Jump to content

Kopfdichtung bestimmen


Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

da ich für den 1,4 Tdi einen Motor aus Komponenten zusammen bauen will/muss, stellt sich mir die Frage welche KD passend ist.

Wie bestimmt man di richtige KD für einen Motor dessen Block und Kopf bisher nicht zusammengehörten?

Die KD hat ja bis zu drei Löcher als Markierung, über diese wird ja die Dicke der KD und somit die Kompression bestimmt.

Gibt es dazu eine bestimmte Vorgehensweise?

Danke und Gruß

Link to post
Share on other sites

Hallo!

 

Der Kolbenüberstand im OT der verschiedenen Zylinder ist das ausschlaggebende Kriterium. Und dazu gibt es im Reparaturleitfaden eine Zuordnungstabelle. Viele Motorenschrauber verwenden dabei grundsätzlich die dickste Ausführung, macht im schlechtesten Fall geringfügig weniger Kompression aber schützt vor Aufsetzern.

 

Viel Erfolg!

 

Sepp

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.