Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
A2 speedster

das alte Thema - Mehrverbrauch mit 17" hier eine Relativierung

Recommended Posts

Da das thema ja jetzt wieder aufkommt, da viele auf WR mit 15" umrüsten:

 

Der Unterschied zwischen meinen 15" WR, Goddyear UG 6 und 17" SR mit 205 Micheling Pilot Sport ist schon angeblich deutlich - ca. 0,7 Liter lt FIS oder durch Vergleich Km-Nachtankung:

ABER:

Der Unterscheid aufgrund des Abrollumfangs ist ja auch zu berücksichtigen:

Meine Hausstrecke Amberg-Müchen:

17": 182km (lt Tacho und NAVI)

15": 192km (lt Tacho)

Differenz 5,5% - heißt also, ich lege angeblich 5,5%mehrkilometer mit 15" zurück. bei 5L Durchschnittsverbrauch mit 17" dürfte ich also allein deshalb mit 15" nur noch 4,75L brauchen.

Da ich ja immer mit GRA fahre und da echte 120 km/h fahre (bei 17" 122 lt Tacho) -sind es also mit 15" nur echte 113,75 km/h. wie wir ja wissen, steigt der verbrauch je 10 mehrkm/h um ca. 0,5 liter. - also verbrauch ich nochmal 0,3 l/100km weniger aufgrund der geringeren geschwindigkeit mit 15".

als Ergebnis kommt dann raus, dass man angeblich mit 15" 4,45l/100km braucht, mit 17" 5l/100km, nur fährt man mit 15" eben tatsächlich langsamer und dazu noch mehr angezeigte km.

 

Praktisch sinds also nur 0,7l - 0,55l = 0,15l.

 

gleiches gilt natürlich für V-max. echte 189 werden mit 15" als 200km/h angezeigt, mit 17" nur 190km/h.

 

Wenn man jetzt noch rechnet, dass man aufgrund der unechten mehrkm eher beim service ist, mehr versicherungsbeitrag zahlt (Jahresfahleistung) und beim wiederverkauf vielleicht die entscheidenden 5% km zuviel drauf hat....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

p.s. der direkte vergleich von 17" mit 205 michelin pilot sport zu meinen 15" style mit 175er Dunlop SP 200E- also sommer zu sommerreifen ergibt einen unterscheid von 7% - also noch etwas mehr....

 

heißt also 0,32 liter angeblicher wenigerverbrauch wegen der mehr angezeigten km und 0,4l wegen der geringeren geschwindigkeit: folglich Anzeige nur 4,28l/100km gegen 5l/100 mit 17"

 

ich will damit nicht sagen, dass 205er schlappen weniger verbrauchen - nur die relativiert sich die differenz (von vielen mit bis zu einem liter angegeben) doch beträchtlich....auf eben rund 0,2-0,3L/100km

 

 

und bevor ichs vergess: 0,6 mm profil weniger bei ein und dem selben reifen machen auch rund 2% weniger echte Strecke und 2% geringere echte Geschwindkeit aus...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich montiere mir demnächst 12" Räder, dann knacke ich die 250 km/h (laut Tacho) :D

 

Danke für Dein Rechenbeispiel, welches wieder mal zeigt, selber rechnen macht schlau ;)

 

Mütze - der gerne A2 fährt und sich schon aufs Sylvesterfest freut :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Gute Rechnung.

Wärst du so nett und könntest die Reifendurchmesser (einfach Laienhaft aber möglichst genau mit Zollstock gemessen) in mm hier reinschreiben? Das wäre nett.

Einen kleinen Konter habe ich:

10 kmh mehr= 0,5l mehr Spritt. zwischen 120 und 180 nach Tach kommt das (beim Benziner) etwa hin aber der Luftwiderstand steigt quadratisch, heißt, ich glaube nicht, dass es 0,3 L ausmacht; eher 0,1L erst über 150/160 nach Tacho und vorallem zwischen 170 und 185 macht es erstrecht mehr aus.

Und in der Stadt: da fährt man Kurven. Breite Reifen habe da innen und außen am Gummi schon so andere Kurvenradien zu fahren, dass sie "walben EDIT: "walgen" meinte ich nicht walben, Tippfehler"(war das die richtige Bezeichnung?) jedenfalls innen wird der Gummi gestaucht außen rübergerissen. Das kostet mehr Sprit!

und müßte in die Rechnung rein oder fährst du nur Autobahn und keine Kurven im Ort.

 

Will heißen, will nur die Rechnung, die nach anderem Radumfang schon stimmt etwas relativieren.

 

äre prima, falls es mit dem Messen geht, weil will dann mal mit den 6J16" vergleichen wegen Tachofehler.

 

Gruß

erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aber wenn ihr schon so genau rechnet, müsst ihr auch das mehrgewicht einberechen! ;)

 

 

(bin eigentich nur neidisch auf eure felgen, aber psssst.... :D )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun erstmal Danke für die Relativierung. Ich denke das trifft es am ehesten. Ich habe sowas schon vermutet, aber noch nicht nachgerechnet.

 

Aber um ehrlich zu sein ist es mir Wumpe, ob er nun 0,3 l mehr oder weniger verbraucht. Wenn ich 17''-Felgen drauf mache, ist das ja sicher kein Akt von Spritsparabsichten.

 

Ich freu mich an der Optik, bin traurig kein S-Line-Fahrwerk zu haben, und verbrauche trotzdem noch recht wenig. Alles in allem ok für mich.

 

Finde es nur gut, dass das keine 1,5 Liter Unterwschied sind :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da ich heute gewechselt habe, habe ich mal die aktuellen Umfänge gemessen:

 

185/55/15 5mm profil: 183cm

205/40/15 6mm profil: 189cm

 

und ein reifen walkt imho immer - da er ja unten auf einer geraden fläche aufsteht. v.a. dann, wenn der falsche luftdruck gewählt wird.

 

ich wollte mit meinem thread nur ein wenig die fehlerquoten aufzeigen, mit der die verbrauchsangaben behaftet sind.

 

und natürlich stimmt, dass der spritverbrauch überproportional zunimmt. jedoch denke ich, dass die, die ums zehntel sprit reden nicht 200 fahren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen