Sign in to follow this  
StephanJX

Gibt es Unterschiede bei den Getriebeflanschen/Schwungrädern?

Recommended Posts

Moin,

diese Frage hatte ich schon im Elektro-Umbau-Forum gestellt, allerdings keine Rückmeldungen erhalten (das Unterforum ist bestimmt nur für die speziell Interessierten...).

 

Es gibt 2 Hauptgetriebetypen, 02J (für TDI) und 02T (für FSI). Unterscheiden die sich auf der Flanschseite, wenn man da einen E-Motor dranschrauben will?

  • Bohrlöcher/Form Getriebeglocke?
  • Durchmesser/Dicke/Bohrlöcher Schwungscheibe?

Oder sind die da erstmal gleich? Im Wiki finde ich dazu nichts, ich meine aber gelesen zu haben, dass es mindestens verschieden starke Kupplungen gibt. Wie sich die Kupplungen aber genau unterscheiden, und ob die Getriebeglocken auch anders sind, das weiss ich nicht.

 

Danke für alle Infos! Cheers, Stephan 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Dieselgetriebe (zumindest 75PS und 90 PS) haben die gleichen Glockenbohrungen.

Beim 90PS Motor ist eine etwas dickere Kupplung (mit Zweimassenschwungrad) verbaut.

Deshalb ist bei diesen Motoren zwischen Motor und Kupplung eine ca. 5mm dicke Aluplatte mitverbaut.

Auch an diesem Motor wäre die "normale" 75PS-Kupplung verbaubar (dann ohne Aluplatte) und umgekehrt am 75PS-Diesel das ZMS (dann mit Aluplatte).

Von den Benzinern habe ich keine Ahnung.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this