Gast erstens

Aerotwinwischer / Aerotwin auf altem Wischerarm: Kleinserie???

210 Beiträge in diesem Thema

Und es geht doch!

Nachdem hier

die Frage nicht wirklich beantwortet werden konnte, ob es eine Möglichkeit gibt, den neuen Arotwin Wischer auf den alten Arm zu montieren habe ich nun die Antwort:

Ein Bolzen (Drehteil, Edelstahl) 5,0 mm Durchmesser auf 20,6mm dann 10,6 mm Durchm. auf 11,7 mm und den Anschlag (14 mm D. auf 2mm))

 

Eine Auluplatte 8 mm stark : 11,5 mm x 28 mit M4 und M3 Bohrung (an einem Ende auf 10,5 mm rundgefräßt)

Diese Platte drückt den Bolzen in die orig. Wischeraufnahme ganz am Ende und wird von unten mit der M4 Schraube auf Druck (gegen den Bolzen) festgeschraubt (Dieses M4 leich schräg nach hinten gebohrt).

 

ein Aluhaken als Anschlag 37 mm x 7 mm , 2 dick

 

Mehr Maße ev. auf Anfrage.

 

So sieht es aus:

BolzenTeil1.jpg.d399132b085e61f3fbf7c9b9e394dae7.jpg

BolzenTeil2.jpg.d74ac489de65435b68a88f2920cae613.jpg

BolzenTeil3.jpg.b4288912394b97857afd00734b1fb828.jpg

Fertig1.jpg.d25430237d556669ee64f273e9030fe6.jpg

Fertig2.jpg.7edb790fcb21a3e9ec81f778d6d3fd72.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und noch dies:

 

Achso, montiert wird später (oder morgen?) :D

 

Euer

erstens

Fretigseite.jpg.f2ced089b0513f694a7c2996deafd88b.jpg

Fretigseite2.jpg.15743ef83150e1f97e106b775b5cb954.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist ja ein schneller Bastler.... gestern erst gesehen und heute schon zurecht gebastelt! Wann wird der Adapter in Kleinserie gehen? Ich denke da würde es ein paar Interesenten geben

 

Mütze - der einen flachen 1.2er fährt ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da hast Du recht! Heute gakauft, den Wischer (und Bosestecker und 3 sone Kabel dazu).

 

Wenn der Bolzen noch richtig fest wird (Montage im Dunkeln zeigte noch nicht genug Preßdruck auf der Aluplatte gegen den Bolzen), dann könnte man über die Kleinserie nachdenken ;).

Aber das wird noch optimiert . Kein Thema. (Vielleicht sogar zusätzlich noch eingeharzt mit Epoxy?)

 

Gruß an den Routinebastler

vom noch nicht so in A2-Schrauben erfahrenen A2 Schrauber erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mechanisch kann der Wischer zwar befestigt werden, aber der Anpressdruck ist mit dem alten Wischerarm zu hoch.

 

Besser den Arm austauschen.

 

Wundert mich aber sehr das noch so viele das alte Wischersystem noch haben.

 

Mann konnte doch KOSTENLOS (direkt nach dem Modelwechsel) den Arm, Wischbaltt und Düsen bei Audi tauschen lassen.

Habe ich sofort machen lassen beim Freundlichen als bei den "neuen" A2's der neue Wischer und Düsen eingeführt wurde.

 

Habt ihr euch denn nie bei Audi über den alten Wischerarm und dessen sehr bescheidenen Wischleistungen beschwert ?

 

Gruß

Otherland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit dem Anpressdruck magst du grundsätzlich recht haben, aber ich habe mit meiner Hand verglichen und hatte eher den umgekehrten Eindruck. (kein spürbarer Unterschied, ne Waage habe ich nicht genommen)

Es wischt auch problemlos. Da sehe ich kein Problem (ob meine Federn weil 5 Jahre alt schon schwächer sind weiß ich nicht).

Mützes Arm ging sogar flotter runter, weil meine Gelenke schon älter sind und mal geölt werden könnten.

 

Das du das alles neu hast ist schön für dich (hatte ich schon gelesen). Aber meiner 5 Jahre alt und 3 Vorbesitzer , da tauscht mir keiner was (ich habe deswegen bei Audi nachgefragt, die sagten außer der Kabelabdeckung am Anlasser gab es keine Rückrufaktion).

 

Alles andere ist wohl Kulanz, denke ich.

 

Achso, Bilder der fertigen Version 1.2 folgen (a smallest series would be another version 2.0, if ever done...)

 

erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gebraucht hast du natürlich nur bei einem Händler eine Chance eines kostenlosen Wechsels.

 

Nach dem Motto "Wischleistung Mangelhaft" bitte Mangel beheben und zwar solange bis der Arm und Wischer gewechselt wird.

 

Ein bisschen Kulanz spielt nartürlich dann auch eine Rolle, aber die ca. 150,- EUR (Selbskostenpreis) sollte der Händler schon Investieren um seine Kunden zu halten, auch bei einem Gebrauchten.

 

Sonst ist deine Lösung natürlich auch ein Ausweg falls mann Geld für das Auswechseln sparen will.

 

Allerdings ist das Wechseln des Wischerarms und Düsen so ziemlich die Sinnvollste Investition beim "alten" A2.

 

Gruß

Otherland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das mit den neuen Düsen so toll ist, dann werde ich wohl das noch machen (lassen) :D

Die sind echt besch**eiden , die alten!

Ne, von Privat gekauft, aber ich kann echt nicht meckern, also Geld gespart (was ich grade für den orig. Boseverstärker ausgegeben habe.) :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die 4 Fach Düsen lohen sich auf jeden fall !

Allerdings nicht ganz so einfach wenn du Beheizte Düsen hast.

Die Aufnahmewanne muss getauscht werden und angeblich auch die Stecker.

 

Hier gab es doch auch eine Lösung mit den Düsen direkt auf dem Wischerarm ? Dann aber unbeheizt.

 

Gruß

Otherland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Düsen am Wischerarm, das wäre ja toll! (Denn die eine hat vorher voll gegen den Arm gespritzt).

 

So sieht es jetzt fertig aus (Der Bolzen ist mit einem weiteren Edelstahlteil, dass noch bei mir rumlag jetzt fest verschraubt).

Die Einheit kommt auf den Arm wie der alte Plastikeinsatz und wird unten durch das Loch (wo das alte Teil drin einrastet) verschraubt.

neu1.jpg.d7c32959408ba56a97a999bf5d4e153f.jpg

neu2.jpg.b162d819435735889afa97d24068eb2d.jpg

neu3.jpg.9625ba56ba4919e59522c6916af43717.jpg

neu4.jpg.6bdeedd2913c872a4447f0b651fb3d17.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...gute Arbeit, sieht gut aus :HURRA:

 

Gruß

Otherland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joah,

 

 

heut Nacht kam mir die Idee, wie eine Kleinstserie aussehen könnte.

 

Für die Abnehmer optimistisch gerechnet (so im Kopf überschlagen) könnten 20-25 Euro pro Nachrüstsatz herauskommen.

Drei Teile hätte das (und ev. eine Unterlegscheibe).

 

Da wäre es natürlich hilfreich, wenn ich wüßte, wieviele Interessenten es gäbe (um eine Produktion zu ermöglichen).

 

z.Zt. kann ich nur Frühjar bis Sommer versprechen als Liefertermin.

Also wer jetzt grade einen braucht....

 

Vielleicht wird es früher aber nicht sicher.

 

Also Komments wären hilfreich (achso: 3-5 Stück müßten es mindestens sein am Anfang)

 

Gruß

Euer erstens -cool-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

bin auf jeden Fall dabei

 

 

mfg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hätte auch interesse!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab auch Interesse. Meine Lösung funzt zwar ist aber nicht so schön wie deine. Hab halt keine Drehbank sondern nur nen Schweißgerät. Und da sind einem dann halt Grenzen gesetzt

 

MfG

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!!!!

 

Ist ja schon ein paar mal angesprochen worden. Die Kleinserie für den Adapter neuer Aerotwin auf altem Arm. Vielleicht könnte ja jemand hier mal eine halbwegs verbindliche Umfrage starten bei wem Interesse besteht. Weiß leider nicht genau wie das geht.

Natürlich alles nur wenn erstens damit auch einverstanden ist und das Angebot noch steht:-)

 

MfG

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja die Resonanz war zu mäßig. Ich habe beim Jahrestreffen auf die Schnelle einen halb fertigen gefertigt aber ich wollte die Teile in einer möglichen Kleinserie einfach zu fertigen machen aber es sieht weiterhin nach exlusivität aus;)

Außerdem habe ich die Zeit gar nicht wirklich. Hab ich und wer anderes eben was besonderes;)

 

Gruß erstens.

 

Aber wenn mal mehr zusammenkommen, kann man das andenken. Übrigens: Neues Thema erstellen. Also Option einfach unten auf den Butten Umfrage tippen, dann kann man eine starten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist aber schade :III: :III: :III:

 

Aber Zeit kann man ja auch nicht kaufen.

 

MfG

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe keine Ahnung von technischem Handling; mein A2 1,4 TDI, Mod.8Z0054 hat auf alle Fälle einen sehr bescheidenen Scheibenwischer. Wie kommt man an einen Aerotwin? Wer kann das Teil montieren? Kann ein double-lefthander das auch hinkriegen?

DANKE für konstruktive Hilfe !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicher ist der Wischerarmtausch recht einfach aber für Superlaien ist das imho doch nix. Ich selber würde noch zögern aber mit den Anleitungen hier wäre das dann keine Hürde für mich. Aber habe ja eine andere Lösung.

Der Durnesss müßte noch ein Teil von mir haben, mit dem man den neuen Wischer am alten Arm verwenden kann. Leider sind wir mit dem Bauen nicht ganz fertig geworden also das zweite benötigte Teil ist nicht ganz fertig aber ev macht dir das einer passend, wenn du das Teil bekommst.

Würde wohl billiger kommen als ein neuer Wischerarm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Wundert mich aber sehr das noch so viele das alte Wischersystem noch haben.

Mann konnte doch KOSTENLOS (direkt nach dem Modelwechsel) den Arm, Wischbaltt und Düsen bei Audi tauschen lassen.

Habe ich sofort machen lassen beim Freundlichen als bei den "neuen" A2's der neue Wischer und Düsen eingeführt wurde.

Habt ihr euch denn nie bei Audi über den alten Wischerarm und dessen sehr bescheidenen Wischleistungen beschwert ?

Gruß

Otherland

 

Hallo

 

Ob man da heutzutage noch nen Chance hat ?

Bevor ich 80 Euro für den Arm und den Wischer bezahl könnte man da ja mal nachfragen. Unser Gebrauchter war zu dem Zeitpunkt glaube ich noch regelmäßig bei Audi.

 

gruss

 

PS: Verjährt eigentlich so eine (Rückruf)Aktion ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hallo

 

Ob man da heutzutage noch nen Chance hat ?

Bevor ich 80 Euro für den Arm und den Wischer bezahl könnte man da ja mal nachfragen. Unser Gebrauchter war zu dem Zeitpunkt glaube ich noch regelmäßig bei Audi.

 

gruss

 

PS: Verjährt eigentlich so eine (Rückruf)Aktion ?

 

So habe jetzt auch auf Aero Twin für meine Freundin umgerüstet.

Der Wischer und der neue Arm hat mich 60 Euro gekostet.

Das geht ja noch. Vom Probewischen her war ich schon echt überrascht.

Der alte Wischer war total platt. Hatte nur noch schlieren gezogen.

 

Aber jetzt kann der Regen kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So,da es wohl keinen Umbausatz gibt (auch nicht von erstens?) werd ich mir wohl nen neuen Wischerarm besorgen. Hat jemand die Artikelnummer?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein neuer hörte auf die Nummer 8Z1955407E, Kostenpunkt in A: 66,42 (ohne Mwst).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleinserie ab Sommer denkbar aber zur Zeit noch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besteht nicht die Möglichkeit einen anderen Wischeram zu nehmen und davon die Aufnahme an den A2 Wischerarm dran zu schweißen oder schrauben? hab mir mal nen Wischerarm vom polo ersteigert,werde es mal testen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie groß ist denn der Bedarf nach einer Kleinserie?

bzw. wieviele Abnehmer ließen sich denn finden?

 

Habe meinen jetzt fertig gestellt, es handelt sich in

Serie um ein reines Frästeil mit 2 Gewindebohrungen.

Ich hab ihn jedoch zunächst aufwendig gefeilt.

 

Bilder folgen...

 

Hätte gar nicht gedacht, das von dem Problem überhaupt noch

jemand betroffen ist, jeder A2 den ich sehe hat den neuen Arm :kratz:.

 

MfG, Steffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

meiner hat auch den altem Arm... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja ich wäre an ner kleinserie auch seeehr interesiert.

 

wäre gut wenn du mal bilder posten würdest. ich denke der rest erledigt sich dann so ziemlich von alleine.

 

hast du schon eine grobe preisvorstellung?

 

gruß dominik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

je nach preis und was man alles ändern muss bin ich auch dabei , da ich eh im herbst ein neues blatt bräuchte ..

cu

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok hier mal ein Test, wie und ob das Bild angezeigt wird,

sorry aber hab da keine routine drin.

filenw3.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Gaesch: Keine Änderungen nötig, der alte Wischer samt Kunststoffhalter wird einfach ausgebaut, der Adapter eingeschoben und von unten mit einer Schraube gesichert. Aerotwin einhängen, fertig.

 

Hier der Adapter in Einzelteilen:

 

attachment.php?attachmentid=19580&stc=1&d=1211227579

 

 

attachment.php?attachmentid=19581&stc=1&d=1211227683

 

 

So in etwa könnte der fertige Adapter aussehen, ohne die Schrauben und aus einem Guß, ein Frästeil halt.

Lediglich der Bolzen wird geschraubt, sowie von unten eine Sicherungsschraube Senkkopf M4.

 

attachment.php?attachmentid=19583&stc=1&d=1211227693

 

Morgen folgen Bilder in montiertem Zustand.

 

Das wars für heute von mir, schönen Abend noch, Steffen

Ansicht1.jpg.095e2c91119b89a62294354f34b7bf89.jpg

Ansicht2.jpg.8e2116542f7b07a89e58084d40920af9.jpg

Ansicht4.jpg.a894d1705735c5bad45aef5d6dbac151.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hast du preislich eine Vorstellung was es kosten könnte??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

habe jetzt die Bilder vom angebauten Adapter fertig.

 

So sieht es dann aus:

 

attachment.php?attachmentid=19590&stc=1&d=1211294746

 

Bitte entschuldigt den Schmutz, aber bei diesem blöden Pollenwetter sieht das nach einem Tag wieder so aus.)2.

 

Die Bohrungen auf dem Bild sind für den Adapter nicht notwendig, habe aber noch einen Winddeflektor angebaut

damit die Aufnahme nicht so dünn wirkt. Jetzt wirkt es aber wieder zu fett...

 

attachment.php?attachmentid=19589&stc=1&d=1211294740

 

Zum Preis: Ich denke, dass die von erstens angepeilten 20-25 Euro pro Stück realstisch sind. Ich muss dazu aber noch Rücksprache

mit dem ansässigen Metallbauer halten, da ich nicht über die erforderliche Fräsmaschine verfüge. Die Umsetzung als reines Frästeil

wird wohl zu teuer bzw. die Fertigung einem aus Stück zu aufwendig, so dass der Preis für sowas warscheinlich deutlich höher als der o.g. ausfallen

wird. Der Adapter wird also, falls es zu einer Kleinserie kommt, als geschraubte Baugruppe mit zwei Teilen wie in meiner Ausführung ausgeführt werden.

 

Für eine Anfrage wäre jedoch eine konkrete Stückzahl hilfreich, evtl. kann man den Preis dann etwas drücken.

 

schönen Gruß, Steffen

Ansicht5.jpg.64a9aeca0d7ca923db081d03178edef1.jpg

Ansicht6.jpg.77ded454a3e4fd34f1909159cb1092bd.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In Abhängigkeit vom Preis habe ich auch Interesse!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muß man dann den Wischerarm neu einstellen? Der Wischer sitzt ja jetzt ca. 2 cm weiter oben und könnte gegen die A-Säule kommen. Oder seh ich das falsch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, meiner kommt auch nicht gegen die A-Säule. Also das passt. Ev. könnt ihr die Armverlängerung so verbiegen, dass der Arm nicht auf der Scheibe schleift bzw. schön knapp über der Scheibe gleitet und die Sicht somit optimal ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
In Abhängigkeit vom Preis habe ich auch Interesse!
Dito

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich auch haben will

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab heute einen Wischerarm vom Polo bekommen. Der Wischer passt drauf. Muß den jetzt nur noch absägen und anschweißen. Werde dann auch Fotos einstellen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

also ich habe gute Nachrichten für alle Aerotwin-Adapter Fans :rock2:. Ich habe eine Werkstatt gefunden, die sich bereit erklärt hat

die Fräsarbeiten durchzuführen, Endmontage und Bohrungen werde ich wohl machen, da die Adapter sonst zu teuer würden.

Die Adapter werden aussehen wie der auf den Fotos, mit der Ausnahme, dass sie proffessioneller und gerader aussehen werden.

 

Die Rundungen werden nach wie vor von Hand gefeilt und geschliffen, so dass wohl in einem gewissen Rahmen jeder Adapter ein kleines Unikat sein wird.

 

Zum Preis lässt sich sagen, dass der unlackierte Adapter ca. 28 Euro kosten wird, da sich bis jetzt noch nichtmal

10 Leute gefunden haben, für 50 Cent Aufpreis würde ich den Adapter mit Schwarzem Lack einmal übersprühen.

Dabei ist zu beachten, dass der Lack mit jeder Demontage mehr und mehr abgehen wird, also keine Klagen von wegen schlechte Lackierung :D.

Finden sich mehr Leute, wird der Preis sicher etwas sinken.

Evtl, wird es noch einen optionalen Winddeflektor geben, das kann ich erst sagen, wenn das Probeteil da ist, hoffentlich noch diese Woche.

 

Ich bitte nun also alle Interessenten die zu einem Preis von 28 Euro zuschlagen würden, mir bis zum Ende der Woche eine PN zu schicken.

Sagts auch weiter, falls Ihr noch mehr Interessenten kennt, etc. ...

Wichtig wäre mir, am Ende der Woche eine verlässliche Stückzahl zu haben, um diese der Werkstatt mitzuteilen.

Ich werde, sobald das Probeteil da ist ein Bild der endgültigen Version posten, damit jeder nocheinmal sieht, was er dann für sein Geld bekommt.

 

Schönen Abend und schönen Gruß, ciao, Steffen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Aerotwinwischer selbst ist der Spoiler (Windleitblech).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ja das ist richtig erstens ;), Winddeflektor klingt so schön..., gemeint ist aber eine Art Blende, die den dürren Ausleger nicht ganz so dürre aussehen lässt (siehe eins meiner Bilder). Ist ne Geschmackssache.

Mal sehen wie viel Aufwand das macht oder ob man das lieber bleiben lässt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also der erste Adapter in Kleinserie, bzw. das Muster ist heute fertig geworden.

 

Ihr könnt es auf dem Bild sehen:

 

attachment.php?attachmentid=20015&stc=1&d=1213995358

 

Hier nochmal für alle ab einer Bestellmenge von sieben Stück, wird der Adapter nur noch 24 Euro kosten.

Ich hoffe es finden sich noch ein paar Leute...

 

Schönen Gruß, Steffen

Aero-Fertig.jpg.2db9401609e8c1f5fb5bd0f6ccf1763f.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie siehts mit dem Anpressdruck aus bei deiner Konstruktion?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage ist weiter vorne im Thema von mir beantwortet. Es gibt keine Anzeichen, dass dieses anders ist als mit originalem Wischerarm. Ist bei mir seit Jahren erfolgreich im Einsatz. Der neue Wischer sorgt ja für eine perfekte Gleichverteilung. Und die Federkraft vom Arm reicht aus.

bearbeitet von erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mist, erstens war wieder erstens :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

machen wir mal eine Liste, wer wirklich Interesse hat:

 

1. audi-man18 (richtig viel Interesse bei mehr als 7 Leuten > Preis!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. audi-man18 (richtig viel Interesse bei mehr als 7 Leuten > Preis!)

2. tetsuo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden