Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Harlekin

Werkstattkosten für Kombiinstrument wechseln und anlernen?

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe mir mal einen Kostenvoranschlag bei meinem Freundlichen vor Ort machen lassen für:

 

Kombiinstrument wechseln und anlernen

 

 

Die Gesamtsumme beträgt 140 Euro.

 

Diese setzt sich zusammen aus 20 Euro Fehlerspeicher auslesen, 70 Euro Kombiinstrument tauschen und 50 Euro Kombiinstrument anlernen.

 

Mit erscheint das ziemlich viel.

 

Wer von Euch hat das schon in der Werkstatt machen lassen? Was habt Ihr dafür bezahlt?

 

Kann das jemand privat bei mir machen? Das Kombiinstrument wechseln übernehme dabei ich. Angebote bitte per PN.

 

 

 

Viele Grüße,

 

Asante Sana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner Meinung nach sind die 20€ fürs auslesen sehr happig. Rest ist doch für Apotheke ok, finde ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Hallo Asante Sana,

Die Kabel kannst Du doch selbst ziehen, aber dazu zählt auch Lenkrad Ein- und Ausbau für den Hebel, oder hast Du nicht daran gedacht?. Wer das haben will muss halt etwas bluten. Ich fnde den Preis fair.

 

Privat kann das keiner machen ohne den 4stelligen Pin für das neue Steuergerät, ausserdem muss der Kilometerstand programmiert werden. Und was ist wenn er nicht mehr fährt. Rest der Infos siehe Beiträge.

 

20€ fürs Anlernen ist o.k. ich hab aber schon gehört, dass das zum Service gehört.

 

Gruß Audi TDI+++

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na das ist schon ein stolzer Preis,

 

ich habe vor 1 1/2 Jahren 50€ für´s Auslesen des alten Kombi und Anlernen des neuen Kombi gezahlt. Den Tausch würde ich vor Ort selbst machen, für nen 5er in die Kaffekasse ist das oft schon OK so.

 

Alle anderen Vorbereitungen kannst Du ja schon vorher machen.

 

Gruß

Manfred

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Audi TDI,

 

ich hatte beim Freundlichen nur etwas von Kombiinstrument austauschen gesagt, nichts von FIS nachrüsten. Lenkstockhebel ist schon gewechselt und Kabel liegt schon.

 

Es handelt sich also nur um zwei Schrauben Hutze abschrauben und Hutze entfernen, die Verkleidung oben zwischen Lenkrad und KI ausrasten, drei Schrauben vom KI lösen, KI Stecker ausstecken, drei Stecker in das neue KI einstecken, KI mit drei Schrauben montieren, Hutze wieder mit zwei Schrauben montieren und Verkleidung einrasten.

 

Und dafür 70 Euro?

 

 

EDIT: ich werde, wie Manfred es geschrieben hat, versuchen, dass ich die rein mechanischen Arbeiten selbst mache (mit den 5 Euro in die Kaffeekasse). Muß also noch mal mit dem Freundlichen sprechen, ob ein Festpreis fürs KI auslesen und das neue anlernen von 50 Euro okay ist. Vielleicht kann man sich ja dann auf 70 Euro einigen.

 

 

Viele Grüße,

 

Asante Sana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

hab im November bei meinem Dealer knapp 50 Euro bezahlt für alles komplett

 

 

mfg Rocco

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen