Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Durnesss

Recaro-Umbau, gewinnt man Sitzhöhe?

Recommended Posts

Hallo,

 

vorab: ich habe gesucht und alles gelesen zu Recaro im A2

 

Fahre seit Jahren mit Ergomed DS in div. Fahrzeugen

wegen Bandscheibe und Sitzhöhe

(habe bisher immer notwendige Kopffreiheit bekommen, bin Sitzriese)

 

der passt aber lt. Recaro nicht in den A2, Mist.

 

Bevor ich jetzt ~350 für einen gebrauchten Style + 200 für Konsole investiere

möchte ich von den Umbauern hier wissen

ob ich mit einem Recaro tiefer sitze als im Normalsitz,

weil der ist zu hoch!

 

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, definitiv ein ganzes Stück tiefer als mit Normalsitzen und um Welten tiefer als mit Sportsitzen. Man kann aber auch 20 bzw. 40mm Distanzstücke kaufen um nach oben zu kommen.

 

Der Recaro Style hat ja ne kombinierte, elektrische Höhen und Neigungsverstellung. Damit kannst Du super feinjustieren.

 

Wenn Du nen Ergomed da hast, dann kannste vorbei kommen. Bin gerne bereit den Mal testweise einzubauen, bevor Du die Konsolen kaufst.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die ausführliche Antwort

 

Original von A2TDI

Ja, definitiv ein ganzes Stück tiefer als mit Normalsitzen und um Welten tiefer als mit Sportsitzen. Man kann aber auch 20 bzw. 40mm Distanzstücke kaufen um nach oben zu kommen.

 

nenee, höher brauche ich bestimmt nicht, sitze jetzt unterm Dach. :D

 

Original von A2TDI

Wenn Du nen Ergomed da hast, dann kannste vorbei kommen. Bin gerne bereit den Mal testweise einzubauen, bevor Du die Konsolen kaufst.

 

Danke fürs Angebot, aber das sind 400km/Weg

 

Ich hab da einen Style im Auge, wenns klappt bestell ich die Konsole,

und zur Not geht alles zu ihbäi

 

Thomas

 

ps.: Wenn jemand anderes sich auch noch äussern will, gerne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Style passt problemlos. Achte drauf, daß es zwei Versionen gibt.

Der alte Style hat die Lordose zum Aufpumpen. Der neuere Style hat ne elektrische 4-Wege Schukra Lordose. Erkennbar an den Schalter bzw. dem Blasebalg.

 

Wenn Du Sitzheizung ab Werk hast, darfst Du keinen Style mit Komfortpaket nehmen, da die nicht mit den Audi Reglern funktioniert.

Besser ohne Komfortpaket und beim Sattler Sitzheizung einbauen lassen. Kannst eigentlich auch selbst. Beim Style geht der Bezug ganz easy ab, ohne Klammern usw.

 

EDIT:

Maße vom Schweller zur Sitzfläche:

Seriensitz:

vorne 23cm

hinten 14cm

 

Recaro Style:

vorne 20cm

hinten 13cm

 

Die Recaro Maße sind nur grob gemessen, weil ich Sitz und Konsole in verschiedenen Fahrzeugen gemessen habe.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

das fluppt ja heute mit den Infos.

 

Der Style, auf den ich scharf bin

hat das Komfort-Paket und den seitlichen Blasebalg

-also der "alte" oder?

 

Den serienmäßigen Heizungsregler will ich nicht benützen,

die Strippe wollte ich (schön isoliert) liegenlassen.

 

Soweit ich weiß will der Recaro Dauerplus (Klemme 15/30)

Das würde ich zur Not neu ziehen, auch schon wegen der Absicherung.

 

Thomas

 

Edit: ach, btw. Du kommst nicht zum Treffen nach Berlin?

Edit2: Hundert! Das ich das noch erleben darf! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Verstellung bekommt Klemme 30, die Heizung Klemme 15.

 

Dann ist die Sitzheizung einstufig. Das kann evtl. unangenehm werden.

 

Zum Treffen komm ich sehr warscheinlich nicht.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2TDI

...Dann ist die Sitzheizung einstufig. Das kann evtl. unangenehm werden.

 

Das ist natürlich ein Argument, warum geht das denn nicht mit den original-Reglern?

 

funktion ist doch: (verbessert mich falls ich falsch liege)

Recaro= an/aus einstufig, Regelung mit internem Thermostat, Fixwert

Audi= 5-stufig getaktet, keine Rückführung

 

Warum kann ich nicht mit den Originalreglern, also mit dem Taktsignal,

an die Recaro-Matten dran?

Ich müsste aber umverdrahten, das ist klar.

 

Original von A2TDI

Zum Treffen komm ich sehr warscheinlich nicht.

 

Gruß

Thomas

 

Schade

 

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Audi Matten haben nen Temperatursensor drin. Der teilt dem Steuergerät die Temperatur deines Hintern mit. Das Steuergerät hält dann die per Regler vorgewählte Solltemperatur.

 

Wenn Du jetzt einfach nen Temperatursensor in die Sitze stopfst und die Recaros dran hängst, dann bringt der Regler der Recaros den Audi Regler durcheinander. Ausserdem muss auch die Heizleistung der Matten stimmen, damit die Regelung funktioniert.

 

Gruß

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hätte ich nicht gedacht

das Audi da eine richtige Regelung reinbaut

mit Sollwertvorgabe und Rückführung.

 

Hab auch im "So mach ichs mir selbst" Stromlaufplan

nix finden können zur Sitzheizung. Hat da jemand was zu??

 

Technisch eine saubere Lösung

für mein Nachrüstvorhaben aber kontraproduktiv.

 

Ich werde es einfach ausprobieren

- ob die einstufige Recaro-minimal-Regelung reicht

- wenn nicht, dann original-Audi in reihe mit Recaro

- wenn das nicht geht, bau ich die Audi-Matten in den Recaro

 

Ist ja noch etwas Zeit bis zum Winter :D

 

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen