Jump to content

JasTech

User
  • Content Count

    79
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI (ANY)
  • Production year
    2002
  • Color
    Lichtsilber Metallic (5B)
  • Summer rims
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Winter rims
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Sound equipment
    Radio-Cassette "chorus"
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein
  • Special features
    geteilte Rückbank (2 Sitze)
    12 Volt Steckdose

Wohnort

  • Wohnort
    Passau/Hannover/Lippstadt

Hobbies

  • Hobbies
    Elektronik, 3D-Druck, Feuerwehr, Klettern

Beruf

  • Beruf
    Student

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ach, und hat die Werkstatt was zum Zustand der alten Führungshülse gesagt? War die tatsächlich defekt und schon in Stücke zerfallen?
  2. Also, für eine präzise Beurteilung müssten wir genauer wissen, was überhaupt momentan für ein Fehler auftritt. Grundsätzlich aber erstmal ein paar Dinge: Kabelbruch am KNZ gab es glaube ich hier im Forum noch nie - Das halte ich auch für relativ unwahrscheinlich, wenn sie nicht gerade den Stecker am Kabel rausgerissen haben. Theoretisch möglich ist das aber natürlich. Würde aber vorallem auch nicht ausschließen, dass die da nur drauf kommen, weil sie keine Ahnung haben, an was es sonst liegen kann... Habe gerade nochmal die erste Seite des Threads durchgebuddelt: Der KNZ hat erst 70.000km gelaufen. KNZs leben normal ja eher bei ganz grob 200.000km ab, da wäre das (auch für Stadtverkehr) extrem früh, oder nicht? Und wenn man mit einem defekten KNZ eine GGE macht, dann hätte ich erwartet, dass sich das tendenziell durch Fehler auf Grund von unpassenden/unruhigen Werten während der GGE und eher nicht dadurch, dass das Poti auf einen Schlag so kaputt ist, dass sich 1.9V nicht mehr einstellen lassen, äußert - oder wie sind die Erfahrungen? Andererseits scheint es ja häufiger vorzukommen, dass der Aus- und Wiedereinbau einem älteren KNZ den Todesstoß gibt (war bei mir auch so)... Die Option, dass die Werkstatt nicht richtig weiß, wie man vorgehen muss, halte ich auch nicht für unwahrscheinlich. Der KNZ muss entspannt sein, um den Wert auf ~1.9V einzustellen. Wie man richtig vorgeht, haben die anderen ja schon geschrieben
  3. Die Arbeiten wurden also so weit durchgeführt, die Führungshülse ausgetauscht und alles wieder zusammengesetzt, bloß die Getriebegrundeinstellung kann nicht durchgeführt werden - oder wie ist der Stand? Und woran genau scheitert es denn? Lässt sich der KNZ(G162) gar nicht erst auf ~1.9V einstellen oder bricht die GGE ab?
  4. Um das noch kurz zu beantworten: Spritverbrauch hängt natürlich davon ab, wie spritsparend du schaltest. Im Normalfall dürfte da (bei gleichem Kennfeld) kein allzu großer Unterschied sein, eher aber eine Verschlechterung. Wenn du auf die Kupplung trittst kuppelt der Wagen natürlich aus, kannst also die Segel-Funktion nachahmen. Start-Stop funktioniert standardmäßig nach dem Umbau nicht mehr, wobei man das wohl theoretisch beheben könnte. Aber man kann natürlich auch einfach am Zündschlüssel drehen... ja, der Wagen funktioniert nach dem Umbau wie ein gewöhnlicher Handschalter. Der Umbau soll im Gegensatz zum Lupo beim A2 nicht ganz einfach sein. Es existiert meines Wissens beim A2 auch leider keine komplette Anleitung dazu, sondern lediglich ein paar Threads im Forum, wo zwar die Probleme ausführlich diskutiert werden, aber man schlussendlich von den praktischen Lösungen und Umsetzungen relativ wenig mitbekommt. Habe selber meinen A2 1.2TDI gegen Ende letzten Jahres mit Defekten, aber dafür günstig gekauft. Ich hatte zu Beginn gefühlt nacheinander jedes Problem, was man an dem automatisierten Schaltgetriebe so haben kann, was zugegeben sehr frustierend war und ziemlich an den Nerven gezehrt hat. Die 3L-Communtiy hier im Forum ist aber zum Glück unglaublich hilfsbereit, sodass ich es dank deren Beratung und dem Lesen von jede Menge älteren Threads es geschafft habe, sämtliche Defekte zu beheben und seitdem ein super Auto fahre
  5. Der doppelte Ladeboden fehlte leider in meinem A2, als ich ihn gekauft habe. Würde mich über Angebote sehr freuen
  6. Alles klar, vielen Dank! Dann werde ich da wohl mal Kabelbinder draufziehen, da tritt bei mir nämlich Fett aus...
  7. Mal eine relativ blöde Frage an die 3L-Piloten: Wie wird bei der inneren Antriebswellenmanschette das äußere Ende gegen Fettaustritt abgedichtet? So sieht das bei mir momentan aus: Hat der Vorbesitzer vergessen da eine Schelle drauf zu ziehen? Und muss das Ende der Manschette irgendwie über diese Verdickung noch drüber gezogen werden oder sitzt die so bereits richtig?
  8. Cabriofahrer möchte: den Undichten Scheibenwaschbehälter reparieren und das Türschloss hinten rechts erneuern benötigt Bühne bringt mit: Belegte Brötchen- OPÖL möchte: Türschloss vorne rechts tauschen, nach der Türdämmung, der Batterie und dem Fahrwerk sehen, Scheibenwischer Hack: https://a2-freun.de/forum/forums/topic/45577-lösung-scheibenwischer-ohne-rubbeln-schlieren/?tab=comments#comment-849040 testen. benötigt: Kurz eine Bühne, evtl Expertise bez. Fahrwerk. bringt mit: Mini Schnitzelchen. Sebastian_FSI_07_2005 möchte: dabei sein, mit Martin und David plaudern und Teile tauschen benötigt: Andre bringt mit: Nussecken   Golfsepp möchte: Viele Experten, Fahrwerk und OSS.. benötigt: Kurzzeitig Bühne.. bringt mit: Gebäck, herzhaft..   Nupi möchte: Die FSI- Katalysatoren, die oben im Lager liegen, fotografieren, evtl. mal den Silbernen ausführen benötigt:nix .. bringt mit: Andreevtl. Grillgut .. Räubermutti möchte: Entlüftungsgitter tauschen, Ölwechsel benötigt: Hilfe beim Wechsel der Entlüftungsgitter bringt mit: mal sehen Didi Radusch möchte: das erste mal bei 1.2 ein GG mit hilfe an der Seite stemmen. Tropfenden Ventieldeckel trotz neuer Dichtung abdichten. Für jede Idee offen..;) benötigt:... bringt mit: durnesss möchte: Update MSG benötigt: .. bringt mit: .. Muss um 12 weg.....   Fred Wonz möchte: Trommelbremsen überholen , A2 TÜV fest machen benötigt: .. bringt mit: .. Muss NICHT um 12 weg.....  :-) Andresen möchte: MSG von Durness updaten. benötigt: .. bringt mit: Laptop und Flasher   Abi2004 möchte: G83-Sensor austauschen, KSG anderen Wert einstellen .. benötigt: Die Hilfe von Unwissender und kurzzeitig Bühne. Laptop und Flasher. bringt mit: ..  Etwas Leckeres :), Febi Bilstein 32510 Kühlmitteltemperatursensor mit Dichtung und Haltefeder, Anschlusszahl 4 maddin23 möchte: Kühlmittelregler, Anlasser und Luftfiltergehäuse tauschen, OSS pflegen, fachsimpeln .. benötigt: Bühne, geballtes Wissen der Gemeinde.. bringt mit: Teile, Werkzeug, Tee, Gebäck..   Unwissender möchte: Abi2004 helfen und mit Sebastian_FSI_07_2005 plaudern und Teile tauschen benötigt: Hilfe von Andre bringt mit: Biohaufen (David) ,mehrere schöne Teile zum anschauen, und was zu essen Karat21 möchte: Start Stop Automatik Schwäche weiter eingrenzen. benötigt: André, . bringt mit: Blacky, den Roten Koffer, Kaffee, ...Muss auch NICHT um 12 weg....  Phoenix A2 möchte: behilflich sein wo gewünscht, nach der Tandempumpe schauen,.. benötigt: .. bringt mit: allgem. Werkzeug( elektr. & mechan.), Mittelchen(Rostlöser, Reiniger, Konservierung, Eisspray etc.), VCDS, weiteres Diagnose-/Messwerkzeug zur Fehlersuche JasTech möchte: Brüchige Manschetten von Traggelenken austauschen. benötigt: Bühne bringt mit: Etwas essbares, mal schauen... - Kommt erst gegen 9Uhr Habe es zum Glück geschafft meinen A2 rechtzeitg für Legden wieder zum Laufen zu kriegen
  9. Problem gelöst - Nach Einbau des von Mankmil umgebauten KNZ und anschließender GGE sind auf einen Schlag alle Probleme verschwunden: Die Hydraulikeinheit geht nun nach dem Abstellen ordnungsgemäß in den Ruhezustand, das Auto startet wieder auf P, würgt nicht mehr ab und Start-Stop funktioniert auch wieder tadellos
  10. Ich wüsste nicht, welchen Schalter sie meinen. Also bei den Komponenten, die direkt fürs Schalten zuständig sind, gibt es keinen Microschalter. Wo es jedoch Microschalter gibt, die durchaus auf die Getriebesteuerung Einfluss haben und auch zu einem Abbruch der GGE führen können (mit typischen Fehlercode), sind der Bremslichtschalter und der Schalter für die Rückwärtsgangerkennung. Das sind Punkte, die zu einem Abbruch der GGE führen können, sie sind aber leicht zu überprüfen und nicht Ursache von deinem eigentlichen Problem.
  11. Wahrscheinlich hast du minimal den KNZ verstellt beim Festdrehen, weshalb er erst nicht mehr ansprang. Das sollte sich normalerweise durch eine erfolgreiche GGE beheben lassen. Ich glaube aber nicht, dass das mit dem Schaltproblem zusammenhängt. Entscheidenend ist nun, mit welchem RTFM-Fehler die GGE abbricht, haben sie dir das gesagt? Hat die Werkstatt das Auto auf der Bühne gehabt und sich den Gangsteller bzw. sein Gestänge angeschaut? Ich bin mir nämlich ziemlich sicher, dass dort der Fehler zu finden sein wird. Ein defekter/verstellter KNZ passt nicht zur Tatsache, dass beim Rückwärtsgang andere Symptome auftreten, als bei den anderen Gängen.
  12. Das dürfte meine Vermutung bekräftigen. Gut möglich wäre z.B., dass sich die Schraube, die Schaltfinger des Gangstellers und Schaltwelle verbindet, gelöst hat.
  13. Mankmil macht einen super Job was den Umbau von KNZs angeht und ist da definitv der richtige Ansprechpartner - Dein KNZ dürfte aufgrund der Laufleistung in absehbarer Zeit ohnehin fällig sein. Ich habe aber Zweifel, dass der KNZ in diesem Fall ursächlich für das Problem ist. Ein defekter KNZ kann durchaus dazu führen, dass keine Gänge mehr eingelegt werden und der entsprechende Gang im FIS blinkt. Bei einem defekten KNZ wird aber der Schaltvorgang von vorne herein verboten, es gibt also kein Klicken in diesem Fall, da sich der Gangsteller gar nicht erst bewegt. Du hast aber von einem Klicken in deinem Fall geschrieben. Bevor du den KNZ tauschst würde ich dir also empfehlen, nochmal genau hinzuhören, ob es ein periodisches klicken vom Gangsteller unter dem Auto gibt. Ist dies der Fall, liegt der Fehler garantiert nicht beim KNZ. In jedem Fall würde ich dir empfehlen, dir wenigstens nochmal die entsprechenden Messwerte vor einem KNZ-Wechsel anzuschauen.
  14. KNZ = Kupplungsnehmerzylinder. Bei 3L wird mittels Hydraulikdruck ein Seilzug betätigt, der am Ausrückhebel des Getriebes hängt und damit die Kupplung betätigt. Der KNZ übernimmt also den gesamten Kupplungsvorgang. Ein kompletter neuer Gangsteller wird eigentlich fast nie benötigt - das Ding ist weitestgehend verschleißfrei und bereitet bis auf Undichtigkeiten nur in Ausnahmefällen Probleme. Werkstätten haben bloß oft keine Ahnung und tauschen das Ding blindlings auf Verdacht...
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.