbelastetem" Fehlerspeicher losgefahren. Interessanterweise ging da auf dem Nachhause weg die Klimaautomatik einwandfrei. Auch heute morgen auf dem Weg zur Arbeit alles tadellos (gut die Ausströmer mittig über dem Radio funktionierten seit Kauf in 2015 nie....). Als ich dann allerdings heute abend wieder nach Hause fuhr, direkt nach Motor-Start keine Funktion der Klimaautomatik :|

Also wieder direkt zum Freundlichen - Ausgelesen - und diesmal war nur der letzte Fehler (also Frischluftgebläse Regeldifferenz) abgelegt worden. Den konnte er zwar löschen, wurde aber immer gleich wieder abgelegt. Dann wirkte er etwas überfragt und meinte nur kurz: Ja, da müssen Sie dann wohl mal den Wagen einen Tag bei uns da lassen :| Klang jetzt nicht nach klarer Diagnose :S

 

Ich habe mich schon ein bisschen durch versch. Threads durchgelesen und könnte mir vorstellen, dass vielleicht ein Stellmotor bzw. die Potis hin sind (teuer €€€)....Bin aber leider kein Schrauber, schon gar kein Geschickter :(


Ich wohne im Augsburger Süden, auch nahe Kreis AIC und FDB. Kennt da jemand einen Spezialisten? Oder kann jemand von euch mir einen Rat erteilen?
Das wäre super nett. 

 

Danke euch!

Gruß

traso

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klassiker:

Mit dem Regler anfangen. Potifehler zunächst ignorieren.

bearbeitet von McFly

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

McFly hat recht, Stellmotor bzw. die Potis der Zentralklappe sind ein möglicher Auslöser für das "Ausströmer mittig über dem Radio"-Problem. Aber das ist nachrangig, ich würde auch bei Regler anfangen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen