Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
light_sith

Unfall - stabiles Heck

Recommended Posts

Hallo!

 

Heute parke ich aus der Garage rückwärts aus wie jeden Tag, nur steht da gerade der Fiasko von einem Renter, der ja unbedingt direkt vor dem Laden halten muss. "Be- und Entladen" nennt er das...

Naja, jedenfalls war es ein lauter "bums", doch an beiden Autos ist nichts zu sehen. Die Form der Heckschürze (oder wie das heißt) hat sich kein Stück verändert, auch Kratzer finde ich keine. Ich bin ja auch nicht wirklich schnell gefahren, aber irgendwie seltsam.

Der ASF scheint ja echt stabil zu sein, die weichen Platten geben ganz gut nach bei kleinen Stößen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

fahr lieber zum Freundlichen und laß es nochmal überprüfen, könten doch ein paar halter zu bruch gegangen sein.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die heutigen Stossfänger halten nichts sondern geben nach bis etwas härteres den Stoss dämpft.

Also muss man nach solchen Carambolagen unter dem Stossfänger nach Schäden suchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab im Moment nich recht Zeit für die Werkstatt - und andersrum. Werde ich aber beim nächsten mal checken lassen.

 

Die Schürze sieht aber perfekt aus, der Kofferraum öffnet sich wie immer, auch darunter ist alles normal. DIe Wucht war aber groß genug, sodass die Serviceklappe nach vorne geklappt ist...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke auch, dass da nichts kaputt sein wird.

 

Wir hatten einmal (vor fast 10 Jahren) einen kleinen Auffahrunfall - unser Peugeot 405 (Bj. 1990) und hinten drauf ein Ford Sierra.

Ihr werdet es kaum glauben, aber unser Peugeot hatte überhaupt nichts, wirklich nichts.

Und der Sierra? Tja, bei dem war die Stoßstange, der Kühler und ein Scheinwerfer kaputt (Kühlflüssigkeit ist auch ausgelaufen).

 

So kanns also ausgehen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

Du solltest nachschauen lassen, denn wenn etwas beschädigt wurde, dann will die Versicherung das sofort wissen und das ganz zu Recht.

 

In zwei Monaten wird es Dir schwer fallen einen (so nennt man das) ursächlichen Zusammenhang zwischen Deinem (möglichen) Schaden und diesem Vorfall mit einem Rentner darzustellen.

 

UND!! da bin ich ein gebranntes Kind, Du kannst Dir ja auch nicht sicher sein, was Dein Unfallpartner inzwischen versucht. Ganz sicher solltest Du den Vorfall Deiner Versicherung melden. Dazu bist Du sogar in der Regel vertraglich verpflichtet.

 

Ich hoffe, dass das Dir nicht Dein Wochenende verhagelt und wünsch alles Gute,

Chr.

.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, auch wenn der da nicht günstig stand, Schuld bin ich wohl in jedem Fall. Der hat aber einen alten Fiesta, und da er nicht die Polizei zum Aufnehmen des Unfalls geholt hat, wird er ja wohl kaum zweifelsfrei beweisen können, dass ein eventueller Schaden durch mich verursacht worden ist. Ich kann ja behaupten dass etwas neues passiert ist oder dass vorher schon etwas defekt war. Da ich ADAC-Rechtsschutz habe würde ich das auch so versuchen.

 

Meine Versicherung ist so schon ganz schön teuer, und bei so einem kleinen Anstoß werden die Kosten ja wohl nicht über 1500€ liegen. Das gebe ich notfalls aus, um die Schadensfreijahre einzustreichen. Ansprüche bei ihm werde ich wohl kaum stellen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen