Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
cer

Impressionen IAA

Recommended Posts

...nie mehr "Normaltage".

Die Leute ham mich fast zertreten (und ich bin gar nicht so klein).

 

 

1.) Smart forfour

Gar net so blöd.

Probesitzen ging nicht, wg. Massen schlecht erzogener Menschen.

Design: etwas spielzeughaft, vor allem die Plastiknase, aber insgesamt doch recht rassig.

 

2.) BMW

Irgendwie blutleer. Über das Design der neuen Modelle kann man wochenlang streiten. X3 nett, aber nichts sensationelles. 6er schön, aber merkwürdig altmodisch in der Anmutung. Beim 5er oszilliert es bei mir, zur Zeit wieder eine Phase totaler Ablehnung.

 

3.) Golf: smooth. Alles wie es sein muss. Sie können es.

VW Highlight für mich: Interieur des Touareg mit zwei verschiedenen Metall-Oberflächen.

Wahnsinns-Aufwand für die Show. Der Stand funktioniert trotz Mega-Andranges noch (während die Mercedes -Halle total kollabiert ist.)

 

4.) Wg. Golf hier zwischendrinn: Opel Astra.

Zum Auto kann ich nix sagen. Das Design scheint ganz hübsch zu sein.

Es fiel nur auf, dass Opel eine der VW-Show extrem ähnliche Präsentation hatte - nur alles um drei Viertel kleiner.

Zitat mein Begleiter (ohne Auto-Kenntnisse): "Sieht aus als hätten die ein riesen Geltungsbedürfnis, aber kein Geld..."

Heiße Ohren für die Marketing-Abteilung.

 

5.) Audi:

LeMans viel besser als von den Fotos her erwartet.

Geile Heckleuchten.

Die Frage, wozu dieses Auto gebraucht wird, bleibt jedoch unbeantwortet.

Eigentlich viel interessanter: Nanotechnologie, elektromagnetische Dämpferverstellung.

Die Abwesenheit echter Neuerscheinungen fällt auf.

A2: Für meine Augen nicht versteckt, aber sparsam präsentiert. ColorStorm Film (neben anderem) auf den Breit-Displays über die ganze Standlänge.

Neuer Katalog: OpenSky und Symphony billiger, rot als Sitzfarbe (rockt mit kristallblau metallic), ColorStorm jetzt doch auch in orange!!

Leere Lounge im 1. Stock.

 

6.) Seat Altea: Grottenhäßlich.

 

7.) Lustige und schlaue Studie BeBop von Renault. Leider ohne Praxisbezug.

 

8.) Interessante, ziemlich handgebastelte Studien von Citroen. Leider ohne Praxisbezug.

 

9.) Sehr schöne professionelle Studie von Peugeot. Leider ohne Praxisbezug.

 

10.) Frankfurt: Viel besser als bei den letzten Besuchen. Hat ja doch Charme.

 

11.) Mein Kleiner: Schnell und leise. Rückfahrt nachts herrlich.

 

NB: Audis sehen in München ziemlich normal und bürgerlich aus. In Frankfurt wirken sie plötzlich supercool. Woran liegt das?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo

 

war ja letzte Woche auch auf der IAA und hab mir tierisch über den Mercedes-Stand aufgeregt, da wird man so zwanghaft an der kompletten Modellpalette vorbeigeschoben, nur um den SLR und den CLS (hiess doch so??) zu sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch dieses Jahr wieder einen Bogen um die Mercedes Halle gemacht... viele silberne Autos an die man nicht rankommt und eh bald an jeder Ecke sieht. Da finde ich die normalen Brot und Butter Autos viel besser... meistens ist Platz man kann rein sitzen und mit den Mädels reden.

Mein Favorit dieses Jahr ganz klar Chrysler 300 und der neue Mazda 3.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die Schlange bei Mercedes war am Samstag mind. 300m lang. Bei Smart davor genau das Gegenteil :)

Zwischen dem Kongresszentrum und der Halle 1 hat sich ein Brabus SV12 Bitrubo hinter V-Klassen versteckt. Da kam man gut bei.

 

Der Audi Stand war zwar auch komplett voll, aber durch die geraden Gänge gibs flott voran. Nur zum LeMans quattro musste man sich durchboxen. Ich hab ihn nur durchs Display der Digicam gesehen, die ich hoch hielt. Wie gut, daß ich groß bin :)

Bei Bugatti wars wie in den vorherigen Jahren auch so.

 

Bei VW gabs an der Rolltreppe mal wieder ne Kompression.

Dafür wars auf der Galerie schön leer.

 

Bei BMW kam man auch gut durch.

 

Bei Alfa war's ne Katastrophe. Die haben die Autos einfach so, ohne System, hingestellt.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den Mercedes-Stand habe ich auch boykottiert, nachdem ich feststellen mußte, daß der Zutritt nur über 2 Rolltreppen möglich war und sich davor eine riiiesige Menschentraube befand und scheinbar nichts mehr ging.

 

Nee, ..... daß wollte ich mir nicht antun. Zumal ich aus Erfahrung wußte, daß die Autos dort stark umringt werden und fotografieren nahezu unmöglich sein würde. Nicht mit mir .....

 

See you

 

Heinz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen