Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
A2Spellenstein

Reparaturanleitung für A2; 1,4i; 75 PS; Benziner; EZ: 04/2005

12 Beiträge in diesem Thema

Hallo, liebe A2-Freundinnen und -Freunde,

 

seit Dezember 2005 bin ich stolzer Besitzer eines A2-Werksdienstwagens, 1,4i, 75 PS, Benziner, EZ: 15.04.2005. Ich bin auf der Suche nach einer Reparaturanleitung. Im Internet habe ich bislang nur Reparaturanleitungen gefunden, die die Modellreihe 2000-2002 beschreiben. Meine Fragen dazu:

1. Kann mir jemand einen Hinweis auf eine Anleitung für ein 2005er Modell geben?

2. Sofern es diese nicht geben sollte: Kann ich für normale Inspektions- und Wartungsarbeiten auch die Anleitung für Modelle 2000-2002 verwenden?

3. Was hat sich eigentlich nach 2002 am A2 verändert?

 

Ich danke vorab allen, die sich die Zeit nehmen, sich mit meiner Frage zu beschäftigen.

 

Viele Grüße

Spellenstein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo A2Spellenstein,

erstmal willkommen hier im Forum.

 

Welche Anleitungen hast Du denn schon gefunden im Netz?

Meinst Du die "Wie helfe ich mir selbst" Bücher?

Oder Werkstattanleitungen aus den Audi Werkstätten?

Letztere sind nämliche illegal und werden hier nicht unterstützt.

 

Für Deine anderen Fragen können Dir andere Forumuser sicherlich mehr helfen als ich.

 

Gruß Mike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo, Mike,

 

vielen Dank für deine Antwort und den Hinweis. Ich habe in der Vergangenheit gute Erfahrungen gemacht mit "So wird's gemacht" und "Jetzt helfe ich mir selbst" (2x17 Jahre [zeitgleich] Golf II gefahren, seit 3 Jahren Mercedes A-Klasse). In diese Richtung geht auch meine Suche.

Bei http://www.originalanleitungen.de/shop/product_info.php?cPath=21_24_40&products_id=3906 bin ich nun auch fündig geworden. Aber alle beschreiben nur bis Baujahr 2002 und ich weiß nicht, ob ich diese Anleitungen auch für mein Modell 2005 bedenkenlos verwenden kann. Daher hier meine Anfrage unter A2-Profis.

 

Gruß

A2Spellenstein

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo A2Spellenstein,

die genannten Bücher gibts auch bei ebay, aber ich denke diese braucht man nicht, wenn man hier etwas sucht. Das passende ist fast immer dabei, ansonsten gibts meistens innerhalb von 24 Stunden Antwort.

 

Gruß Audi TDI+++

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo!

 

Original von A2Spellenstein

1. Kann mir jemand einen Hinweis auf eine Anleitung für ein 2005er Modell geben?

 

Dier gibt es m.W. nicht im Handel. Mein A2 ist auch von 2003, und ich hatte, bevor ich mir besagte Reparaturanleitung aus dem Bucheli-Verlag gekauft hatte, mal beim Verlag nachgefragt, ob es gravierende Unterschiede zwischen den Mj. 02 und 03 gibt, bzw. ob eine überarbeitete Version der Reparaturanleitung zu erwarten ist. Antworten: es ist kein Update geplant (und es wurde bislang auch keines herausgegeben). Wer die in der Reparaturanleitung genannten Typen (1.4 Benziner, 1.4 TDI, 1.2 TDI) besitzt, wird keinerlei Probleme bei einer Reparatur haben, wenn sein Auto "neuer" ist als die Anleitung.

 

In 2002 (Mj. 2003) kam ja der 1.6 FSI auf den Markt - der in der Reparaturanleitung keine Berücksichtigung findet. Das ist offensichtlich der Grund, warum man die Reparaturanleitung auf Fahrzeuge bis Mj. 02 "begrenzt" hat.

 

 

Original von A2Spellenstein

2. Sofern es diese nicht geben sollte: Kann ich für normale Inspektions- und Wartungsarbeiten auch die Anleitung für Modelle 2000-2002 verwenden?

 

Ja, s.o. Wenn es um den Umfang der Wartungsarbeiten geht, würde ich sowieso eher auf die Audi-Wartungsanleitung (Bordunterlagen) schauen, als der zitierten Reapraturanleitung zu vertrauen. Ok, was man zusätzlich noch machen kann / sollte, das verrät einem dann die Reparaturanleitung.

 

 

Original von A2Spellenstein

3. Was hat sich eigentlich nach 2002 am A2 verändert?

 

Hmm, diese Frage zu beantworten dürfte nur noch einem Insider bei Audi gelingen... Abgesehen von den zusätzlichen Motorisierungen (1.6 FSI, 66kW TDI) kann das aber so viel nicht gewesen sein, da dem A2 ansonsten (und den größeren Tank mal außen vor gelassen) nie ein richtiges Facelift, weder optisch, noch technisch, zugutegekommen ist. Und ob Du nun ein Modell mit "altem" oder neuem Scheibenwischerarm, mit glatter oder "geriffelter" Serviceklappe hast, macht ja auch nicht den großen Unterschied. Zumindest nicht den, dass man diese Änderungen in eine Reparaturanleitung einfließen lassen müsste.

 

 

Fazit: nimm die besagte Anleitung. V.a., weil Du den "stinknormalen" Benziner spazierenfährst.

 

CU!

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jungs!

 

@A2Spellenstein:

Hast du dir das Buch schon geholt und bereits ein wenig durchgeblättert?!

Wird da die Demontage von z.B. Türverkleidungen, Heckklappen-Blende, ect. beschrieben?

Also sozusagen das Zerlegen des kompletten Fahrzeugs bis in die Einzelteile?

 

Kennt sonst jemand das Buch?

 

Hat sich erledigt :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ MisterEDD: Auf meiner Anleitung steht zwar nichts wie "jetzt helfe ich mir selbst" oder so, hab die Reparaturanleitung aus dem bucheli-verlag und kann sagen, dass da nichts über derlei Innenverkleidungsdemontage oder sowas drinsteht. Dafür wird gleich auf den ersten Seiten die vollständige Zerlegung des Motors beschrieben.

 

Hey, für allerlei Kniffe rund ums Demontieren der Innenverkleidungen gibts doch das Forum hier... -cool-

 

flixe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@filxe:

Ok, danke...Hab ich leider au schon durch die Suche erfahren, dass derartiges in diesem Buch nicht beschrieben wird.

 

Natürlich kann man auch hier im Forum nachschauen, jedoch wäre es viel praktischer, wenn man ein Buch vor Ort hätte...Wo man halt immer wieder nachschlagen kann :)

Jedefalls war das meine Erfahrung mit meinem letzten Auto und einer dazugehörigen "do-it-yourself"-Anleitung :WTR:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ach echt? Aus welcher Reihe war die Anleitung? Ich persönliche kenne nur einige von bucheli und die sind alle gleich: hauptsächlich aufs technische bezogen und recht knapp gehalten. Die Bilder sind oft auch aus den original Reparaturanleitungen der Hersteller, mit einigen Textpassagen sieht es nicht anders aus.

Gibts vielleicht bessere Anleitungen in anderen Sprachen?

 

Grüße, flixe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von flixe

 

Gibts vielleicht bessere Anleitungen in anderen Sprachen?

 

Grüße, flixe

Nein, nicht für den A2. Bestimmt nicht. Aber es gibt/gab früher neben der Reihe , die du kennst auch die oben genannte: "Wie helfe ich mir selbst" Reihe. Aber in keinem dieser Reihen wird soweit ich weiß die Demontage der Innenverkleidung bspw. beschrieben.

In der für den A2 steht auch nix, wie man den Klimakompressor aufschraubt. Eigentlich gar nix über Klima.

 

ABer für meinen 1971 BMW, tja da steht noch der Zündzeitpunkt 3° vor OT oder so und wie man den einstellt aber die Zeiten sind vorbei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wie diese "Wie helfe ich mir selbst"- Reihen sind, kann ich leider net sagen.

 

Ich hatte die Reihe "So wird´s gemacht" vom Delius Klasing Verlag.

Hab davon leider keine Ausführung für den A2 gefunden.

Wirklich schade :(

Denn das Buch war wirklich super, sehr hilfreich...Alle wichtigen Schritte wurden mit Bilder festgehalten und ausführliche Anleitungen, Schaltpläne, ect. haben ebenfalls nicht gefehlt.

Somit konnte ich mein Auto ohne mulmige Gefühle auch zerlegen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0