Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
andré

Wieviele Prozent bekommt der Händler...

Recommended Posts

...an einem Neuwagen und wieviel schlägt er so auf Gebrauchte drauf? Auch auf die Gefahr, daß das vielleicht einigen hier im Forum nich gefällt, ich will's trotzdem wissen! Hab mal so was von 30-40% bei Neuen gehört...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von andrè

...an einem Neuwagen und wieviel schlägt er so auf Gebrauchte drauf? Auch auf die Gefahr, daß das vielleicht einigen hier im Forum nich gefällt, ich will's trotzdem wissen! Hab mal so was von 30-40% bei Neuen gehört...

 

Hallo André,

 

von solchen Margen bei Neuwagen können Händler nur Träumen. Ich hatte vor 'nem Jahr ein vertrauliches Gespräch mit einem Verkäfer von meinem "Freundlichen". Ich wollte ihm eine Chance geben, mir einen A2 so günstig wie die Konkurrenz anzubieten. Er hat die Hosen runtergelassen und mir erzählt, das sie zwischen 12 und 15% bekommen. Ist wohl neuerdings davon abhängig, wieviele Autos man absetzt (begünstigt also die Großen!). Vorführwagen können steuerlich abgesetzt werden und können deshalb günstiger angeboten werden. Von der Marge müssen die Verkäufer, die Ausstellungsräume und nicht zuletzt die Finanzierung der Ausstellungs- und Vorführwagen bezahlt werden - da bleibt nicht viel Gewinn (wenn überhaupt - denn ohne Rabatt wird heute fast kein Auto mehr verkauft). Bei Kredit-Sonderangeboten (z.B. 0.9%) muß der Händler zumindest teilweise die Differenzzinsen übernehmen.

Bei Gebrauchten ist es ersteinmal sein Verhandlungsgeschick beim Ankauf (kann auch negativ sein - überhöhte Inzahlungnahme als versteckter Rabatt bei Neuwagenkauf). Dann hat er 16% MwSt drauf packen und muß noch seine Kosten decken (gebundenes Kapital - er könnte auf der Bank ja Zinsen bekommen, Ausstellungsfläche, Verkäufer, Risikorücklage für Schäden innerhalb der neuen Pflichtgarantie). Im Regelfall sind das dann nochmal 10 bis 15%.

 

Gruß

 

Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen