Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
light_sith

Delle in der A-Säule

Recommended Posts

Gestern ist was seltsames passiert...

 

Ich parke aus und dann bei ganz langsamer fahrt macht es laut "klong", habe mich richtig erschrocken. An der A-Säule (das ding was beim Einbiegen immer die Sicht versperrt) ist jetzt eine kleine Delle. Ich weiß nicht, was es war... Ein bleigefüllter Tannenzapfen vielleicht, nur hing sowas nicht an den nahegelegenen Bäumen. Ich habe auch niemanden gesehen der einen Stein geworfen hat...

 

Die Stelle ist nur leicht eingedellt, aber ich glaube der Lack fängt da auch bald an zu abblättern. Rosten wird das Alu ja nicht so schnell, aber das muss nun ja gemacht werden.

Wie aufwendig ist das denn, ist das durch das Alu schwerer auszubessern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hatte einen Hagelschaden vor nicht allzu langer Zeit und hatte auf dem Dach, dem rechten Dachholm, der hinteren rechten Tür und der Motorhaube seeehr viele Beulen. Die Haube wurde getauscht (war eine Kraterlandschaft) und der Rest wurde von Audi ausgebeult. Man sieht gar nichts, überhaupt nichts. Haben die echt klasse gemacht. Der Versicherungsgutachter meinte, ich könne auch zum Beulendoktor fahren, die würden das auch gut machen. Allerdings hätte ich wg. der Motorhaube eh zu Audi gemußt.

Schau einfach mal bei google nach Beulendoktor. Gibt bestimmt einen bei Dir in der Nähe. Kostenpunkt vermutlich so um die 15-30 Euro pro Beule. Wenn allerdings echt was mit dem Lack ist, fahr lieber zu einer Audiwerkstatt mit Alu-Zulassung und laß Dich beraten....

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

danke!

man sieht halt dass da ein Riss im Lack ist. Der Lack hat sich aber nicht komplett mit verbogen, der steht also 1mm heraus. (schwer zu beschreiben).

 

Wie sieht dass denn mit Versicherungs aus? Meine Kasko hat allerdings eh 300€ SB, vielleicht komm ich damit aus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nachdem Du ja nicht weißt, was es war, würde das vermutlich höchstens die VK zahlen. Wenn die lackieren müssen, wird es wahrscheinlich schon etwas teurer. Die Motorhaube unseres A6 hat glaube ich €800 gekostet (inkl. Reparatur). Ich würde einfach mal bei Audi nachfragen, die sagen das ziemlich genau bei sowas. Im Zweifelsfall läßt Du Dir einen Kostenvoranschlag machen, da müssen sie sich dran halten :-)

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Carlos
Original von light_sith

danke!

man sieht halt dass da ein Riss im Lack ist. Der Lack hat sich aber nicht komplett mit verbogen, der steht also 1mm heraus. (schwer zu beschreiben).

 

Wie sieht dass denn mit Versicherungs aus? Meine Kasko hat allerdings eh 300€ SB, vielleicht komm ich damit aus?

 

Hi!

 

Bei der VK ist doch auch Vandalismus mit versichert und ich meine ohne Selbstbeteidigung.

Denk mal nach.

 

Gruss Carlos

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

da sollte man aber gut nachrechnen, denn wenn man einen VK-Schaden meldet und der durch die Versicherung beglichen wird, wird man hochgestuft. Das gilt auch für Vandalismus....

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von light_sith

 

Rosten wird das Alu ja nicht so schnell, aber das muss nun ja gemacht werden.

 

Wenn der Lack runter ist, und es ein paar mal geregnet hat, dürften sich ziemlich schnell Löcher bilden. Der saure Regen spült die schützende Oxid-/ Hydroxid-Schicht runter, das Material wird immer weniger.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich war nochmal am "Tatort". Bin mir jetzt sicher, dass es eine Kastanie war... Die passt auch ganz gut auf die Delle...

 

Ausbeulen (800€) wird eventuell nicht mehr reichen meinten die beim Audi Zentrum, kann also sein, dass die da ein neues Stück einschweißen müssen. (1500-2000€) Es muss dabei wohl der HImmel und die Winschutzscheibe demontiert werden um da heranzukommen...

 

2000€ für die Schadensfreiklasse lohnt sich wohl nicht mehr denke ich, bei 800€ könnte man ja noch überlegen...

 

Scheiß Kastanie, wieso muss die gerade rutnerfallen als ich auf dem Parkplatz wenden wollte....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

sorry 800 euronen???? poste dir gleich mal ein paar bilder, wie meiner aussah... nach dem megahagel, ist alles rausgedrückt / gestreichelt worden, auch in der A-Säule(nverkleidung) - nix mehr zu sehen. beim schätzer kostet so eine delle übrigens 7,50 € + abbauen der verkleidung (rund 50,-€ und rund 200,-€ fürs lackieren + 100,- rüstzeit.

 

p.s. wenns ein guter lackierer ist, der bessert dir den riss mit lacksitft oder airbrush aus und poliert das schön aus, kostet dann so 80,-€

 

also 7,50+50+80 = rund 150,-€... und wer hindert dich daran, die A-säulenverkleidung selbst ab und dran zu bauen?

 

grüße josh

Hageldach.jpg.b926e621b7fde5e0b1307bc69ecd2e81.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hast du noch ein Bild von der A-Säule?

 

Ich hab mal bei einem Foto eingemalt wo der Schaden bei mir liegt. Bei mir ist der auf der Beifahrerseite, aber das ist ja egal. Ich habe leider keine digicam, sonst würde ich gerne ein Bild machen.

a2.jpg (dauert manchmal etwas bis es online ist, t-online eben)

http://www.ninohardt.de/a2.jpg

 

Es ist ja leider eien Kastanie raufgefallen, und ein Kratzer von 3cm länge und 1mm Breite scheint auch schon nicht mehr von Lack bedeckt zu sein. Es sind noch diverse andere Kratzer (nicht ganz so tief) in der Delle. Die Delle selber ist etwas größer als eine Kastanie, allerdings scheint sich auf einer kinderhandgroßen Fläche die Säule schon zu biegen.

Die bei der Werkstatt meinten, es könnte sein, dass das Material bricht...

 

Alternative Werkstätten habe ich noch nicht besucht, für Audi ist das Audi Zentrum Ingolstadt hier in der Region ja schon das größte. ATU und Pit Stop habe ich noch nicht versucht, aber kennen die sich denn mit Alu aus?

 

Wo sollte ich denn noch nachfragen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hab das in unserem audizentrum (amberg) machen lassen - die haben sich "drücker" vom mercedeswerk kommen lassen - das hat sich rentiert bei hunderten von hagelschäden!

kannst gerne dort mal nachfragen:

audizentrum amberg, fa. zinkl.

ich kann aber auch am mittwoch nachfragen, wenn du willst, denn da bekomm ich meine restlichen verkleidungen.

bild ist leider etwas schwierig, ich hatte damals noch keine digicam und die beulen kamen im licht der TG nicht gut raus waren aber in etwa auch dort - ich kann dir aber versichern, das ganze auto sah aus wie das dach (inges. gut 6.000,-€) schaden - und es wurde nix lackiert... und kratzer kann man gerade bei metallic mit klarlack airbrushen und polieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hmm... vielen Dank erstma....

 

130km ist natürlich schon nicht unweit, ich muss ja auch zurück.

 

Hattest du denn auch einen Schaden an der Stelle die ich markiert habe? (musst vielleicht auch den link anklicken)

 

Ich denke mit Polieren ist da nix mehr zu retten, der Lack ist wirklich ab, ich sehe ja wie ein Lackblätchen da bald abblättert...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

130 km - ich dacht ja auch du kannst da nachfragen - die haben kontakte zu den drückern...

 

dellen hat ich echt überall, auch in etwa da, wo du markiert hast.

 

und wie gesagt - mit airbrush beilackieren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

du meinst diese ausbeulmaschinen haben die Händler normalerweise nicht?

 

Also anrufen kann ich da ja mal, mit welchem Service-Typen soll ich da am besten sprechen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@light

-> siehe pn - ansprechpartner - vielleicht können die ja auch dein audipartner mit dem kontakt aufnehmen und einen drücker anfordern?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also, der schien mir das auch nicht anders machen zu wollen als andere Werkstätten auch...

 

Ich hab nochmal beim Audizentrum IN nachgefragt, der meinte er könnte sich nicht vorstellen, dass eine Kastanie so einen Schaden anrichten kann. Die Delle ist ja auch sehr tief, das Metall ja auch soweit eingeknickt, dass die Lackschicht abblättert - die hat sich nämlich nicht so stark verbogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...warum unbedingt ausbeulen ??

Glasfaserspachtel, ausschleifen, einlackieren mit Airbrush, auspolieren, dann sollte die Sache für ca. 100 Euro gemacht sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich habe noch nie eine gespachtelte Beule gesehen, die hinterher absolut unsichtbar war..... von meinen ausgebeulten Beulen sieht man keine einzige mehr, und die waren wirklich groß und tief

 

LG

Anika

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich wollte den später vielleicht mal verkaufen.... Wäre also toll wenn das nicht so ganz sichtbar wäre.

 

Der Baum scheint auch relativ gesund zu sein, und für ne runterfallende Kastanie haftet die Stadt dann wohl auch nicht. oder doch?

 

Also ich würde sagen die Beule ist an der tiefsten Stelle bestimmt über 1cm tief...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen