Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
CH 360

Verwirrt

Recommended Posts

CH 360   

Hab nun mein Gewindefahrwerk neu eingestellt (höher mit etwas mehr Keilform) und zusätzlich noch rundum Spurplatten draufgehauen. Alles eingetragen etc. und mittlerweile muss ein Zusatzblatt für den Fahrzeugschein herhalten. Die haben nämlich die alten Einstellmaße

(Abstand vo.25, hi....blabla) einfach stehen lassen und die neuen dazu geschrieben. Allerdings bei den neuen eben noch mit den Spurplatten dazu.

Jetzt frag ich mich, ob ich denn beide Einstellmaße fahren darf?? Und wenn, ob ich sie auch beide mit den Spuris fahren darf?

 

mfG CH 360

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xs666   

Alles was der TÜV gesehen hat und als unbedenklich anerkannt hat darfst du fahren. Da er aber die erste Variante nicht mit Spurplatten gesehen und geprüft hat, darfst du es nicht. Also keine Mischung aus beiden Zulassungen.

 

Wäre doch blöd, wenn sie dir die Zulassung für die erste Variant wieder entzogen hätten. Dafür hattest du bezahlt und die Arbeit hattest du auch schon und der TÜV hat es abgesegnet.

 

Verwirrung entwirrt???

 

Der Sachse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
xs666   
Original von Herr Rossi

Offtopic ein:

Herzlichen Glückwunsch xs666

Offtopic aus:

 

Vielen Dank. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen