Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
c_a

A2 1.2 TDI 3L: 00778 - Geber für Lenkwinkel (G85) / 003 - Mechanischer Fehler

Recommended Posts

Hallo Forum,

 

nach dem Stoßdämpferwechsel an der Vorderachse an meinem A2 1.2 TDI 3L stand das Lenkrad schief und prompt kam die ABS- und ASR-Lampe und das große Ausrufezeichen samt 3x Piep im Kombiinstrument.

 

VCDS findet folgenden Fehler:
1 Fehler gefunden:

00778 - Geber für Lenkwinkel (G85) 
            003 - Mechanischer Fehler
 

Lenkrad steht mittlerweile wieder fast gerade, der Fehler lässt sich mit VCDS nicht löschen. Bin schon einige Kilometer gefahren...

 

Der Lenkwinkelsensor funktioniert ohne Probleme und zeigt plausible Messwerte im VCDS an.

 

Habt ihr noch einen Tipp?

Danke und Gruß,

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wurde nach dem Stoßdämpferwechsel eine Achsvermessung/-einstellung inkl. Korrektur der Sturzeinstellung vorgenommen? Falls nein, das als erstes durchführen.

 

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab doch geschrieben, dass das Lenkrad mittlerweile wieder fast gerade steht.

 

Hab das jetzt nach Auge eingestellt,   da ich den Termin erst Anfang nächster Woche habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Fehlermeldung ist einen Nebeneffekt von der nach dem Stoßdämpferwechsel nicht mehr passenden Sturzeinstellung an der Vorderachse. Nach Achseinstellung ist in der Regel auch der Fehler vom Lenkwinkelsensor weg.

 

  • Daumen hoch. 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor dem Stoßdämpferwechsel stand das Lenkrad so 7-8 Grad schief da gab es keine Meldung, danach knapp 15 Grad und die Meldung kam.

 

Hatte es wieder auf ca. 5-6 Grad gestellt und die Meldung blieb.

 

Vor 20min. hab ich es auf Null gedreht, bin 3km durch die Stadt gefahren und wollte gerade schreiben, dass es nichts gebracht hat. Doch siehe da, vorher nochmal die Zündung an gemacht und weg war der Fehler.

 

Der Fehler kommt also spät, geht aber auch erst spät wieder weg.

 

Leider habe ich optisch sichtbaren minimal positiven Sturz, muss also nochmal ran.

 

So schön wie jetzt ist die Kugel noch nie gelaufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich meine mich zu erinnern, neulich hier im Forum gelesen zu haben, daß der Lenkwinkel in gewissen Grenzen während der Fahrt nachkalibriert wird - aber eben aus Sicherheitsgründen eben über längere zeit und nur, wenn die Sensorik/Elektrik selber ok ist, also lediglich ein mechanisches Problem vorliegt. Das erklärt vermutlich die "verspätete, nachträgliche" Verbesserung nach Neustart des Systems...

bearbeitet von Mehrschwein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor der Achsvermessung und deren folgenden Einstellarbeiten,

das Lenkrad wieder in seinen Ursprungszustand versetzen.

Der A2 hat hierfür extra eine Markierung im Lenkrad und

auf der Säule. Nur so wird auch das Lenkgertiebe, nach der

Achsvermessung, wieder in der Mittelstellung sein.

 

MfG Chris

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen