megamono

Ist es normal, dass der Turbolader-Schlauch wackelt und schwarz verschmiert ist?

Recommended Posts

Hallo @all,

 

bei mir hat der Marder mal wieder zugebissen (bei der Autobahnauffahrt geht ihm (90PS tdi) die Puste aus). Der Luftschlauch zum Laderluftkühler (Beifahrerseite ganz unten) hat mehrere Einbisspunkte(noch keine offenen Löcher). Den werde ich wohl tauschen müssen, oder kann man den auch erfolgreich wie einen Fahrradschauch flicken und zusätzlich ummanteln damit es der nächste Marder etwas schwerer hat?

Mein Hauptanliegen: Der obere Luftschlauch auf der Beifahrerseite (zweiter von links) welcher an den Turbolader geht sitz auf einer Muffe, welche mittels Spange am Turbolader befestigt ist. Ist es normal, dass diese Muffe so locker mit etwas Spiel am Turbo befestigt ist? Dachte dabei an Reduktion von Thermospannungen und Wärmeleitung. Beim Lösen der Schlauchschelle sah man einen schwarzen, schmierigen Belag. Kommt der Belag von der Abgasrückführung und ist normal?    

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Innen im Schlauch ist Öl normal, außen am Schlauch ist es ein Zeichen einer Undichtigkeit, in diesem Bereich gern von einem defekten AGR Ventil.

Das Spiel welches du beschreibst ist so richtig und gewollt, wenn es dort undicht ist gibt es eine dauerhaftere Lösung in Form einer etwas dickeren Dichtung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden