Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
FGS

Lenkung schlägt

9 Beiträge in diesem Thema

Hallo - wer kann mir helfen? Die Werkstatt weiß nicht weiter...

In unregelmäßigen Abständen - normalerweise bei höheren Geschwindigkeiten und etwas längeren Strecken - fängt das Lenkrad an nach links und rechts leicht auszuschlagen (wie wenn man über Straßenunebenheiten fährt), und es gibt ein Geräusch (Wummern vorne rechts) wie bei einer starken Unwucht des Reifens. Reifen sind aber völlig in Ordnung und ausgewuchtet, Wagen war auf Hebebühne und die Werkstatt hat nichts entdeckt.

Hatte den Verdacht, es könne an der Bremse vorne rechts liegen, da diese neuerdings gerade zu Beginn einer Fahrt bei Betätigung stark quietscht, aber auch das kann die Werkstatt nicht bestätigen.

Bin etwas hilflos, zumal jetzt längere Fahrten kaum noch möglich sind, da ich nie weiß, wann es wieder losgeht...

 

Vielleicht weiß ja hier jemand mehr...? Bin für jede Hilfe dankbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo FGS,

 

hat denn die Werkstatt das Auto schonmal überprüft? Die Lenkung, die Achse, die Spurstangen, die Radlager, die Reifen, einfach alles mögliche.... ??

 

Ich kann mir nämlich kaum vorstellen das man da nicht irgendwas sieht bzw. feststellen kann.

 

 

Gruß Sariel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hört sich eventuell nach defektem Stabilisator an. Lass' den mal in der Werkstatt auf Risse untersuchen und insbesondere die Stabi-Buchsen kontrollieren. Bei der Gelegenheit auch mal Spurstangen, Koppelstangen und den ganzen Fahrwerks-Klimmbimm checken lassen.

 

Guck mal hier durch:

mein Stabi ist kaputt

A2, Zul. 10/2001 - Probleme Autobahnfahrt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Euch beiden vielen Dank für die schnelle Antwort!

Die Werkstatt hat angeblich alles gründlich gecheckt und dennoch nichts gefunden. Rat war weiterzufahren bis das Problem dauerhaft auftritt. (Hurra...;o()

Muss heute nochmal hin, werde mir Deinen Rat zu Herzen nehmen, A2Beta, und Stabilisator, Spurstangen etc. nochmal prüfen lassen. Mal abwarten, was dabei rauskommt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von FGS

Rat war weiterzufahren bis das Problem dauerhaft auftritt. (Hurra...;o()

 

Ja bis etwas anderes kaputt geht. Lustig!

 

Original von FGS

Muss heute nochmal hin, werde mir Deinen Rat zu Herzen nehmen, A2Beta, und Stabilisator, Spurstangen etc. nochmal prüfen lassen. Mal abwarten, was dabei rauskommt...

 

Wenn nichts rauskommt. Werkstattwechsel vornehmen! ;)

 

 

 

Gruß Sariel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir hat's auch drei Werkstattmeister, fünf Anläufe und ein halbes Jahr gebraucht, bis man die Haarrisse im Stabilisator entdeckt hat. :WB2 Die Geräusche kamen bei mir auch von vorne rechts, aus Fahrersicht von irgendwo hinter dem Beifahrerfußraum ... Stabi ist also ein ganz heisser (und bekannter) Tipp.

 

Viel Glück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi nochmal,

 

was genau ist dieser Stabilisator? Bzw. wozu ist er da?

 

 

Gruß Sariel - wissensdurstig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich ein Problem habe, wo die Werkstatt auch nichts findet, dann fahre ich meist zum örtlichen TÜV vorbei. Aber nur wenn da keine Schlangen auf dem Hof stehen. Gerade so Aufhängungssachen gucken die sich doch ständig an...

Meine Erfahrung: Wenn man freundlich fragt und die gerade nichts zu tun haben, haben die immer Zeit für mich gahabt. Und meist auch einen Tip! Habe dann meist eine Kleinigkeit für die Jungs im Kofferraum liegen...

 

Skowi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0