Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
a2hase

Motorvorwärmen

Recommended Posts

Hat jemand in seinen A2 schon ein Motorvorwärmesystem eingebaut, das man an der elektrischen 220 V Steckdose anhängt? Wenn ja, wo ist der Stecker am A2 montiert worden? Ich habe noch keinen Platz dafür gefunden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

leider neben die nebelleuchten. da kommt er weg - dafür warscheinlich in die stossstange selber. bin noch nicht sicher.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur als Tipp: Immer in gerader Linie zum Stecker, der am besten auch direkt vorne sein sollte...

Wir hatten den Stecker mal seitlich dran, und egal wie gut man aufpasst, man vergisst irgendwann mal, das Teil vorm Losfahren abzustecken. Dann kann es die Halterung mit rausreissen. Seit dem haben wir es beim Auto, welches auch immer, direkt nach vorn raus. Kein A2, deswegen kann ich da keine genaueren Tipps geben.

Die erste Anlage haben wir in Rovanniemi, Nordfinnland einbauen lassen, vor 10 Jahren hat in Deutschland kaum jemand gewußt, was das ist! So wurde das eben zu ner Art Urlaubssouvenir....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

wenn man weiß, daß man vergeßlich ist, kann man das Kabel von der fahrzeugseitigen Dose über den linken Außenspiegel zur Steckdose legen, bei uns ist sie zum Glück neben der Fahrertüre an der Wand. Dann kann man kaum einsteigen, ohne das Kabel entfernen zu müssen. So vergisst man es nie.

Viele Grüße

duesenjaeger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist auch genial! Doch wir sind ja Aussenabstellplatz-Parker, die Steckdose aussen teilt sich die Heizung mit einem Zierbrunnen. Der ist ja im Winter aus, somit ne gute Doppelfunktion und keine zweite Kabel notwendig. Würden wir das seitlich lösen, würde die Zeitungsfrau täglich die Kabel nicht vergessen...

Doch allgemein: So ne Heizung ist genial, nie mehr kaltes Auto, wir haben ja auch den Innenlüfter zusätzlich dran. Geschaltet wird das Teil vom Sicherungskasten in der Wohnung mit Zeitschaltuhr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

kann man sich das Teil auch irgendwo in Deutschland einbauen lassen?

 

 

Viele Grüße,

 

Harlekin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt zwei Systeme. Eines mit Tauchsieder im Motor und eines mit ner Blockheizung am Motor. Wie ersteres eingebaut wird, kann ich nicht sagen, geborht wird nix, nur ein Stopfen ab und ein anderer dran, doch genaues weiss ich da nicht. Das andere ist passgenau am Motor anzubringen, kinderleicht! Das kann man selbst machen! Bestellen übers Internet bei waeco. Da mal nachfragen, geht motorspezifisch. Dann noch ein Kabel in den Innenraum, auch kein Problem. Der Innenlüfter wird im Fußraum drangemacht, ist eine Schiene, damit man das im Sommer abziehen kann. Ist ein Keramiklüfter, kann also nicht brennen. Wir hatten damals etwas Skrupel da durchzugehen vom Motorraum in den Fußraum wg Airbag, doch in der Werkstatt sagte man uns, sooo schnell löst man den nicht aus und in der Regel ist da nix im Fußraum! Eine Nachfrage in der Werkstatt oder ne gute Zeichnung vom Fahrzeug kann da helfen. Seit ich weiss, wie der Auslöser eines Airbags funktioniert, ist mir das auch logisch...

Bosch baut die auch ein, aber sehr sehr teuer bei den Jungs! Lieber selbst bestellen und dann entweder einbauen lassen oder selbst ran an die Matherie!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die benziner haben das system am motorblock selber; ich glaube das das ding um die 150W hat - nicht so viel, aber es bringt der motor auf 60 noch bei -15. dann noch ein heizlüfter innen (700W) und alles wird frei, warm und gut ;)

 

in DE einbauen lassen geht; kannst auch selber mach, aber die auspuffkrümmer wird dafür als halterung benutzt, daher nicht absolut kinderleicht.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

das wasserheizende System ist eigentlich ein Tauchsieder, der in den Motor reingesteckt und dicht verschraubt wird. Das dafür notwendige Loch ist ein Frostschutzstopfen (aus dem bei der Herstellung des Motors der Gußsand entfernt wird), der wird rausgehebelt und der Heizer mit Dichtung und einem Art doppelten Widerhaken reingeschraubt. Habe ich meiner Freundin in den Golf tdi reingebaut und sie will sowas nicht mehr missen.

Die zweite Version, Kontaktflächenheizung, wird dann verwendet, wenn es keinen Frostschutzstopfen an dem Motor gibt, so z.B. für den 1,2 tdi. Da wird eine Kontaktflächenheizung mit einer Wärmeleitpaste außen an den Motorblock geschraubt, die wird dann heiß und heizt über den Motorblock wie eine Herdplatte das Metall auf. Wirkungsgrad schlechter als beim Wasserheizer, da die Verluste größer sind. Man kann sichs leider nicht raussuchen, ob man Stopfen am Motor hat oder nicht:)

Montage ist nicht so dramatisch, beim Golf wars 2 Stunden, da die rechte Gelenkwelle rausmusste, um mit Werkzeug an den Stopfen zu kommen.

Viele Grüße

duesenjaeger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, hat der 1,4 Benziner so einen Stopfen? Was kostet das ganze? Wird nur das Wasser angewärmt oder auch der Motor - ist es also nur zum Entfrosten oder habe ich dann gleich einen Warmstart vom Motor? Wieder mal viele Fragen, Grüße, Johannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wasser und dadurch motor. ja, der 1,4er benziner kann damit gerüstet werden.

nix entfrosten innen, nur warmer motor - aber dadurch auch schnell freie scheiben :)

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen