Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Oppland

Lenkwinkelsensor/Drehwinkelsensor??

Recommended Posts

Hallo,

habe bei meinem A2 1,4TDI ein Problem mit der Lenkung. Die Warnleuchte leuchtet ob und zu auf. Gleichzeitig flackert das Licht (scheinwerfer/Innenbeleuchtung) etwas. Offensichtlich bin ich nicht der einzige mit diesem Problem. Meine Werkstatt hat schon einen neuen Regler f.d. Lichtmaschine bestellt gegen das Flackern aber mein Verdacht ist eigentlich, dass alles zusammenhængt. An anderen Stellen wurde der Lenkwinkelsensor (soll an den Rædern sitzen) oder der Drehwinkelsensor (sitzt an der Lenksæule) fuer diesen Fehler verantwortlich gemacht.

-Weiss jemand genaueres?

-Was ist der Unterschied zwischen diesen Sensoren?

-Welcher ist denn jetzt kaputt?

-Muss der Regler vielleicht garnicht getauscht werden?

:WB2 Oppland

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

wann flackert den dein Licht wenn du dle Lenkung betätigst oder einfach so.

 

Beim A2 bin ich mir nicht ganz sicher aber in den meisten Fzg ist nur ein Lenkradwinkelsensor dieser wird für das ESP und die Lenkung benötigt. Der Lenkwinkel wird über den Lenkradsensor ermittelt(festes Übersetzungsverhältnis). Wenn du bei Elektrohydraulischen Lenkung einen Schnellen Lenkeinschlag durchführst muss der E-Motor für die Lenkung kurzfristig so viel Strom aufnehmen das die Spannung etwas einbricht das sich dann durch ein kurzes flackern an den Scheinwerfern und der Innenraumbeleuchtung bemerkbar macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo,

 

hatte genau das gleiche problem wie du, musste beide sensoren wechseln lassen(dreh- und lenkwinkelsensor)!

anscheinend hängen beide zusammen, aber jetzt passt alles wieder!

ist aber kein günstiger spass, kosten ca.550 euro inkl. arbeit und mwst. beim audi menschen.

 

bis bald,

 

spaceframe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

habe einen 1.4 Benziner von 7/2000

 

Angefangen hat bei mir alles mit einem Klappern vorne links. Der freundliche VAG Profi hat nach 10 sek. analysiert: Koppelstange ausgeschlagen. Falsch! Dann wurden die Stabilager gewechselt. 5 Tage ruhe und 210€ ärmer. Wieder hin hatte das "neue Klappern" mit vorher nichts zu tun. So nun zu deinem Thema: seit der ausgeführten Arbeit von VW habe ich zusätzlich die selben Probleme wie Du. Nach stärkeren Lenkbewegungen hört man ein lautes surren die Signalleuchte geht an und solange es surrt, flackert auch das Licht. Meine Vermutung ist also auch, das es sich hierbei um den sensor an der Achse handelt. Wenn einer bei dem Problem Bescheid weiß, oder in den nächsten Tagen weiter kommt, bitte Info. Melde mich bei Neuigkeiten.

 

Gruß

schnittchen72 :FRKS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen