Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
G.Tom200

Zahnriemen wechsel 1,4TDI!Förderbeginn neu einstellen notwendig???

Recommended Posts

Hallo Leute,

 

muss beim Zahnriemenwechsel (1,4TDI) der Förderbeginn neu eingestellt werden? Bin mir da nicht so ganz sicher, in der Rep. wird zwar beschrieben das das Nockenwellenrad verdreht werden soll, aber eine Neueinstellung des Förderbeginns ist nicht erwähnt.

 

Die Pumpe wird von der Nocke angetrieben und ist dann wenn Nockenrad auf OT steht auch richtig eingestellt :ver

 

Gruß & Danke

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da diese arbeit bei mir ansteht würde mich interessieren, was du damit meinst?

lasse es zwar bei bach in weilburh machen, aber ist immer besser wenn man weiß was da so passiert.... außerdem bin ich von natur aus neugierig....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn der Förderbeginn verstellt wird ändert sich auch die Motorcharakteristik, wenn du ganz auf früh oder ganz spät stellst....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hi,

 

ich lag da ganz falsch! Beim 1,2 u. 1,4TDI PumpeDüse ist es nicht notwendig den Förderbeginn beim Zahnriemenwechsel einzustellen, da die LUK Dieselpumpe von der Nockenwelle angetrieben wird und den gleichen Druck liefert.

 

Bei den 4Zyl. TDI Motoren z.B AFN(kein PumpeDüse) wird die Dieselpumpe extra angetriebe und deshalb muss nach Zahnriemenwechsel der Förderbeginn passen.

 

Also, ich habe gestern den Zahnriemen, Spann- und Umlenkrolle, Rippenriemen und die Wasserpumpe gewechselt.

 

Gruß

Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen