Jump to content

Aerotwinwischer / Aerotwin auf altem Wischerarm: Kleinserie???


Guest erstens

Recommended Posts

@flea

 

man tut was man kann :D

 

Macht schon Spaß sowas mal durchzuziehen.

 

@derLars und audi-man18

 

schaut euch den wischarm mal genau an, der besteht aus den parallelgeführten Stangen, dann kommen zum Wischer hin zwei Lager und ganz vorne dran hängt der Wischer in einem Haken. Dieser Haken wird zur Scheibe hingebogen, wenn man vor dem Auto steht. Probierts einfach aus, übermorgen... :jaa:

 

@derLars

 

bitte biege auf keinen Fall an dem rot markierten Haken rum, sonst .)2

in der Anleitung ist in Abb.2 der besagte Haken eindeutig benannt (3)

 

Greetz

Edited by Santaclaw
Link to post
Share on other sites
  • Replies 225
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

@derLars und audi-man18

 

schaut euch den wischarm mal genau an, der besteht aus den parallelgeführten Stangen, dann kommen zum Wischer hin zwei Lager und ganz vorne dran hängt der Wischer in einem Haken. Dieser Haken wird zur Scheibe hingebogen, wenn man vor dem Auto steht. Probierts einfach aus, übermorgen... :jaa:

 

Ich weiß jetzt was gemient ist, hab mir das mal am "Objekt" angeschaut :D

 

Da bin ich dann nur darauf gekommen, dass eigentlich der vorher schonmal erwähnte "Spoiler" fehlt :D

neu.JPG.89571d6d00046ea30c8de39c56885764.JPG

Link to post
Share on other sites
sie sind daaaaa :) nochmal ein herzliches Dankeschön an Santaclaw und seine Bemühungen. Echt erste Sahne die ganze Aktion :) Daumen hoch...:):jaa::rock2::jadas::happy::TOP::woohoo::woohoo::bling::WTR::HURRA: soo.. mehr find ich net :D

 

 

Jaaaaa! Ich werde mich gleich mal mit dem Einbau versuchen =)

Link to post
Share on other sites

Bei mir wischt er leider noch nicht, hatte beim Einbau nen Probleme:

Ich musste etwas von dem Material oben abfeilen :/

 

Danach konnte ich es einbauen, ging auch ganz gut. Allerdings schlägt der Wischer gegen die A-Säule. Habe das Wischergestänge leider nicht abgekommen, hatte blöderweise keinen Abzieher.

Link to post
Share on other sites
Bei mir wischt er leider noch nicht, hatte beim Einbau nen Probleme:

Ich musste etwas von dem Material oben abfeilen :/

 

Danach konnte ich es einbauen, ging auch ganz gut. Allerdings schlägt der Wischer gegen die A-Säule. Habe das Wischergestänge leider nicht abgekommen, hatte blöderweise keinen Abzieher.

 

Abfeilen? Das ist ja doof!

 

Was für einen Abzieher?

Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Habe ich fast befürchtet, da die Arme also der Blechbogen am Ende nicht ganz genau immer gleich gebogen ist. Von daher hätte man es mit mehr Spiel fertigen müssen aber es soll ja möglichst fest sitzen. Bei mir ist es genau auf meinen Arm angepasst aber das geht ja hier nicht.

Aber trotzdem super, dass es soweit geklappt hat und das eventuelle Abfeilen sollte kein Problem sein bzw. ggf. den Arm/Bogen aufbiegen (was aber schwer wird).

Link to post
Share on other sites

Hi,

ja Mist, solche Fertigungstoleranzen sind aber nicht so klasse, auch wenn es sich "nur" um einen Wischerhaken handelt... audi audi...:shake:

Spiel wollte ich wirklich so klein wie möglich halten, damit der Adapter nicht hin und her schlackert.

 

Ich würde versuchen den Wischerhaken ein wenig zu spreizen, bzw. aufzubiegen, evtl. auch mal nachmessen wo genau was fehlt.

 

Hoffentlich geht es bei den Anderen einfacher.

 

Über die zwei positiven Rückmeldungen freue ich mich aber sehr :)

 

Schönen Gruß, Santaclaw

Link to post
Share on other sites

NUMMER 8 lebt immernoch und ist nun auch montiert!

 

Geht superb! Ohne irgendwelche Biegerei, bisher.

 

Allerdings klackt er beim Umschlagen von "Hin" nach "zurück" einmal komisch.

Ist das bei euch auch so?

(Berühren oder anschlagen tut er nirgends, hab extra geschaut)

Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Dann ist der Widerhaken von dem Adapter nicht ganz anliegend an dem viereckigen Kernteil vom Wischerblatt. Denn die Wischkraft (Reibung) ist groß, der wird nur von dem Haken wieder nach unten gezogen. Bei meinem ist es halt alles massangefertigt:D

Macht aber im Prinzip nix. Aber falls er ganz wenig hin und her rutschen kann auf dem Rundstift, dann klebt doch ein schwarzen Band oder irgendwas (Moosgummi, Gummi, je nach Spiel) um den Widerhaken rum.

Link to post
Share on other sites

Der Widerhaken kann auch ganz leicht runtergebogen werden (den langen Teil des Widerhakens Richtung Scheibe drücken), das reicht schon aus um den Wischer fester an den Adapter zu drücken.

 

Ein bisschen rumprobieren schadet doch auch nicht...

 

Bin mal auf die Rückmeldung von den Anderen gespannt, das Feedback bis jetzt ist ja doch ein wenig ernüchternd :kratz:.

 

Schönen Gruß, Santaclaw

Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Nö, damit war fast zu rechnen, ich habe es nur nicht vorher angesprochen, dass es eben mal 11,0mm und mal nur 10,8mm oder was das waren, Platz am Ende vom Arm sind. Also aus der Ferne hätte das kaum jemand besser gemacht. Wird schon.

Link to post
Share on other sites

Habe meinen Aerotwinumbau gestern erledigt und bin begeistert!

Der Adapter sitzt zwar etwas stramm und musste dementsprechend mit sanfter Gewalt eingerastet werden, aber dann passte alles problemlos.

Ein kleines Problem besteht noch: Wenn der Wischer am Umkehrpunkt angelangt ist, erzeugt er jedesmal ein kleines schlagendes Geräusch.

Wie lässt sich das beheben? Meine, von diesem Problem schon einmal irgendwo gelesen zu haben.

 

Gruß und vielen Dank an Santaclaw für diese tolle Aktion!

Michael

Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Ja, hier eine Seite zurück hast du das gelesen:

Dann ist der Widerhaken von dem Adapter nicht ganz anliegend an dem viereckigen Kernteil vom Wischerblatt. Denn die Wischkraft (Reibung) ist groß, der wird nur von dem Haken wieder nach unten gezogen. Bei meinem ist es halt alles massangefertigt:D

Macht aber im Prinzip nix. Aber falls er ganz wenig hin und her rutschen kann auf dem Rundstift, dann klebt doch ein schwarzen Band oder irgendwas (Moosgummi, Gummi, je nach Spiel) um den Widerhaken rum.

Link to post
Share on other sites

Hi,

 

da derLars neulich ein ähnliches Problem hatte, habe ich mir das ganze bei meinem Wischerarm nocheinmal angeschaut. Der mangelnde Halt im Adapter ist nicht die Ursache, sondern der Kopf des Wischerhakens selbst.

 

ACHTUNG:

 

Wenn das Wischerblatt umschägt, kommt dieser Haken sehr nah an die Scheibe. Dies wird im Umkehrpunkt von der Wölbung der Scheibe noch verstärkt, sodass die vorderste Kante des Wischerhakens gegen die Scheibe "klackt".

 

Ich werde heute Abend mal ne Skizze machen auf der man das schematisch sieht. Mir ist das nicht augefallen, weil mein Wischerarm so fertig ist und selbst unglaublich viel spiel hat, sodass ich die Ursache für das Klacken in meinem Wischerarm vermutet hatte. Sorry...

 

Melde mich heut' Abend, Gruß, Santaclaw

Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Hmm, mein Widerhaken is nur ganz kurz (2mm), der kann nicht an die Scheibe kommen, da das Wischerblatt an dem Klotz in der Mitte ja so 15mm dick ist. Ist der Widerhaken denn so lang nach unten hin? Ich guck mir die Bilder mal an..

 

Edit: Ja, sieht so aus! der Widerhaken ist ja viel zu lang. 3mm reichen doch, deiner ist 10mm?

Link to post
Share on other sites

ACHTUNG:

 

Wenn das Wischerblatt umschägt, kommt dieser Haken sehr nah an die Scheibe. Dies wird im Umkehrpunkt von der Wölbung der Scheibe noch verstärkt, sodass die vorderste Kante des Wischerhakens gegen die Scheibe "klackt".

 

Ich glaube genau das ist es, (glaube ich).

Als meine Freundin gestern bei Regen gefahren ist, habe ich nach der Fahrt Farbabrieb genau unten an der Kante des Hakens gesehen und mich gewundert.

Abfeilen sollte helfen, oder?

(Ich hab mal im Bild einen kleinen roten Rahmen an der Kante gemacht)

haken.JPG.6ceddadbab2361510a12998cf045a0a2.JPG

Edited by derLars
Link to post
Share on other sites

@A2-Dave

 

So einen Abzieher besitzt jede Kfz Werkstatt oder Metallbauer oder Maschinenbaufirma, etc. Frag doch da mal nach, ist ne Sache von wenigen Minuten und kostet bestimmt weniger, als groß rumzufahren, obwohl mitm A2...:D

 

@all

 

Warscheinlich wäre es besser gewesen, die gesamte Aufnahme für das Wischerblatt weiter nach vorn am Adapter anzuordnen :kratz:. Es ist nämlich nun so, dass durch die schräge Position des Adapters zur Scheibe der Haken des WISCHERARMS ein wenig nahe an die Scheibe kommt, man muss also den richtigen Winkel finden so dass der Wischerarm weder vorne an der Spitze, noch mit den Gelenken an die Scheibe kommt.

 

Evtl. sind auch manche Haken am Adapter zu lang, siehe den letzten Post von derLars, mein Fehler. 3mm wären mir zu kurz, ich würde sie so lang machen das sie nicht über den Kunststoffteil des Wischers hinausragen. Bitte abfeilen o.ä..

 

Ich hab das nochmal skizziert, mögliche Kontaktstellen zur Scheibe sind rot markiert.

 

attachment.php?attachmentid=20347&stc=1&d=1216153677

 

Das muss man sich mal gründlich anschauen. Ich hatte leider nicht berücksichtigt, das das Wischerblatt in Aktion die Biege macht und wegklappt. Dadurch sackt der ganze Arm nochmal gut 2mm ab. Verbunden mit der runden Scheibe gibts Kontakt und es klackt.

 

Abhilfe schafft das Verbiegen des Hakens wie in der Abb. gezeigt. Also im leichten Doppelknick.

 

Fakt ist, dass man sich dafür wirklich ein paar Augenblicke Zeit nehmen und sich das ganze wirklich gründlich angucken sollte, ausprobieren des richtigen Winkels kann nämlich schon reichen.

 

Plug and Play wäre schöner gewesen, aber wie erstens schon festgestellt hat gibt es einfach ein paar Unsicherheitsfaktoren.

 

Seid mir nicht böse, hab mein Bestes getan und hoffe, dass Ihr das alle hinbekommt ohne verückt zu werden :P

 

Schönen Gruß und schönen Abend, Santaclaw

adapterlsg.JPG.e5217ffb300818b9eb0c93de839b5036.JPG

Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Mein Widerhaken ist ein Alustrangpressprofil also ein Teil einer Frontblende eines alten Kassettendecks. Das war also schon winklich und ist nicht umgebogen aber auch eben nur so wenig lang. Ich hatte mit den nur 2-3mm auch so meine Sorgen aber es wischt seit drei Jahren prima ohne ein Problem. Und ja, Nachbiegen könnte helfen oder auch den Haken etwas abfeilen.

Link to post
Share on other sites

Ich konnte das Problem bei mir soeben lösen. Habe zunächst an der Spitze des Wischerhakens ein wenig abgeschliffen, da das die einzige Stelle war, bei der ich im Umkehrpunkt ein "Kontaktproblem" sehen konnte. Damit war das Geräusch jedoch nicht beseitigt. Nachdem ich durch das Bewegen des Wischers per Hand das Klacken bzw. den Kontakt nicht reproduzieren konnte, das Ganze also von der Geschwindigkeit der Wischbewegung abzuhängen scheint, bin ich darauf gekommen, dass der Wischer im Umkehrpunkt mglw. leicht abhebt oder wegspringt. Durch Rumprobieren mit dem Winkel des Wischerhakens konnte ich eine Einstellung finden, bei der das Blatt weder Schlieren zieht noch springt.

 

@Santaclaw: Ich wüsste keinen Grund, warum irgendjemand auf dich böse sein sollte. War doch eine tolle Aktion!

Link to post
Share on other sites

Plug and Play wäre schöner gewesen, aber wie erstens schon festgestellt hat gibt es einfach ein paar Unsicherheitsfaktoren.

 

Seid mir nicht böse, hab mein Bestes getan und hoffe, dass Ihr das alle hinbekommt ohne verückt zu werden :P

 

Ich bin dir keineswegs böse!

Das war/ist eine super Aktion! Auch wenn man ein wenig nacharbeiten muss, aber dafür kannst du ja nichts, wenn soviel Tolleranz bei den AudiTeilen möglich sein darf.

 

Der Adapter ist nach wie vor, hochprofessionell!

Link to post
Share on other sites

Der Kontankt ist definitiv IMMER ganz Vorn am Haken!

 

die Frage ist nur, kann ich genau da vorn am Haken abfeilen? der könnte instabil werden, wenn ich da fast 1 mm abfeile, oder?

 

Perfekt wäre gewesen, den Stift für die Aufhängung des Wischerblatts 1mm Richtung Haken und 1mm Richtung Scheibe zu setzen, wann würde bestimmt nicht klacken.

 

Gibts ne neue Serie? :-)

Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Habt ihr denn noch nicht die Spitze des Armes nachgebogen? Das habe ich ja damals sogar. S. das Bild weiter oben. Das Flachmaterial kann man doch mit der Hand biegen. Wischer nach ganz oben dann Zündung aus Und dann mal gucken und biegen.

Link to post
Share on other sites

So nach 13,10€ + ~ 1,5 Std. Einbau inkl. testen habe ich es auch geschafft. :)

 

Nachdem mich mein alter Wischer vorgestern beim Regen wieder einmal total aufgeregt hat, da dieser bei jedem Umschlagen die widerlichsten Geräusche gemacht, sporadisch total gequietscht hat und außerdem auch noch beschissen (kann man echt nicht anders ausdrücken...) gewischt hat hat es mir gereicht! Da ich erst um 16.30h Feierabend habe, wo schon jeder Freundlicher nur noch freundlich lächelnd Termine vergeben möchte, bin ich heute zu einer freien Werkstatt. Dort sagte man mir, tut uns leid (waren alle gerade am abhauen), da traue ich mich nicht ran, zu speziell. Wurde dort unter anderem zu ATU verwiesen. Die liegen auf dem Weg, also bin ich dort hin und habe mir meinen Wischer für 13,10€ etwas versetzen lassen, damit dieser nicht mehr gegen die A-Säule schlägt. Dort wurde das Wischergestänge dann mit folgendem Spezialwerkzeug versetzt: Kunststoffhammer, kleiner Schraubendreher + 16er Nuss (eventuell noch 13er).

Soviel dazu, geht also auch ohne jeglichen Abzieher und es sah aus, als ob der Mensch wissen würde was er dort tut.

 

Lächerlich @ AUDI und Co. ...

 

Nun kann ich das auch selbst :)

 

Aber nun zum Umbau des Arms:

 

Wischer ab, Adapter ran, Schraube rein, Wischerblatt ran

 

klack, klack....

 

Mist...

 

Also Ursachen Forschung...

 

Ich habe daraufhin den Adapter noch etwas nachbearbeitet (Bild 1), da dieser nicht richtig "einrastet" im Wischerarm (Rückblickend bin ich mir nicht mehr Sicher, ob dies nötig war) :confused:

 

War danach schon etwas besser, habe nun noch den Harken der den Wischer gegen wegrutschen sichert noch etwas gekürzt, da dieser nun zu klopfen drohte.

 

Dann bekann das große biegen...

 

Ich dachte schon, ich würde es gar nicht mehr schaffen :( Nachdem ich den Wischarm (oben) in sich selbst (wie eine Nudel) etwas gedreht hatte ging es.

 

Getestet habe ich bis ~120km/h.

 

Allerdings sieht das Ganze im Moment etwas komisch aus (Bild 2+6), da ich es sehr stark verbogen habe, vermutlich könnte man es noch etwas zurückbiegen?!

 

Auf Bild 3, sieht man das Werkzeug zum Biegen, in Kombination mit einem Tuch (gegen Kratzer) ist es unschlagbar =)

 

PS: Bild 5 gibt es nicht, gab es nie ^^

Bilder sind mit dem Handy gemacht, sorry

einrasten.jpg.33c86090ac925a168f4a4b8f77f8e123.jpg

innen.jpg.16be830d7bba7e1adb230d32158a4174.jpg

3.jpg.a69fb05722baa68ef615e15cebdd3298.jpg

4.jpg.e80ca05e5bc2a4a5e82af32e623d49a4.jpg

6.jpg.b0a348a5ff2914a17a47c0cd17c706a2.jpg

Edited by A2-Dave
Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Muss ich morgen mal nachgucken aber ich habe nur ganz wenig gebogen. Damit der Arm noch dichter an die Scheibe kommt und weniger raus steht. Ist ganz knapp bei mir. Aber ich hatte ein Problem, dass der Widerhaken ja auch einen oberen Anschlag darstellt, sodass das Wischerblatt nicht in jeder Position ganz an der Scheibe anlag. Weil der Widerhaken das Blatt richtung haken also weiter innen zur Scheibe runterdrückt und dadurch konnte es dann andere Seite also weiter nach außen an der Scheibe (nach dem Drehpunkt halt) etwas abheben. Aber ist aus dem Kopf erzählt, muss mal nachgucken.

Link to post
Share on other sites
Weil der Widerhaken das Blatt richtung haken also weiter innen zur Scheibe runterdrückt und dadurch konnte es dann andere Seite also weiter nach außen an der Scheibe (nach dem Drehpunkt halt) etwas abheben.

 

Hast Ihn also nicht nur längs sondern auch quer verbogen?

Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Nö quer nicht. Es ging um den Längswinkel. Ist aber auch fast nix gebogen, nur ganz wenig. Aber ich mache mal aktuelle Fotos.

 

PS bei mir ist ein Rundmaterial mit 1mm und vorne eben 4mm als Aufnahme für den Wicher in dem schwarzen originalen Bügel. Dadruch sitzt der Drehpunkt der Aufnahme genau in der Mitte des schwarzen Bügels.

Bei euren Adaptern wurde ja offenbar die Aufnahme gefräßt, die in den schwarzen Bügel kommt und dann eine Achse eingeschraubt oder eingepreßt. Ist die genau in der Mitte des schwarzen Bügels oder möglicherweise etwas weiter oben als die Mitte? Dann erklärt sich das Problem...

 

 

attachment.php?attachmentid=9658&d=1188144523

Edited by erstens
Link to post
Share on other sites
Ist die genau in der Mitte des schwarzen Bügels oder möglicherweise etwas weiter oben als die Mitte? Dann erklärt sich das Problem...

 

 

 

Jep, so ist es, dadurch steht der Aufnahmehaken vom Wischerarm so weit nach vorn raus. Es wäre besser gewesen, die Aufnahme weiter vorn am Adapter anzubringen. Dann wärs einfacher zu justieren...

 

Gibts ne neue Serie? :-)

Also V2.0 wird besser :janeistklar:

Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Achso, jetzt kapiert! Der Stift ist schon mittig wenn ich die Höhe von 11mm betrachte aber er ist nicht so weit am Ende wie bei mir! Jetzt ist klar.

Ich habe ja (man gucke die Fotos auf Seite 1) ein Rundmaterial gedreht als Aufnahme und das sitzt ganz vorne in der Biegung des schwarzen Blechstreifens vom originalen Arm. Fotos kommen gleich:)

Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Ja, die Details machen den Unterschied. Damit rechnet man nicht unbedingt. Der Drehpunkt also Aufnahmestab sollte ganz vorne sein. S. Bilder. Bei mir ist er ganz ganz vorn und es kommt an der A-Säule auch dichter richtung Scheibe.

k-IMG_3583.JPG.1ec08f5d682ac6b8e80a39617d5dfa12.JPG

k-IMG_3585.JPG.c2776abd74d83503e0e1f366e7d8b7cd.JPG

k-IMG_3582.JPG.cac22b141b034d0c775e055e5d17a973.JPG

k-IMG_3586.JPG.026e625056d746226abb4d786210535a.JPG

k-IMG_3591.JPG.3c5a7e48df961a928e7ea777b172775e.JPG

Link to post
Share on other sites
Guest erstens

Mein Haken ist doch länger, als ich dachte. Habe ich ev. aber auch mal geändert, kann mich dunkel erinnern.

 

PS ich muss immer noch die Rändel-Inbus gegen eine NiRosta austauschen:D

Vorletztes Bild zeigt, wie dicht mein Arm in Ruhestellung an der Scheibe ist.

 

Auf den Bildern in A-Säulenstellung sieht man den Abstand zum Glas leider nicht aber da der Winkel schräger ist, ist er geringer aber noch 5mm oder so. Beim Umschlagen, wenn die Gummilippe umschlägt kommt er bei euch wohl ans Glas.

k-IMG_3584.JPG.b7ddb87701333844e2ae9c793e0d9944.JPG

k-IMG_3588.JPG.4b8fa8c03b211763df54a5e0d9247c56.JPG

k-IMG_3590.JPG.5c5048ec033ece90200b7ae00f4dc65f.JPG

k-IMG_3587.JPG.8f9dd606cc2f237ec22dd5b75bbea065.JPG

k-IMG_3589.JPG.0645e296d8518645aaeda388faee2ac7.JPG

Edited by erstens
Link to post
Share on other sites

Wie wäre es denn mit der Version 2.0 ???

 

Leider habe ich keine Werkzeuge wie Metallsäge und -pfeile und Bohrer, Gewindeschneider.

 

Und übrigens, super gute Anleitung! Danach sollte das klacken auf jeden Fall weg sein.

Link to post
Share on other sites

Hi,

 

Version 2.0 ist fertig, bzw. die Pläne dazu habe ich abgeändert.

 

Sollte ich also nochmal welche bauen, werden eben die neuen gebaut, die dann nicht mehr klacken... und aus schwarzen PVC sind :cool:, aber der Bedarf scheint erstmal gedeckt zu sein :D.

 

Naja, mein Angebot steht weiterhin, die Adapter nochmal zu bearbeiten... PN machts möglich.

 

 

Ciao, Santaclaw

Link to post
Share on other sites

Sorry, dass ich mich nicht früher gemeldet habe... bei mir ist das Ding nun auch montiert. Um das Klacken zu beheben habe ich den Wischerhaken nach Schema "Doppelknick" gebogen, ein bisschen Material abgefeilt und den Adapter in der weise abgefeilt, dass er noch 1-2mm weiter vorne einrastet. Nun passt es aber.

 

Vor lauter Diskussion ums Klacken sollte man eigentlich noch mal explizit erwähnen, dass der Aerotwin Wischer um Welten besser ist, als der Alte! ;)

 

Danke noch mal an Santaclaw für die astreine Aktion!

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.