Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Schnelletrecker

Welches Gewindefahrwerk ?

Recommended Posts

Hallo,

 

als jemand, der möglichst lange seinen A2 fahren möchte, stehe ich vor der Entscheidung der richtigen Wahl des Gewindefahrwerks. Dieses soll in der Zugstufe härteverstellbar sein und Edelstahlkomponenten aufweisen.

 

Da bleiben meines Wissens nur zwei Produkte übrig:

 

FK Silverline X

 

KW Variante 2

 

Nun - wer hat bereits Erfahrung mit o.g. Fahrwerken?

 

Welches würdet Ihr bevorzugen und warum?

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mike   

Also ich würde wieder zum KW tendieren.

Hatte es schon in zwei Autos verbaut und war immer zufrieden damit.

Auch nach dem Winter war es noch Problemlos zu verstellen.

Es kostet aber eine Stange mehr als das FK.

 

Ob es die Dinger noch zu bestellen gibt... ?

Hhmmm... Die einen sagen Ja und die anderen wieder Nein.

Wobei ich es in den Katalogen der Tuner immer wieder finde.

Selbst im Netz bin ich letztings für 950Euro darübergestolpert.

Da kann ich mir eher vorstellen, das es nicht mehr gebaut wird.

Und das bei den Händlern nur noch die Restbestände sind.

Wenn die mal weg sind, dann wars das.... Was ich aber trotzdem nicht hoffe.

Selbst für einen 15 Jahre alten Audi bekommt man das Fahrwerk noch Problemlos.

 

 

Gruß Mike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab ein Kw-gewinder der Variante 2 seit einem knappen 1/2 jahr drin und könnte nichts schlechtes über dieses berichten!

man kann ihn in der häte am vorderen dämpfer auch verstellen (hab meins 3 1/2 umdrehungen ins + gegenüber serie von kw so wie ich des bekommen hab!)

ps: der einzige unterschied der 2 fahrwerke liegt im namen in der farbe aber fahren lassen sich bestimmt beide gut.

 

kommt drauf an was du ausgeben willst dass fk is halt gut um die hälfte billiger wie das KW!

 

GreeZ

Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI   
Gast Audi TDI

Hallo zusammen,

das FK Silverline X kostet wie das KW um die 950€.

 

Gruß Audi TDI+++

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CH 360   

Ich fahre das FK ... härteverstellbar. Bin zufireden. Nachdem ich das Fahreug wieder höher gedreht hab (im Moment also ca. 35vorn, 30hinten tiefer), lässt es sich auch wieder richtig gut fahren. Sportlich, gerade noch so für den "sehr" sportlichen Fahrer langstreckentauglich!! Und das bei der weichsten Einstellung.

Aber der A2 ist ja ohnehin sehr hart, vorallem mit großen Felgen.

Ahja...mit Winterrädern (also 175) kann man sich nicht beschweren!!

 

KW und FK benutzen beide Koni Dämpfer...das war auch der Grund, warum ich mich für FK entschieden habe, da es zu dem Zeitpunkt noch wesentlich günstiger war. (weiss nicht wies jetzt ausschaut)

 

mfG CH 360

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besten Dank für Eure Erfahrungswerte! :TOP:

 

Ich frage mich nur, warum man bei diesen Fahrwerken nur die Möglichkeit hat, die Dämpfer an der VA in der Härte zu verstellen.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CH 360   

Da hasste schon den weiteren Vorteil neben den Kosten beim FK!!!

Hinten auch Härteverstellbar!! Aber "etwas" höherer Aufwand als vorn.

 

mfG CH 360

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen