Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mazdon30

1.2er schaltet nicht mehr

Recommended Posts

Mazdon30   

Moinsen,

 

habe heute zum zweiten Mal innerhalb einer Woche ein Schaltproblem mit meiner Spar-Alukugel gehabt.

Die Automatik hat nicht weiter als den 2.Gang geschaltet. Habe dann versucht mit dem Tiptronic Modus selbst zu schalten, ging aber auch nicht, weder rauf noch runter. Eco-Modus ausschalten, anhalten und in den Parkmodus gehen und dann wieder auf D wechseln brachte auch keinen Erfolg.

 

Musste den Wagen ausmachen und neu starten. Dann lief wieder alles normal. Da dieses nun schon zum zweiten Mal aufgetreten ist, innerhalb so kurzer Zeit, würde mich schon interessieren ob schon jemand auch dieses Problem gehabt hat, und die Ursache kennt.

 

Übrigens, war noch auffällig, das beide Schaltverweigerungen an fast der gleichen Stelle aufgetreten sind, ca. 4km nach dem Start beim beschleunigen.

 

Muß ich mich jetzt schon darauf einstellen, das mit der "Vernichtung des Geldes" beim Freundlichen begonnen werden kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

hab nen 1.2 Lupo TDI, hatte das selbe Problem vor nich all zu langer Zeit!!! Is nich ganz so schlimm is nur irgendein Überdruck-Ventil oder etwas dergleichen!!!

 

Kostet lass mich Lügen keine 80 Euro!!!

 

Is ein bekanntes Problem!! Die Tauschen das nur dann is alles wieder in Butter!!!

 

Danach schnurrt er wieder wie vorher!!!

 

Peace!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
rojoseph   

Hallo,

 

ich hatte auch einen Lupo 3L mit ähnlichen Problemen. Das 3L Lupo Forum ist voll von solchen Fehlerberichten. Der Fehler kann leider an ganz vielen Stellen liegen, von ganz billig bis ganz teuer. Möglich sind:

zu geringer Hydraulikölstand, Bruch im Kabelbaum, Steuergerät, Stecker defekt usw. Hier sind Überraschungen (positiv und negativ vorprogrammiert). Das war für mich ein Grund, den Lupo zu verkaufen, da die Werkstattkosten den niedrigen Verbrauch zunichte machen.

 

Gruß

 

rojoseph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Booker   

Hat bei mr auch so angefangen, am Schluß ging nichts mehr, jetzt habe ich ein neues Hydraulikgetriebe, das Teil war undicht, bei mir ist es ein Garantiefall gewesen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

ich will dich ja nicht beunruhigen, aber ich hatte ein ähnliches Problem. Mein A2 hat auch immer an der selben Stelle nicht mehr geschaltet und nach dem ausschalten des Motores und ca. 10 Sek. warten lief er wieder. Die Werkstatt hat einen ganzen Tag gesucht und letztendlich den Gangsteller ausgetauscht. Zum Glück hatte ich noch Garantie (die letzten 2 Wochen der Garantiezeit). Kostenpunkt: 1400.- Euro. Ich glaub aber, dass dies ein bekanntes Problem bei Audi ist und deswegen vielleicht mit Kulanz abgehandelt werden kann.

 

Gruß

Daniel

 

PS: Schreib mal was es nun war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mazdon30   

Hy Ho !

 

Das Problem ist heute schon wieder 2x aufgetreten. Die Einschläge kommen also näher. Hoffe mal der Tip mit dem Hydraulikventil trifft zu. Alles andere hört sich ziemlich teuer an.

Da es aber immer nur auftritt so ca. 5-8 Min nach Fahrtantritt und danach nicht wieder, will ich mal glauben, das es nicht am Steuergerät liegt, den dem wäre es ja egal, ob der Motor kalt oder warm ist.

 

Will mal sehen, ob ich morgen in der Mittagspause beim Freundlichen vorbei schaue und mal den Fehlerspeicher auslesen lasse. Vielleicht weiss ich dann ja schon mehr.

Erstmal Danke für die Tips.

 

Gruß aus Bremen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Booker   

Das kann nicht das Steuergerät sein und der Fehlerspeicher kann bestimmt nicht feststellen ob das Hydraulikgetriebe undicht ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mazdon30   

Moinsen !

 

War gestern beim Freundlichen. Der hat den Fehlerspeicher ausgelesen.

Dort stand "Kupplung druck sp". sp soll für sporadisch stehen.

Der Kundendienstler sagte, das sagt gar nichts.

Nachdem ich Ihm erzählte, das der Fehler immer an der gleichen Stelle auftritt, hat er mir geraten, ich solle doch mal woanders langfahren.?!?

 

Das glaubt mir jetzt keiner.

 

Bin heute morgen eine andere Strecke zur Arbeit gefahren, und nichts ist passiert. Nichts !!!!

Am abend bin ich dann wieder die alte Strecke gefahrten, und an der gleichen Stelle wie immer, trat der Fehler auch wieder auf.

 

Werde es die nächsten Tage weiter austesten.

 

Ob durch irgendwelche Funkwellen oder so etwas von außen auf das Steuergerät Einfluss genommen werden kann.???

 

Gruß

Mazdon30

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Booker   

Moin mazdon

 

Also wenn da Kupplungsdruck steht, sagt das doch schon aus, dass nicht genug Hydrauliköl drin ist.

Kann es sein dass auf der Strecke wo das immer vorkommt der Wagen nicht eben steht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mazdon30   

Moinsen,

 

habe gestern meinen kleinen beim Freundlichen auf den Hof gestellt und gesagt "machen das das aufhört."

 

Heute mittag habe ich den Wagen wieder abgeholt.

 

Also, die haben Motorölverlust am Druckschalter festgestellt und diesen erneuert. Hydrauliköl hat auch ein 3/4 Liter gefehlt. Nachdem mdie den Unterboden gereinigt haben, ist aber kein weiteres Hydrauliköl ausgetreten. Die vermuten auch den Druckschalter. Soll in einer Woche wiederkommen, in der Hoffnung, das man dann sehen kann, wo Öl austritt.

Gleichzeitig haben die einen Nagel in einem Vorderreifen festgestellt und da dei Reifen ohnehin nur noch 3-4mm hatten, mir gleich 2 neue aufgezogen.

Des weiteren hatte ich darum gebeten, das FIS anzupassen, da immer ein zu niedriger Verbrauch angezeigt wurde.

 

Also alles zusammen hat mich bisher 250,-€ gekostet. Hoffe wenn nächste Woche das genaue Leck lokalisiert wird, das das nicht auch nochmals ein kleines Vermögen kostet.

 

Gruß aus Bremen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MelA   

Hallo miteinander,

 

auch mein A2 1,2 schlägt sich mit diesem Problem herum. Angefangen hat es, nachdem im März 2004 die Garantie abgelaufen war. Muss dazu sagen, ich bin zwei Tage vor Ablauf der Garantie mit Totalausfall der Elektronik stehen geblieben. Drei Monate später ist dann das mit dem nicht mehr Runterschalten zum ersten Mal aufgetreten. Seither mit schöner Regelmäßigkeit alle 3 - 4 Monate. Habe schon jede Menge Geld investiert und denke, mit der Zeit könnte ich auch ein anderes Auto kaufen. Blöd, dass ich an dem Auto hänge.

 

Das Problem äußert sich auch bei meinem A2 dadurch, dass er nach ca. 6 - 7 km oder 5 - 10 min. Fahrtzeit immer fast an der gleichen Stelle nicht mehr hoch oder runter schaltet. Ist problematisch, weil ich dort links abbiegen muss. Erst heute bin ich mit dem 3. Gang abgebogen. Dabei war ich am Dienstag (vor zwei Tagen!!!) in der Werkstatt und habe wieder mal den Fehler beheben lassen. Mein Werkstattmensch sagte, es sei alles in Ordnung (nur Fehlerspeicher ausgelesen). Kein Öl, das irgendwo ausläuft und auch sonst alles in Ordung. Nach einem Telefonat heute meinte er ich müsse das Steuergerät auswechseln lassen, weil das das einzige Teil sei, dass er noch nicht gewechselt habe. Und ich solle bei Audi einen Antrag auf Kulanz stellen. Frage, hat das schon irgendwer gemacht?

 

Gruß

MelA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

es klingt mir doch kräftig nach einem Problem der elektromagnetischen Verträglichkeit. Eine Zeitlang blieben Audi- Werkstestfahrzeuge regelmäßig an der Landstraße südlich von Manching an derselben Stelle mit Elektronikproblemen liegen, da dort die Firma EADS ein EMV - Testgelände für Flugzeuge betreibt, bei der mit hohen Strahlungsdosen gearbeitet wird. Dass der Fehler nicht unbedingt immer reproduzierbar war, lag daran, dass die Anlage nicht immer eingeschaltet war...

Im Ernst, das ist kein so kleines Problem. Prüfe doch ma, welche Firmen sich in der Nähe des Liegenbleibpunktes so befinden. Erodierbetriebe sind da z.B. ein heisser Tip.

Viele Grüße

duesenjaeger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen