Jump to content

cannymann

User
  • Posts

    46
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by cannymann

  1. Also ich würde mal einen Service machen. Kerzen, Luftfilter , Drosselkappe reinigen und dann mal schauen was geht. Evtl. wenn möglich mal die Kompression messen
  2. Ich habe vorher im Zollbüro in DE angerufen und denen den genauen Tag gesagt wann ich mit dem Fahrzeug über den Zoll kommen möchte. Wenn irgendwie möglich wollen die den Fahrzeugschein vorher (eine Kopie hat gereicht) und dann habe ich mir die Dokumente abgeholt die ich bei Zollüberquerung mit Auto CH vorzeigen musste. Dann mit allen Papieren (orginal Fahrzeugbrief und Kaufvertrag )zum DE Zollbüro und die Rechung begleichen. An mehr kann ich mich eigentlich nicht erinnern
  3. Der Aufwand ist nicht groß , jedoch ist es schon mit Kosten verbunden. 10% Verzollung auf den Kaufpreis + die 19% Mehrwertsteuer obendrauf Das macht nur bei einem echt preiswertem Angebot Sinn Aber was ist schon Vernunft wenn einem das Auto gefällt
  4. Ich würde mich nicht so auf die Laufleistung fest legen sondern eher auf den Zustand. Ich habe bereits zwei in der CH (ricardo) gekauft da es dort hin und wieder gute Angebote gibt. Bin nicht weit weg von Basel, aber auf der D Seite
  5. noch vergessen, bei dem Baujahr sind Blechquerlenker verbaut! Da würde ich auch ein Auge drauf haben. Wenn es einfach "nur" ein A2 sein soll, würde ich mich HellSoldier anschließen und auch zu einen 1.4 l raten. Diese sind nicht so anfällig bzw Ersatzteile von Motor , Schalldämpfer usw. sind leichter und günstiger zu bekommen
  6. Das ist bei mir auch so, allerdings erst nach beheben aller (und mehr) aufgelisteten Probleme Jetzt macht er echt Spass, aber es war auch ein langer kostspieliger Weg Geht man davon aus das evtl. auch mal das Fahrwerk der Schalldämper, Hochdruckpumpe gemacht werden müssen, weiß ich nicht ob der FSI bei mir heute noch die erste Wahl wäre. Aber es kommt auch darauf an was einem der Spassfaktor wert ist und ob man die Möglichkeit hat auch selbst zu schrauben LG cannymann
  7. das sind alles Sachen die man wenn man nicht grade zwei linke Hände hat selbst oder bei jedem Hobbyschrauber machen kann. Aber auch mit einer freien Werkstatt mit kosten, wird das Fahrzeug mit TÜV sicher mehr Wert sein als du investieren musst Ich stelle mir da immer die Frage , wie viel Geld muss ich reinstecken und mach ich das nicht , bekomme ich dann für diese Summe ein besseres Auto Aber das ist nur meine Meinung
  8. Ich hatte ziemlich das gleiche Fehlerbild. Leider war das Problem erst mit dem Tausch der Hochdruckpumpe erledigt. Aber evtl. hast du ja mehr Glück
  9. das klingt für mich eher nach der Hochdruckpumpe , nur wegen der Saugrohrklappe läuft er nicht so langsam
  10. Hallo, danke für den Tipp, ich habe das auch noch vor mir. Hast du vor den neuen Stoff selbst auzukleben oder lässt du das machen? Wenn du es selbst machst wären ein paar Bilder und ein Erfahrungsbericht super Liebe Grüsse und viel Erfolg
  11. bei gleichzeitigem Ausfall von verschiedenen Sachen wäre mein Tipp auch den Kabelbaum an der Gummitülle zu kontrollieren
  12. So wie versprochen noch ein Bild vom Becker Radio Auf dem Bild sieht es irgendwie nicht so stimmig aus. Im Auto passt es aber ganz gut zu Gesamtbild. Montiert ist es wie im Forum mehrfach erklärt mit div. Adaptern (da schon 8 Jahre her weiß ich nicht mehr genau welche ) LG
  13. Also ich sitze auch sehr sehr selten nackt auf meinem Lenkrad! Und das so ein Sattler chemiefreie Farbe benutzt da habe ich ein wenig Zweifel. Na ja man lernt nie aus. Bei mir hält die Farbe jedenfalls seit 1,5 Jahren und ich lebe noch (obwol chemie Farbe) LG
  14. hab ein Becker Cascade drin. Das passt eigentlich sehr gut und sieht nicht aus wie ein Fremdkörper. plug & play ist das dann aber nicht mehr! Ich mach morgen mal ein Foto LG
  15. Hallo , das kannst du sehr kostengünstig selber machen. Bei mir waren es ca.25 Euro. Du must dir die passende Audi Reparatur Farbe suchen ( Farbnummer) Bei der Bestellung ist ein Reiniger und die Farbe dabei. Einen Lederschleifpad zum anschleifen musste ich mir extra bestellen. Dann ist es recht einfach: reinigen , anschleifen, nochmal reinigen und die Farbe mit einem weichen Schwamm auftupfen und mit einem Föhn trocknen. Hoffe das hilft dir. Habe sogar ich geschafft und habe zwei linke Hände https://ledertechnik.com/autoleder/lederfarbe-fuer-autoleder/audi-lederfarbe.html LG Matthias
  16. Solltest du mit einem FSI unterwegs sein halte ich E10 für unangebracht. Das ist bei einem FSI allerdings bis 110 Grad normal !(auch das er dann 90 Grad anzeigt) Wäre also interessant zu wissen welche Motorisierung. LG PS: bin auch Raum WT evtl. kann man ja helfen!
  17. Danke für ere Tipps. Ich werde versuchen heraus zu bekommen was Audi für einen Kleber nimmt. LG
  18. Hallo h2r, die Möglichkeit das zu schweißen bietet sich mir leider nicht. Aber das mit dem weichen Kleber ist doch schon mal ein guter Tipp Ich hatte auch schon darüber nachgedacht Sikaflex zu versuchen. Dachte aber das vtl. jemand weiß was man bei Audi benutzt hat LG Matthias
  19. Hallo Ich habe das bei mein em ersten A2 auch ignoriert, aber zum Schluss war der Riss ca. 1,5 cm lang und hat beim öffnen und schließen keine schönen Geräsche gemacht. Und nein es waren nicht die Türfangbänder. Jetzt ist es bei meinem zweiten A2 auch soweit (nicht so groß) aber ich will es auch nicht wieder so weit kommen lassen. Den Reparatursatz habe ich damals für meinen ersten Audi gekauft aber nicht mehr verbaut. Deshalb möchte ich diesen jetzt nutzen (traue mich abernicht so richtig an die Sache heran. LG Matthias
  20. Ich bin Überrascht das keiner mehr das Problem hat
  21. Hallo, ich weiß nicht ob die Frage an dieser Stelle richtig ist. Aber ich gehe einfach mal davon aus. Auch bei mir sind Risse in der Fahrertür. Da ich den Reparatursatz bereits besitze würde ich den auch gerne verbauen. Gibt es mittlerweile jemanden der diesen selbst schon verbaut hat? Womit wird das zusätzliche Blech verklebt? Bin für alle Infos dankbar. Viele Grüße Matthias
  22. Hallo, nach langem hin und her überlegen (am Auto fast alles neu und ohne Fehler) habe ich mich auch entschieden die Software aufspielen zu lassen. Nach kurzem Email Kontakt (kam immer sofort eine Antwort) fahre ich die neue Software seit 4 Tagen. Was soll ich sagen,... ärgere mich nur das ich das nicht schon viel früher machen lassen haben. Ich habe das Gefühl ein neues Auto zu fahren. Kompliment und Danke an Pro Boost! PS. : Ein gesundes neues Jahr an alle.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.