Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
schilchers

ahk für 1,2

Recommended Posts

wieso ist beim 3l keine ahk vorgesehen? wieviel darf eigentlich der normale tdi ziehen?

 

mein traum wär mit dem alugegenstück der wohnwägen auf urlaub zu fahren:

 

airstream baby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

tdi, 55kw: 1000kg gebremst, 540kg ungebremst.

 

keine chance beim 1,2er. du benötigst für die zulassung/eintrag in den brief eine sog. freigabebescheinigung von audi und die geben sie dir nicht für den 1,2er. tricksen geht auch nicht, weil die bescheinigung mit der fahrgestellnummer beschriftet wird und ein neues typenschild angebracht werden muß....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also eigentlich wäre da der 90 ps tdi optimal, der hat mit dem kleinen airstream sicher kein problem und ein oss sowie alcantarasitze gibts auch. kann mir bloss nicht vorstellen 3 pedale zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich vermute, dass hat mit der Kupplung und/oder dem Getriebe zu tun, denn der 3L Lupo darf, wie VW sagt, aus technischen Gründen auch keinen Anhänger ziehen. Beide Teile sind wohl die Schwachpunkte der Kraftübertragung (siehe auch enstsprechende Foren) und wären mit Hänger überfordert.

 

Gruß

 

rojoseph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mich wundert dass noch niemand einen airstream als wohnwagen an den tdi drangehängt hat, der neue bambi ist echt cool, innen ohne störende kunsstoffverkleidung, nur alu und endlich auch kein plüschkitsch sondern glatte oberflächen und lässige farben.

bambi cool

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schon mal über das Gewicht des bambi´s nachgedacht? Und dann die Fahreigenschaften? Übersteigt die zulässige Anhängelast eines jeden A2. Ich möchte mit dem Teil hintendran auch keine Urlaubsfahrt machen, wäre kein Traum, eher Albtraum, mal gerade aus der Garage holenmit dem A2 ist ja ok.

AHK beim 1.2er ist per Einzelabnahme bei einem kulanten TÜV-Prüfer schon möglich, die Anhängelast wird aber nur für einen Faltwohnwagen mit mit einem Gewicht von 300kg reichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die beiden kleinen - 16' und 19' - wiegen beide unter 1000kg, sollte somit für die normalen a2 kein problem sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie rechnest Du die Gewichte um?

 

16ft 2785lbs x 0,4536 kg = 1263,3 kg, trocken, ohne Wasser, ohne Ausrüstung, ohne Extras, ohne Zahnbürste.

Das Modell in Ebay ist schon gut 60 kg schwerer, und mit ein wenig Ausrüstung wird das Gesamtgewicht von 1587 kg schnell erreicht.

Vom 19 Füßler mit nochmal mindestens 420kg mehr Leergewicht mag ich gar nicht sprechen. Die Stützlast ist auch ziemlich heftig.

Wenn unser leichter A2 dann davor ist, fährt auf der Autobahn keiner mehr als 40 km/h, um nicht alle 3 Spuren benutzen zu müssen. Beim voll beladenen 19er wird wahrscheinlich die Auflaufeinrichtung der Bremse noch nicht mal merken, daß unser 1.2er davor gerade bremst. 8o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

uups, war wohl gestern schon etwas müde, hast natürlich recht, wird nix mit dieser kombination. obwohl der 16' der perfekte trailer wäre :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen